• Anzahl: 1.597 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • Digitales Workforce Management: Arbeitswelten zukunftsfähig gestalten
    Digitales Workforce Management leistet in allen Branchen und Organisationen einen messbaren Beitrag zu mehr ­Wertschöpfung. Moderne Workforce-Management-Lösungen integrieren die Funktionen Zeitwirtschaft, Personal­einsatzplanung, Bedarfsermittlung und strategische Kapazitätsplanung.


  • #NextWorkforceManagement – Was versteht man unter Workforce Management?
    Um zu erreichen, dass man den richtigen Mitarbeiter zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort hat, bedarf es etwas mehr als einer reinen Personaleinsatzplanung, nämlich Workforce Management. Basis hierfür ist die Transparenz über den tatsächlichen Bedarf. Und über die Einsatzplanung hinaus sind auch das Arbeitszeitmanagement und das Controlling der Planungsergebnisse (inklusive Ableitung von Schlussfolgerungen für zukünftige Planungsläufe) Bestandteil eines umfassenden Workforce Managements. Ein Auszug aus dem Buch "Next Workforce Management – Competence Book Nr. 27: Im Zeitalter von Regulation, KI und Humanzentrierung". Das ganze Buch finden Sie hier.


  • wm-book-teilnehmer-des-roundtables-zeit-zutritt.jpg
    Roundtable Zeit & Zutritt – Deutschland in kreisender Erregung zu #EuGH & #Arbeitszeiterfassung
    Liebes Netzwerk,im Mai 2019 hat der Europäische Gerichtshof bestimmt: ab sofort muss jedes Unternehmen die Arbeitszeit seiner Arbeitnehmer*innen erfassen und dokumentieren. Die einen sagen zum Schutz der Arbeitnehmer, um Ausbeute zu verhindern, die anderen befürchten zu viel Kontrolle und Verlust von Vertrauen. Wir lassen unsere Partner und Experten zu diesem aktuellen Thema zu Wort kommen – kurz und prägnant.Viel Spaß beim Lesen wünscht IhnenIhr NetSkill-Team Ein Auszug aus dem Buch "Next Workforce Management – Competence Book Nr. 27: Im Zeitalter von Regulation, KI und Humanzentrierung". Das ganze Buch finden Sie hier.


  • wm_book_infografiken.jpg
    Infografiken zu dem Thema Next Workforce Management
    Kernbotschaften aus den StudienTrendmonitor Workforce Management © 2019 bm-orga GmbH, Rount GmbH, Inform GmbH&Arbeiten, wie und wann ich will – Was Flexibilität für Bewerber im internationalen Vergleich bedeutet © ManpowerGroup Solutions Ein Auszug aus dem Buch "Next Workforce Management – Competence Book Nr. 27: Im Zeitalter von Regulation, KI und Humanzentrierung". Das ganze Buch finden Sie hier.


  • 3.000 Extra-Stunden pro Monat! Was würden Sie damit anfangen?
    Mehr Zeit mehr Dinge zu tun. Was würden Unternehmen tun, wenn ihnen jeden Monat zusätzlich 3.000 Arbeitsstunden zur Verfügung stünden? 6.000 Arbeitsstunden mehr pro Monat... The post 3.000 Extra-Stunden pro Monat! Was würden Sie damit anfangen? appeared first on SAP News Center.


  • 3.000 Extra-Stunden pro Monat! Was würden Sie damit anfangen?
    Mehr Zeit mehr Dinge zu tun. Was würden Unternehmen tun, wenn ihnen jeden Monat zusätzlich 3.000 Arbeitsstunden zur Verfügung stünden? 6.000 Arbeitsstunden mehr pro Monat... The post 3.000 Extra-Stunden pro Monat! Was würden Sie damit anfangen? appeared first on SAP News Center.


  • 3.000 Extra-Stunden pro Monat! Was würden Sie damit anfangen?
    Mehr Zeit mehr Dinge zu tun. Was würden Unternehmen tun, wenn ihnen jeden Monat zusätzlich 3.000 Arbeitsstunden zur Verfügung stünden? 6.000 Arbeitsstunden mehr pro Monat... The post 3.000 Extra-Stunden pro Monat! Was würden Sie damit anfangen? appeared first on SAP News Center.


Ihre Seiten