Veröffentlicht am 12.01.2014

Für die semantische Suche hat Google seine Suchmaschine von einer zeichenketten-basierten Suchwort-Analyse zu einer kontext-orientierten Analyse weiterentwickelt.

Schon seit längerem deutet sich an, was seit der Umstellung von Googles Suchmaschine auf die Hummingbird-Infrastruktur endgültig Online-Marketing-Realität geworden ist: Keywords spielen nicht mehr die zentrale Ranking-Rolle. Künftig geben im Rahmen der semantischen Suche “Kontext” und “Soziale Konversationen” den Ausschlag.

Wer über den inzwischen semantisch-basierten Such-Algorithmus von Google gefunden werden will, der muss seine Online-Inhalte, seine Webseite und seinen Blog auch entsprechend optimieren. Weiterlesen...