Veröffentlicht am 09.01.2019

Die Hochdruckbehälter der Hexagon xperion GmbH zur Speicherung und zum Transport von komprimierten Gasen – insbesondere Wasserstoff und Erdgas - sind rund um den Globus zu Hause und bescheren dem Weltmarktführer aus Kassel mit Sitz in Aalesund, Norwegen ein anhaltend starkes Wachstum. Um die Softwarefundamente im Qualitäts- und Produktionsmanagement für die internationale Expansion zu stärken, entschied sich das Unternehmen für die Einführung eines Manufacturing Execution Systems mit integrierten CAQ-Modulen. Im Vordergrund stand die effiziente Erfassung und Auswertung aller qualitäts- und produktionsrelevanten Produkt- und Prozessdaten entlang der Wertschöpfungskette. Das Ziel: Der Aufbau einer automatisierten 100-Prozent-Traceability auf Basis einer integrierten, weltweit verfügbaren Wissensplattform – vom Wareneingang über die Fertigung bis hin zu Endprüfung und Auslieferung. 

Downloads

Seite: 1 von 4
  • Seite 1
  • Seite 2
  • Seite 3
  • Möchten Sie dieses Dokument als PDF-Datei speichern?

    Laden Sie jetzt das PDF-Dokument herunter, völlig kostenfrei!