Veröffentlicht am 30.05.2001

Erstmals in Deutschland wurde in einer aktuellen B2B-Studie in 2 parallelen Befragungen die IST-Situation unter den führenden online-Marktplätzen sowie die Anforderungen des Einkaufs an diese Handelsplätze ermittelt. Die Auswertung weist einige überraschende Ergebnisse auf. So ist für eine hohe Zahl von Einkäufern Sicherheit und Vertrauen zum Betreiber wesentlich wichtiger als Content oder Zusatzservices. Die Studie zeigt auf, was Einkäufer heute von einer stärkeren Nutzung abhält.

Die Einkaufsabteilung findet neben der Auswertung und Interpretation der Umfragen umfangreiche Informationen zu folgenden Fragestellungen:
- Welche Geschäftsmodelle bestehen und wie funktionieren sie?
- Wo lohnt sich der Einstieg schon in diesem Jahr?
- Welche kurzfristigen Einsparpotentiale bestehen?
Und darüber hinaus:
- Checklisten: welches Marktmodell für welchen Fall
- Ausführliche Steckbriefe zu über 60 der wichtigsten Anbieter
- Übersichtstabellen: welcher Anbieter für welchen Zweck und welche Branche

Downloads

Seite: 1 von 9
  • Seite 1
  • Seite 2
  • Seite 3
  • Seite 4
  • Seite 5
  • Seite 6
  • Seite 7
  • Seite 8
  • Möchten Sie weiterlesen?

    Weitere Seiten warten auf Sie. Laden Sie jetzt das vollständige Dokument (26 Seiten) als PDF-Datei herunter, völlig kostenfrei!