Veröffentlicht am 20.04.2009

Was bedeutet eigentlich MRM? Eine vertriebliche Aussage dazu lautet: Ein Unternehmen spart durch Marketing Ressource Management 1% der Umsatzes bzw. bis zu 25% des Marketingbudgets pro Jahr ein.

Der Gartner Report Q1 2008 zeigt die Entwicklung von MRM zur etablierten Anwendung für das Marketingmanagement auf. Hier geht es nicht um die Erläuterung der Technologie und der Lösungen die dahinter stehen, sondern vielmehr um die Beschreibung wie alle beteiligten Ressourcen im Marketing: Menschen/Personal - Zeit- Budgets- Firmen/Branchenprozesse - Technologie und Lösung, miteinander in einem Prozess neu aufgesetzt werden, um eine deutliche Effizienz- und Effektivitätssteigerung im Marketing zu erlangen.

MRM wird von den Top 500 in der Industrie mehr und mehr eingesetzt und aufgrund der erzielten Erfolge - vor allen Dingen auch in Bezug auf Messbarkeit von Marketinginvestitionen versus Umsatz - ist die Bereitschaft zu weiteren Investitionen in diesem Bereich groß.

Lesen Sie in diesem Gartner Report außerdem über die Bedeutung von rollenbasierten Anwendungen als notwendige Funktion von MRM und sehen Sie anhand einer Aprimo Fallstudie, wie MRM zum Erfolg eines Top-Finanzdienstleistungsunternehmens maßgeblich beigetragen hat.


Downloads

Seite: 1 von 9
  • Seite 1
  • Seite 2
  • Seite 3
  • Seite 4
  • Seite 5
  • Seite 6
  • Seite 7
  • Seite 8
  • Möchten Sie weiterlesen?

    Weitere Seiten warten auf Sie. Laden Sie jetzt das vollständige Dokument (28 Seiten) als PDF-Datei herunter, völlig kostenfrei!