Veröffentlicht am 05.02.2018

Liberalisierung | Netznutzung | Preisgestaltung | Beschaffung | Vertrieb

Themenschwerpunkte
•    Energiestrategie 2050 des Bundes
•    Einfluss Europas auf die Schweizer Gaswirtschaft
•    Erdgasvorkommen und -produktion
•    Erdgastransport und -speicherung
•    Netznutzungsmodell Erdgas (NEMO) im lokalen Transport
•    Liberalisierung und Perspektiven des Netzzugangs
•    Aktueller Stand der Grundlagenarbeiten zum GasVG
•    Der kommerzielle Weg des Erdgases
•    Gasbeschaffung für Grosskunden
•    Biogas und Gasmobilität
•    Zukunftsperspektiven Power-to-Gas

Ihre Referenten
Dr. Markus Flatt, Partner, EVU Partners
Peter Graf, Bereichsleiter Energie und Marketing, Sankt Galler Stadtwerke
Ivo Hüsler, Leiter Projektentwicklung und Beschaffung Erneuerbare Energien, Energie 360°
Christian Rütschi, Stv. Leiter Marktregulierung, Bundesamt für Energie BFE
Sven Schlittler, Leitender Berater, EVU Partners AG
Nico Waldmeier, Partner, EVU Partners AG

Wer sollte teilnehmen?
Dieser Intensivkurs richtet sich an Neu- und Quereinsteiger in die Gaswirtschaftsowie Führungskräfte aus Unternehmen, deren Tagesgeschäft durch gaswirtschaftliche Fragen tangiert wird. Insbesondere sind Mitarbeitende aus Gasversorgungsunternehmen angesprochen, die sich einen Überblick über die Gasbranche verschaffen und Ihr Wissen auf den neuesten Stand bringen möchten.
Die Teilnehmer arbeiten in folgenden Unternehmen:

•    Gasversorgungsunternehmen
•    Querverbundsunternehmen
•    Stadt- und Gemeindewerken
•    Gaslieferanten
•    Erdgasverbrauchende Industrie
•    Kantonale und kommunale Behörden

Der Kurs richtet sich ausserdem an alle an der Gasmarktliberalisierung in der Schweiz beteiligten Interessengruppen.

CAS Certificate of Advanced Studies
Dieser Kurs kann als Bestandteil des Zertifikatslehrgangs (CAS) Business Development Energie gebucht werden. Weitere Informationen finden Sie hier: www.vereon.ch/cas

Teilnahmegebühr:
Die Teilnahmegebühr beträgt pro Person CHF 2’995.- zzgl. MwSt. und beinhaltet Seminarunterlagen, Mittagessen, Pausenverpflegung und Erfrischungsgetränke.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.vereon.ch/bwg

Downloads

Seite: 1 von 4
  • Seite 1
  • Seite 2
  • Seite 3
  • Möchten Sie weiterlesen?

    Weitere Seiten warten auf Sie. Laden Sie jetzt das vollständige Dokument (4 Seiten) als PDF-Datei herunter, völlig kostenfrei!

Weiterführende URLS