• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 11 Layout:
    Normal Übersicht
  • Nichtelektrischer Explosionsschutz

    Nichtelektrischer Explosionsschutz
    BARTEC Safe.t® Academy - Vertiefungsseminar

    Autor : BARTEC GmbH | 07.01.2010
    SeminarzieleAnhand von praktischen Beispielen werden die verschiedenen Schritte, die für ein sicherheitsgerechtes Inverkehrbringen nichtelektrischer Geräte, Systeme und Komponenten notwendig sind, dargestellt. Das Konformitätsbewertungsverfahren, die EG-Konformitätserklärung, die Risikobeurteilung und Zündschutzarten sowie die Leitlinien zur Anwendung derRL 94/9/EG sind weitere Themengebiete des Seminars.TeilnehmerkreisDas Seminar richtet sich an Hersteller und Betreiber sowie an alle Interessenten aus den Branchen Maschinen- und Anlagenbau, Apparate- und Gerätebau, Chemie, Petrochemie und Pharmazie in den folgenden Abteilungen:■ Entwicklung und Konstruktion■ Planung■ Qualitätssicherung■ Technik■ Vertriebsowie an Sicherheits- und Störfallbeauftragte, Sachverständige von Aufsichtsbehörden, ...
  • Lenze SE

    PROFIBUS-DP, PROFINET Inverter Drives 8400 – Applikation, Inbetriebnahme

    Autor : Lenze SE | 05.10.2010
    Das Training richtet sich an Anwender, die die Funktionalität von PROFIBUS-DP und PROFINET für Lenze Inverter Drives 8400 einsetzen wollen. Titel PROFIBUS-DP, PROFINET Inverter Drives 8400 Applikation, Inbetriebnahme Zielgruppe Maschinenbetreiber und Maschinen- und Anlagenhersteller. Trainingsziel Die Teilnehmer sollen einfache Applikationen mit PROFIBUS-DP und PROFINET in Betrieb nehmen können. Voraussetzungen Teilnahme am Training Inverter Drives 8400, Technik, Projektierung, Applikation, Service, Bedienung Inhalte Eigenschaften und Funktionsweise von PROFIBUS-DOP und PROFINET Projektierungshinweise Installationshinweise Vorgehensweise bei der Parametrierung der Inverter Drives 8400 zur Inbetriebnahme von PROFIBUS-DP und PROFINET Praktische Übungen an ...
  • Top Reports mit Dr. Hichert

    Top Reports mit Dr. Hichert
    Geschäftsdaten professionell präsentieren mit Dr. Rolf Hichert – kurz, klar, kompetent.

    Autor : pmOne AG | 12.04.2011
    Warum sollten Sie diese Veranstaltung besuchen? Erleben Sie Rolf Hichert live: Der wohl bekannteste Experte für Reporting und Visualisierung im deutschsprachigen Raum spricht über aktuelle Erfahrungen beim Gestalten von Berichten und Präsentationen. OneBoard live: Die Lösung für Information Design auf Knopf¬druck in Excel im Überblick. Profitieren Sie von Praxisbeispielen aus dem Reporting von mittelständischen und großen Unternehmen. Diskutieren Sie Anforderungen und Lösungen mit Gleichge¬sinnten aus anderen Unternehmen. Hören Sie Rolf Hichert zum Thema PowerPoint-Unfug und seine alternativen Vorschläge. Die Veranstaltung in Wien beginnt um 09.00 Uhr, in Zürich um 14:00 Uhr
  • BARTEC - Grundlagen Elektrischer Explosionsschutz (Gas und Staub)

    BARTEC – Grundlagen Elektrischer Explosionsschutz (Gas und Staub)
    Grundlagenseminar

