Veröffentlicht am 17.02.2019

Kaufen Sie Gold oder leihen Sie uns Ihr „zinsloses“ Bestandsgold.

Finanzexperten empfehlen eine Geldanlage in Sachwerten, wie zum Beispiel Immobilien oder Edelmetallen. Gegenüber Immobilien stellt sich insbesondere Gold als ein sehr flexibler Sachwert dar, der sich hervorragend dazu eignet, Ersparnisse oder ein Vermögen vor einem Werteverfall zu schützen.

Daher lohnt es sich, darüber nachzudenken, vorhandene Vermögenswerte wie Wertpapiere (Anleihen, Aktien, Fonds) und vor allem Einlagen (Festgeld/Tagesgeld) teilweise umzuschichten um zusätzlich in Gold zu investieren, getreu dem Motto ...raus aus Papiergeld und rein in Sachwerte...

Die valvero „Gold-Leihe“* – ist ein Edelmetall-Sachdarlehen (§§ 607 ff. BGB) und somit ein klassisches Instrument zur Warenfinanzierung welches typischerweise in Industrie und Handel eingesetzt wird.

Insbesondere bei Handelsgeschäften, wie z.B. dem Rohstoffhandel, der ständigen Preisschwankungen ausgesetzt ist, wird das Preisrisiko durch die Aufnahme von Sachdarlehen weitestgehend neutralisiert.

Die valvero „Gold-Leihe“ ist keine herkömmliche Leihe und keine Anleihe, sondern ein klassisches Sachdarlehen.
Das Wort „Gold-Leihe“ beziehen wir umgangssprachlich auf „Sie leihen uns Ihr Gold“, konkret, Sie geben uns ein Sachdarlehen.
Bei Fälligkeit der Rückerstattung erhalten Sie die Sachen in gleicher Art, Güte und Menge zurück (§ 607 Abs. 1 BGB).

Downloads

Seite: 1 von 3
  • Seite 1
  • Seite 2
  • Möchten Sie dieses Dokument als PDF-Datei speichern?

    Laden Sie jetzt das PDF-Dokument herunter, völlig kostenfrei!