Veröffentlicht am 08.07.2020

Eine verlässliche und faire Dienstplanung im Gesundheitswesen ist für viele Krankenhäuser eine Herausforderung. Wie können Krankenhäuser dafür sorgen, dass die richtig qualifizierten Mitarbeiter genau dann eingesetzt werden, wenn das Patientenaufkommen es fordert? Detlef Odendahl, Geschäftsbereichsleiter Recht & Personal, Klinische Funktionen vom Klinikum Leverkusen, gibt darauf in unserem Video Antworten. Bereits seit dem Jahr 2009 nutzt das Klinikum Leverkusen Workforce Management aus dem Hause ATOSS. Bezüglich der Dienstplanung im Gesundheitswesen stehen viele Krankenhäuser vor dem Problem, dass sie nachweisen müssen, mit welchen Qualifikationen welches Personal im Dienst ist. Das Klinikum Leverkusen setzt dabei nicht nur auf eigene Fachkräfte, sondern auch auf Fremdpersonal. Mit der ATOSS Medical Solution können alle Qualifikationen, ob eigenes oder Fremdpersonal, abgebildet und für die Dienstplanung berücksichtigt werden. Mehr über Klinikum Leverkusen | www.klinikum-lev.de Mehr über ATOSS | www.atoss.com ----------------------------------------- Abonnieren Sie unseren Kanal für mehr interessante Videos rund um die Arbeitswelt der Zukunft und hinterlassen Sie uns gerne einen Kommentar. ----------------------------------------- Connect with us: ‣ Facebook: https://www.facebook.com/atoss ‣ Twitter: https://twitter.com/atossag ‣ LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/atoss-software-ag/ ‣ XiNG: https://www.xing.com/companies/atosssoftwareag/

Video