• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 445 Layout:
    Normal Übersicht
  • logo_dormakaba.jpg

    Zutrittskontrolle und Zeiterfassung auf dem Weg in die digitale Transformation

    Autor : dormakaba Deutschland GmbH | 05.06.2018
    Die Digitalisierung verändert alle Bereiche unseres Lebens grundlegend. Dieser Wandel macht auch vor der Welt des physischen Zutritts keinen Halt. Daher entstehen derzeit cloudbasierte Zutrittkontrolllösungen, wie die dormakaba jay cloud. Author:Thomas Herling, Senior Vice President Global Business Owner Electronic Access and Data, dormakaba Group Email:thomas.herling@dormakaba.com
  • werner-störmer.jpg

    Interview mit den ­BHE-Experten Axel Schmidt und Werner Störmer – Wie sicher sind Zutrittskontroll-Systeme vor Manipulation?

    Autor : Werner Störmer | PCS Systemtechnik GmbH | 11.04.2018
    Zutritt elektronisch oder digital ­steuern - eine feine und komfortable ­Sache. Doch wie kann man sich ­gegen Manipulation schützen? ­Unser wissenschaftlicher Schriftleiter ­Heiner Jerofsky sprach mit dem ­Diplom-Wirtschaftsingenieur Axel Schmidt und mit dem ebenfalls ­diplomierten Ingenieur, Fachautor und Referent Werner Störmer. Die beiden sind jeweils Vorsitzender und stellvertretender Vorsitzender des Fachausschusses Zutritt im BHE Bundesverband Sicherheitstechnik. Die anerkannten Sicherheitsexperten des BHE nennen die Fakten – über neue Trends, Sicherheit, Hacking, Mechatronik, Biometrie und unterschiedlichste Sicherheitsniveaus bei der Zutrittstechnik.
  • Digitaler Wandel jetzt MACHEN – aber wie? Impulse

    Autor : NetSkill Solutions GmbH | 03.04.2018
    Zur Digitalisierung wurde bereits eine Vielzahl hervorragender Bücher geschrieben. Diese Werke haben deutlich gemacht: Deutschlands Unternehmen müssen handeln, um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben. Über das Why müssen wir uns also immer weniger streiten, hier herrscht fast Common Sense. Auch einzelne Lösungsbausteine und Teilbereiche wie CRM/CXM, MES, Industrie 4.0, … wurden und werden in anderen Büchern und auch Competence Books in aller Tiefe betrachtet. Eher das What for, aber vor allem das How ist beim konkreten "Machen" oft noch unklar. Dass eine reine Technikzentrierung ein Irrweg ist, wissen wir spätestens seit der deutlichen Veranschaulichung von Thorsten Dirks, ehemals BITKOM ("Wenn Sie einen Scheißprozess digitalisieren, dann haben Sie einen scheiß digitalen Prozess."). ...
  • gunda-cassens-röhrig_gfos.jpg

    Zukunftsorientierte HR-Arbeit – mit der Digitalisierung Mitarbeiterwünschen gerecht werden

    Autor : Gunda Cassens-Röhrig | GFOS mbH | 21.12.2017
    Dass  klassische  „nine-to-five-Modelle“  schon  lange  Zeit  ausgedient  haben,  ist  inzwischen  allseits  bekannt.  Stattdessen geistern  Begriffe  wie  Flexibilität  oder  Work-Life-Balance  viel  durch  die  Medien  –  leider  häufig  nur  als  Schlagwörter.  Aber was  steckt  wirklich  dahinter  und  wie  kann  man  den  Wünschen vieler Mitarbeiter nach einer besseren Work-Life-Balance und mehr Familienfreundlichkeit gerecht werden?
  • michael-friedwagner.jpg

    Vorgestellt: Michael Friedwagner, Infoniqa, Mitglied der Zukunftsinitiative Personal (ZiP)

    Autor : Infoniqa | 04.10.2017
    Grundstein unseres Erfolgs war stets die Überzeugung, dass Handschlagsqualität wichtiger ist als Profit. Unsere 140 Mitarbeiter gehen gerne den Extra-Meter, um unseren Kunden Lösungen für ihre Herausforderungen zu bieten. Als einer der wenigen Komplettanbieter am Markt können wir inzwischen alle Bereiche der Personalarbeit digital unterstützen.
  • Zeit & Zutritt Kompakt – für Lösungen für Sicherheit und Steuerbarkeit für das Unternehmen von morgen (Competence Book Nr. 21)

    Autor : NetSkill Solutions GmbH | 29.09.2017
    Führende Praxisexperten und Wissenschaftler beleuchten in diesem Werk alle relevanten Aspekte zum Thema Zeit & Zutritt. Die Anforderung der Märkte in Richtung Flexibilität wie aber auch die Bedürfnisse der Mitarbeiter erfordern eine neue Unterstützung des Personaleinsatzes. Zugleich treiben ein höheres Sicherheitsbedürfnis und neue Herausforderungen wie Industrie 4.0 oder Food Defense das Thema.
  • New Work Impulse – Competence Book Nr. 18: Zwischen „Next Work“ und Gesellschaft 4.0 – Treiber, Paradigmen, Lösungen und Vorgehen

    Autor : Marc Wagner | Detecon International GmbH | 27.09.2017
    Zu New Work oder - wie wir bescheidener formulieren – Next Work wurde bereits eine Vielzahl hervorragender Bücher geschrieben, auch und gerade von Autoren dieses Competence Books. Was gibt es also noch zu sagen? In diesem Impulse-Werk wurden verschie-dene Perspektiven führender New-Work-Experten und wichtiger Studien, Bücher und sonstiger Beiträge, insbesondere einer Blog-parade mit über 50 Experten, zusammengeführt, um so die Breite der Diskussion wiederzugeben und auf die wichtigsten Einstiegs-punkte hinzuweisen. Infografiken, Roundtables oder die Verdich-tung von Statements der Blogparade dienen diesem multi-pers-pektivischen Auftrag. Selbst dies ist eine Herausforderung, da Themen wie Gesellschaft 4.0 oder New Work und eine neue Mark-torientierung (Mitarbeiter versus Kunde) eigene ...
Ihre Seiten