Veröffentlicht am 03.12.2012

Hallo Herr Schnaars,

toller Beitrag zum Content-Marketing. Ich bin sofort bei Ihnen.

Was halten Sie von CCCC: Context (First), Content, Conversation, Context (Target), wobei das 4te C für einen multiplikativen Zielkontext steht (XING, Facebook, ...)

Was halten Sie von einem ganzheitliches Vorgehenskonzept?

1. Ausgangs-Kontext

Bei uns Center, Specials etc. Was ist der ideale Ausgangskontext?

2. Content-Marketing

wie immer

3. Conversation
 
Wie ist Conversation systematisierbar oder zumindest katalysierbar?

4. Ziel-Kontext

wohin multiplizieren?

Das sind Fragen, mit denen wir uns auch beschäftigen. 

Beste Grüße

Winfried Felser