• Anzahl: 1.230 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • Lernen für die Digitalisierung in Ecosystemen mit dem SAP Learning Hub, Interview mit Helge Sanden
    Helge Sanden ist der Initiator der größten SAP-XING-Community und zugleich Chefredakteur des IT-Onlinemagazins. In diesem Kurzinterview berichtet er über den SAP Learning Hub und das Lernen in Ecosystemen.Sie finden ihn hier:https://www.xing.com/profile/Helge_Sandenhttps://it-onlinemagazin.de/1.    Lernbedarf in der SAP Community Wenn einer ganz nah an dem Lernbedarf der SAP-Community ist, dann ist es Helge Sanden. Sie betreiben die größte SAP-Community bei XING und geben das IT-Onlinemagazin heraus. Wo ist aktuell ihrer Meinung nach der größte Lernbedarf? Sind es eher die Basics oder innovativere Themen wie KI und IoT, die zum Lernen „zwingen“? Antwort Helge Sanden: Es gibt zwei Trends, die Lernen und Weiterbildung notwendig machen: Erstens der Technologiewechsel Richtung HANA, ...


  • Thumbnail of https://www.ifsworld.com/de/news/presse/2018/12/11/it-trends-2019/
    KI-getriebene Automatisierung, Digitale Zwillinge und die Blockchain werden das IT-Jahr 2019 prägen
    Der global agierende Anbieter von Business Software IFS prognostiziert für das Jahr 2019 drei zentrale IT-Trends in der Unternehmenswelt. Künstliche Intelligenz trifft auf eine neue Generation von IoT-Sensoren und erzeugt damit die nächste Automatisierungs-Welle. Digitale Zwillinge ermöglichen Unternehmen, die Kontrolle über zunehmend autonome Prozesse zu behalten. Die Blockchain wird reif für den Durchbruch. IFS erläutert, an welchen IT-Trends Unternehmen 2019 nicht vorbei komme


  • MES-Experten_2015_DE
    MPDV Mikrolab GmbH
    29.11.2018
    Die Evolution der Fertigungs-IT
    Unternehmen stehen heute vor einer Vielzahl an Herausforderungen. Neue und wachsende Märkte, mit immer neuen Konkurrenten, resultieren in einem hohen, stetig zunehmenden Wettbewerbsdruck. Kunden und Gesetzgeber stellen immer höhere Anforderungen - z. B. hinsichtlich Rückverfolgbarkeit, Qualität, Termintreue oder aufwendiger Logistikkonzepte wie Just-in-Time oder Just-in-Sequence (JIT/JIS). Hinzu kommt die wachsende Komplexität in der Fertigung, die sich aus einer höheren Variantenvielfalt bzw. der zunehmenden Individualisierung der Produkte und immer kürzeren Lebenszyklen ergibt. Zentrale Bedeutung hat vor diesem Hintergrund die Steuerung und Überwachung der Produktion - das Schaffen von Visibilität und Transparenz in den Prozessen der Fertigung. Denn je früher Fehlentwicklungen und ...


  • herbert_kindermann_klein.jpg
    Interview: Digitalisierung, Agilität oder „Irgendwas mit 4.0“ – vergesst es mit der alten Prozess-Logik!
    Wir leben in absurden Zeiten. Alle Welt ruft nach Digitalisierung und/oder Agilität und/oder Irgendwas 4.0 und zugleich setzen wir auf die bisherigen ERP-, BPM-, … You-Name-IT-Systeme und Vorgehensweisen, die Kinder ihrer Vergangenheit und einer alten Vorstellung von Wertschöpfungslogik sind. Vor allem bei der alten Prozess-Logik und Prozess-Darstellung wird dieser innere Widerspruch besonders krass deutlich. Könnte es eine Alternative geben? Zu schön, um wahr zu sein? Herbert Kindermann, der einst als Board-Member bei IDS Scheer für ARIS-Tapeten mit verantwortlich war, glaubt an eine neue Logik der Wertschöpfung und der Prozesse als Antwort auf eine neue Zeit.


  • Kolumne: Die Digitalisierung der Produktion – Eindrücke eines Insiders
    Seit einigen Jahren beherrschen Begriffe wie Industrie 4.0, die Smart Factory oder die Digitale Fabrik die Investitionen der Fertigungsindustrie. Die Ideen oder Visionen hinter diesen Begriffen haben betriebswirtschaftlich als auch gesellschaftlich eine durchweg positive Motivation. Es geht dabei darum, durch intelligenten Einsatz innovativer Technologie oder die Digitalisierung die Produktionen zukunftsfähig zu gestalten.Selbstredend ist bei der zunehmenden Digitalisierung auch viel IT, d. h. Technologie aber auch Anwendung gemeint. Das Ziel ist dabei die zukunftsfähige und wettbewerbsfähige Produktion im Wandel der Zeit, nicht zu verwechseln mit dem Einsatz von „hipper“ Technologie – dies ist maximal das Mittel zum Zweck!Leider wird kaum diskutiert, was denn genau die Anwendung, der ...


  • Energiewelt im Wandel: von gestern nach übermorgen
    Die Energiewende schreitet voran und mit ihr die Digitalisierung der Branche. Machine Learning, Predictive Maintenance und Co. eröffnen Versorgern und Netzbetreibern ganz neue Chancen. Wir... The post Energiewelt im Wandel: von gestern nach übermorgen appeared first on SAP News Center.


  • SALT Solutions GmbH
    SALT Solutions AG
    15.11.2018
    Mit dem SALT-Dobot in der Roboterschule
    Flaschen erkennen, greifen und am vorgesehenen Ort wieder abstellen: Lesen Sie, was unsere Azubis in einem einwöchigen Hackathon dem Industrieroboter Dobot M1 beigebracht haben. Hier ein Auszug aus ihrem Projektbericht: Soviel zum Bericht der Azubis. Es werden sicher noch Anpassungen nötig werden, aber jetzt sind sie erst einmal mit dem derzeitigen Stand sehr zufrieden. Es... Read More