• Anzahl: 17 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • Manuel Pradas
    Manuel Pradas 05.08.2011
    Manuel Pradas
    Wie kann sich neue Technologie positiv auf die Arbeitswelt auswirken?
    Der zunehmende Wettbewerbsdruck in einer globalisierten Welt und die Herausforderungen neuer Technologien fordern Unternehmen und Mitarbeiter. Prominente wie Herr Schirrmacher, Herausgeber der FAZ, und Frau Professor Meckel, Kommunikationswissenschaftlerinnen, klagen über Ihre Überforderung. Zugleich stellen neue Technologien und Kommunikation aber auch große Chancen dar, um Belastungen zu meistern und gemeinsam erfolgreich zu sein. Was kann Technik und vor allem HR-Software leisten, um die Belastungen zu verringern und zugleich aber auch leistungsfähiger zu werden?


  • 97a5487b2ca398c3f613fb01b725ec82.jpeg
    Entwicklung und Status quo Pharmaindustrie: Wie hat sich die Pharmaindustrie in den letzten Jahren 10 Jahren entwickelt, wo steht sie heute?
    Blick zurück, Status quo: Nicht wenige Medien erinnerten sich zum 10-jährigen Jubiläum z.B. für die IT-Branche an das Jahr 2000-Thema oder die New Economy-Blase. Auch für die Pharmaindustrie möchten wir den Blick zurück und nach vorne wagen. Wenn Sie auf die Entwicklung in der Pharmaindustrie zurückblicken: Was waren Ihrer Meinung nach in den vergangenen 10 Jahren wichtige Veränderungen bei Produkten, Technik, Regulierung und den Markt-Strukturen? Wer sind heute die wichtigsten, strukturbildenden Akteure für die Pharma-Industrie? Wer treibt in diesem Markt, wer sind die Getriebenen, wer die Sieger, wer die Verlierer?


  • a56ce9b3f1497830e78f4bc6d360bd2b.jpg
    Logistiksysteme?
    Liebe Logistik-Experten,den Begriff Logistiksysteme habe ich eben in einer PM eines unserer Partner gelesen. Wie klar umrissen ist der Begriff, was wird generell darunter verstanden? Hintergrund der Frage: Die PM war Anregung, darüber nachzudenken, ob und wo wir dieses Feld "Logistiksysteme" auf Logistics verankern (oberste Ebene, IT, Technik, ...). Meine aktive Logistik-Zeit bei der FhG ist schon lange vorbei, deswegen würde ich mich über Ihr Feedback zu "Logistiksystemen" freuen!Mit besten GrüßenWinfried Felser


  • Martin Schweiger
    Challenges- Garanten der Wahrheit
    Challenges ---Garanten der Wahrheit und Anfang neuer gesellschaftlicher Entwicklungen Gegenwärtig erlebe ich die Beschwörung der Allmacht des Informationsangebotes, die mit dem Begriff „Cloud“ allgegenwärtig ist, und kaum einen Widerspruch duldend,  von mir zur Kenntnis genommen wird. Dürfen dennoch die Assoziationen, die dieser Begriff aufwirft, hinterfragt werden. Ich meine ja, wenn diese Fragen aus dem Blickwinkel aufgeworfen werden, der sich an der geschichtlichen Entwicklung wissenschaftlicher Aufgaben orientiert. Wie ist im Besonderen die Wirkung einer „Cloud“ auf die Auslösung innovativer und kreativer Leistungen zu bewerten. Wer einen langen Zeitraum der Entwicklung von Wissenschaft und Technik in seinem Berufsleben erlebt hat, wird u.a. vielleicht folgende Ansicht vertreten. ...


  • a56ce9b3f1497830e78f4bc6d360bd2b.jpg
    Start der Branchen-Offensive: Bitte um Ihre Unterstützung!
    Mit dem nächsten Fokus-Report starten wir unsere Branchen-Offensive!  Nach 12 Jahren Fokussierung auf Competence Center zu den Unternehmenfunktionen (Management, IT, Technik, ...) werden jetzt sukzessiv Branchen-Portale auf- und ausgebaut. Hier freuen wir uns über jeden Input. Besonders hilfreich für uns sind: - Fachbeiträge zu Branchen-Themen - Case-Studies zu branchen-typischen Fragestellungen - Kontakte zu kompetenten Köpfen in den Branchen (vor allem auch auf Anwender-Seite) - Hinweise auf führende Unternehmen Gerne an w.felser@netskill.de


  • a56ce9b3f1497830e78f4bc6d360bd2b.jpg
    Roundtable mit Flogistics, sovanta, Telekom MS, C4, … zur “Appconomy”
    Hallo Herr Gerhard,Ihr Statement finde ich sehr spannend, weil sich jenseits der Technik hier Technik basiert ganz neue Konzepte = Strukturen, Prozesse, Produkte abzeichnen.Was halten Sie von einem Visions-Roundtable mit Flogistics, sovanta, Telekom MS, C4, ... zur "Appconomy" = die durch ipads/Apss, ... gestärkte Netzwerk-Ökonomie?Beste GrüßeWinfried Felser


  • Christian Lobsien
    RE: (12) Ihre eigene Umsetzung von Nachhaltigkeit in der Intralogistik?
    Nachhaltigkeit beginnt für uns als Software- und Beratungshaus vor allem in den Köpfen der Mitarbeiter. Aus diesem Grund ist es für uns als Unternehmen wichtig, eine Kultur der permanen Weiterentwicklung, des in Frage stellens und auch des Querdenkens zu pflegen. Dies spielt sowohl intern als auch ganz besonders in Projekten mit dem Kunden eine Rolle. So ist es immer unser klares Ziel nicht die einfachste oder für uns bequemste, sondern die für den Kunden optimale und effizienteste Lösung in seinen Prozessen zu finden und umzusetzen. Nur so lassen sich die verborgenen Potentiale umfänglich heben. Dabei gehen wir mit unserem Lagerverwaltungssystem KDL WOS konsequent den Weg, Prozesse so klar und einfach wie möglich abzubilden und wo möglich zu automatisieren. Größten Wert legen wir dabei ...