Veröffentlicht am 01.10.2008

Nichts ist so beständig wie der Wandel ‑ unter dieses in der Deutschen Marine hinlänglich bekannte Motto kann man die nunmehr 30-jährige Erfolgsstory des Werftenverbundes der Hegemann-Gruppe stellen.

Vorausschauendes wirtschaftliches Denken und Handeln in hanseatischer Tradition, Innovationsfähigkeit sowie Qualitätsbewusstsein sind die bestimmenden Maximen, die der Bremer Kaufmann und Dipl. Ing. Detlef Hegemann in seinen Unternehmen vorlebt. Hinzu kommt aber auch ein ausgeprägtes historisches Bewusstsein, das man spürt, wenn man den Blick aus der Chefetage der Stralsunder Volkswerft auf die Hansestadt Stralsund wendet. Da fasziniert nicht nur das modernste Brückenbauwerk Deutschlands, der Strelasundbrücke, man blickt zugleich auf die Wiege der Deutschen Flotte von 1848. Hier in Stralsund nämlich lief am 10. August 1848 die erste Kanonenschaluppe der am 14. Juni 1848 von der Nationalversammlung in der Frankfurter Paulskirche gegründeten Deutschen Marine vom Stapel, die STRELASUND. Eben an dieser Stelle, exakt 100 Jahre später, wurde der jüngste Spross der Hegemann Werftengruppe, die am 16. August 2007 von der A.P. Møller - Maersk Group erworbene Volkswerft Stralsund gegründet.

Marineschiffbau hat es in Stralsund nach Ende des Zweiten Weltkriegs ‑ abgesehen von einigen Reparaturen ‑ nicht mehr gegeben. Gleichwohl ist man überzeugt, den Marineschiffbau als eine der Kernfähigkeiten der deutschen Rüstungsindustrie auch innerhalb des Werftenverbundes weiterhin bei der Peene- Werft in Wolgast betreiben zu können. In diesem Sinne sieht man sich in Wolgast nach 60- jährigem Bestehen auch zukünftig in der Tradition als Marinewerft. Dieses Selbstverständnis erschließt sich jedoch nur in ganzheitlicher Betrachtung, nämlich mit Blick auf den gesamten Werftenverbund der Hegemann-Gruppe.



Quelle: Marine Forum (83. Jahrgang 2008)

Downloads

Seite: 1 von 4
  • Seite 1
  • Seite 2
  • Seite 3
  • Möchten Sie dieses Dokument als PDF-Datei speichern?

    Laden Sie jetzt das PDF-Dokument herunter, völlig kostenfrei!