• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 3.675 Layout:
    Normal Übersicht
  • Wissen wohin die digitale Reise geht !? – Recap der #SAP #Education #Foren 2018 als Blog #sapedforum #li #Digitalisierung #Lernen

    Unter dem Motto “Wissen, wohin die digitale Reise geht.” hat SAP Education in Deutschland, Österreich und Schweiz jeweils ein lokales Forum veranstaltet. Nun weiß natürlich niemand so richtig, wohin die digitale Transformation genau geht. Um jedoch die individuellen Reisen aktiv mitzugestalten, wollten wir Kunden, Partnern und Interessenten eine Plattform für Inspirationen und zum Erfahrungsaustausch bieten. Lernen und Weiterbildung ist hier eine wichtige Komponente, bei der es auch viel Bedarf gibt
  • Beiräte/Experten vorgestellt – Kai Anderson, Digitale Transformation

    Autor : NetSkill Solutions GmbH | 16.06.2018
    Kennen Sie schon die Beiräte/Experten unseres Kompetenz-Centers Digitale Transformation, z.B. Kai Anderson? Mehr Infos durch Klick auf das Bild/Link.
  • Business Application Research Center - BARC GmbH

    Infografik: Corporate Performance Management im Zeitalter der Digitalisierung

    Die BARC-Studie „Corporate Performance Management im Zeitalter der Digitalisierung“ zeigt, wie Unternehmen ihre Prozesse und Systeme auf die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung hin optimieren und wie die fortschreitende Digitalisierung bzw. digitale Transformation von Prozessen in der Finanzabteilung selbst nicht mehr nur Produktivität, sondern auch eine höhere Qualität und Flexibilität unterstützen kann. Im Rahmen dieser Studie wird die digitale Transformation als ein Veränderungsprozess verstanden, der die gesamte Gesellschaft betrifft und durch Weiterentwicklungen in der Informationstechnologie getrieben wird.
  • Klosterfrau – wie man eine etablierte Marke in die digitale Zukunft bringt!

    Unternehmen, HR und Software-Landschaften sind im Umbruch – ob Disruption, Ambidextrie oder neue Plattformen, eines ist das konstante Element bei allem: Alles wird im Rahmen der disruptiven Wirkung der Großen Transformation anders werden. Was bedeutet das für eine etablierte Marke die Klosterfrau, auf die insbesondere die Kölner stolz sind? Wie gelingt der Wandel zum digitalen Player? Wie schafft man es alte und neue Business Logik parallel zu leben und wie helfen dabei neue Plattformen? Wie sieht die Zukunft des Personalmanagements in digitalen Zeiten aus? Diese und andere spannende Fragen beatwortet in diesem Interview Jakob Kiehne, Head of HR Shared Service Center und ehemaliger Berater bei Deloitte und IBM.
  • kellermeyer.jpg

    Digitalisierung im Mittelstand: Die Unternehmenskultur ist entscheidend im digitalen Wandel

    Autor : Hendrik Kellermeyer | perbit Software GmbH | 12.06.2018
    Die digitale Transformation ist ein wichtiges Thema für mittelständische Unternehmen. Die meisten haben bereits zahleiche Projekte gestartet, um die Digitalisierung in den eigenen Reihen voranzubringen. Doch der digitale Spirit wird erst dann richtig zum Leben erweckt, wenn die Unternehmenskultur dies auch ermöglicht.
  • IDL Beratung für integrierte DV-Lösungen GmbH Mitte

    Im Gespräch Prof. Dr. Utz Schäffer: Digitale Hausaufgaben im Controlling

    Autor : IDL GmbH Mitte | 12.06.2018
    Unsere "Drei Fragen an..." der ersten Ausgabe des IDL Dialog 2018 gehen diesmal an Prof. Dr. Utz Schäffer. Er sagt: Reporting, wie wir es heute kennen, wird verschwinden, Forecasting wird zumindest in Teilen automatisiert, viele andere Prozesse auch. Zudem treten neue Wettbewerber wie Data Scientists auf u.v.m. Als einer der führenden Controlling-Professoren im deutschsprachigen Raum sieht Prof. Utz Schäffer dringenden Handlungsbedarf für Controller.
  • IDL Beratung für integrierte DV-Lösungen GmbH Mitte

    Aussagekräftige Berichterstattung ist auch in der digitalen Welt möglich

    Autor : IDL GmbH Mitte | 12.06.2018
    Corporate Reporting wird immer komplexer: 56 Prozent der Unternehmen müssen mehr als elf Standards beachten. Auch die Zahl der Finanzberichte nimmt weiter zu. Die große Bereitschaft in neue Reporting-Systeme zu investieren, ist vorhanden; allerdings gestaltet sich die Zusammenarbeit mit der IT zuweilen schwierig.
Ihre Seiten