    Autor : BARTEC GmbH | 29.06.2012
    Grundlagen Elektrischer Explosionsschutz (Gas und Staub)SeminarzieleDas Seminar vermittelt die allgemeinen und rechtlichen Grundlagen des Explosionsschutzes (Gase und Stäube). Die Anforderungen der europäischen Richtlinien an elektrische Betriebsmittel zur Nutzung in explosionsgefährdeten Bereichen sind Hauptthemengebiete im Seminar. Die explosionstechnischen Kennzahlen und die Inhalte und Zuständigkeiten des Explosionsschutzdokumentes werden in diesem Seminar anhand von Beispielen praxisnah dargestellt. Das Zulassungsverfahren und die Kennzeichnung von Ex-Betriebsmitteln sowie die Installation, Inbetriebnahme und Wartung von elektrischen Geräten und Anlagen sind weitere wichtige Themengebiete des Seminars.Seminarschwerpunkte Grundlagen, Voraussetzung für eine Explosion ...
  • BARTEC-Seminar: Explosionsschutz durch Eigensicherheit

    BARTEC-Seminar: Explosionsschutz durch Eigensicherheit
    Technologieseminare

    Autor : BARTEC GmbH | 01.11.2012
    Explosionsschutz durch EigensicherheitSeminarzieleDas BARTEC-Seminar vermittelt praxisnahe Kenntnisse zu den allgemeinen Grundlagen des Explosionsschutzes. Speziell die Zündschutzart „Eigensicherheit“ wird anhand praktischer Beispiele dargestellt. Das Planen und Errichten eigensicherer Stromkreise sowie der Nachweis der Eigensicherheit sind wichtige Themengebiete des Seminars. Grundlagen des Explosionsschutzes Zündschutzarten Zoneneinteilung Planen und Errichten eigensicherer Stromkreise Nachweis der Eigensicherheit
  • SuccessFactors Germany GmbH

    SAP-Forum für Personalmanagement 2013
    Einfach nah am Menschen

    Autor : SuccessFactors Germany GmbH | 07.12.2012
    Am 19. und 20. März 2013 findet das SAP-Forum für Personalmanagement im Kongresszentrum Karlsruhe statt. Das Forum ist mit geplanten 1.800 Teilnehmern die Veranstaltung zum Thema HCM. In diesem Jahr treten wir dort erstmals gemeinsam mit SuccessFactors auf und präsentieren mit der Kombination der etablierten HCM-Kernlösungen OnPremise und den neuen HCM-Lösungen aus der Cloud ein unglaublich starkes und attraktives Portfolio.Agenda Seien Sie dabei, wenn HR- und IT-Experten aus führenden Unternehmen die Zukunft der Personalarbeit neu denken; gemeinsam mit erstklassigen Referenten aus Forschung, Beratung sowie von SAP. Mehr zum Programm erfahren Sie hier. › Keynotes Hochkarätige Sprecher, visionäre Konzepte, spannende Vorträge: In verschiedenen Keynotes eröffnen Ihnen ausgewiesene Experten ...
  • agentbase Forum 09-2013 (mit IBM) zum Thema Social Software für Unternehmen

    agentbase Forum 09-2013 (mit IBM) zum Thema Social Software für Unternehmen
    IBM Connections – eine Welt voller neuer Möglichkeiten

    Autor : agentbase AG | 23.07.2013
    Am 11. September 2013 findet das nächste agentbase Forum mit dem Schwerpunkt Social Software für Unternehmen statt. Bei unserem Forum erfahren Sie, wie Sie es schaffen innovativer zu sein und Aufgaben schneller zu erledigen, indem Sie dynamische Netze von Kollegen, Partnern und Kunden nutzen. Da das agentbase Forum den Erfahrungsaustausch verschiedener Unternehmen in Ostwestfalen und Umgebung zur Nutzung von IBM Connections fördern möchte, freuen wir uns über eine rege Teilnahme. Barbara Koch, Leader Social Business bei IBM Deutschland, berichtet in ihrem Vortrag, wie geschäftlicher Erfolg mit den beteiligen Menschen steht und fällt - Menschen, die Kontakte knüpfen, Ideen austauschen und Vertrauen aufbauen. Erfahren Sie von Frau Koch, wie IBM Connections und IBM Sametime Ihnen in der ...
Ihre Seiten