• Anzahl: 197 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • ATOSS_Hand1200x1200-1
    ATOSS Software AG
    27.11.2018
    #Zeiterfassung egal wo, egal wie, egal wann? Digitale Zeiterfassung hilft jederzeit den Überblick über aufgelaufene Projektzeiten zu behalten. Ohne lästige #Zettelwirtschaft.
    Viele Unternehmen in der Dienstleistungsbranche haben die Herausforderung, dass ihre Mitarbeiter nicht an einem Standort sind. Sie arbeiten beispielsweise auf Objekten, an Baustellen oder bei Veranstaltungen. Digitale Zeiterfassung hilft jederzeit den Überblick über aufgelaufene Projektzeiten zu behalten. Ohne lästige Zettelwirtschaft.


  • ATOSS_Hand1200x1200-1
    ATOSS Software AG
    26.11.2018
    Damit Ihr Kunde König bleibt ist Bedarfs- und kostenoptimierte #Personaleinsatzplanung die Lösung – der Experte für Bedarfsermittlung im #Handel Max Neff gibt in diesem Interview wertvolle Tipps.
    Eine große Herausforderung für Handelsunternehmen besteht darin, ihren Personaleinsatz auf der Fläche bedarfsoptimiert, wirtschaftlich und gesetzeskonform zu planen, ohne dabei Personalkosten und Servicequalität aus den Augen zu verlieren. Eine softwaregestützte Personaleinsatzplanung hilft Ihnen dabei, ihren Kunden immer den optimalen Service zu bieten.


  • ATOSS_Hand1200x1200-1
    ATOSS Software AG
    22.11.2018
    Checkliste: Effizientes #Arbeitszeitmanagement für den #Mittelstand – von der #Zeitwirtschaft bis zur #Personaleinsatzplanung – worauf es bei einem modernen und effizienten Arbeitszeitmanagement im Mittelstand ankommt.
    Der Wettbewerbsdruck trifft mittelständische Unternehmen, wo es besonders weh tut – bei den Personalkosten. Um langfristig erfolgreich zu bleiben, muss die wertvolle Ressource Arbeitszeit so effizient und kostenoptimiert wie möglich genutzt werden. Dafür benötigen kleine und mittelständische Unternehmen eine professionelle, flexible und wirtschaftliche IT-Unterstützung für ihr Arbeitszeitmanagement. ATOSS bietet die Lösung, die speziell auf die Bedürfnisse des Mittelstandes zugeschnitten sind.


  • ATOSS_Hand1200x1200-1
    ATOSS Software AG
    22.11.2018
    Der neue ATOSS Work #Blog ist eine interaktive #Plattform für alle, die sich für Themen und Trends der modernen #Arbeitswelt, #WorkforceManagement, #Personaleinsatzplanung, #Agilität, #Flexibilisierung, #Produktivität interessieren.
    Arbeitswelten zukunftsfähig gestalten – mit diesem Anspruch bringt der Trendsetter für digitales Workforce Management den neuen ATOSS Work Blog an den Start. Der Blog ist eine interaktive Plattform für alle, die sich für Themen und Trends der modernen Arbeitswelt interessieren. Unter den Kategorien Arbeitswelt, Flexibilisierung, Produktivität, Technologie und Branchen gibt der ATOSS Work Blog Einblicke, Impulse und Anregungen rund um das Workforce Management.


  • ATOSS_Hand1200x1200-1
    ATOSS Software AG
    24.10.2018
    Checkliste – #Arbeitszeitflexibilisierung – Sie denken darüber nach, Ihren #Personaleinsatz stärker an den Bedarf anzupassen, um agiler auf Marktvolatilität und schwankende Auftragslagen reagieren zu können? Die #Checkliste enthält 6 Tipps für Sie!
    Seit September 2018 stellt das reformierte Arbeitszeitgesetz in Österreich die Weichen für flexiblere und stärker am Bedarf orientierte Arbeitszeitmodelle in Betrieben verschiedenster Branchen. Sie denken als Unternehmen darüber nach, Ihren Personaleinsatz stärker an den Bedarf anzupassen, um agiler auf Marktvolatilität und schwankende Auftragslagen reagieren zu können?


  • HR, mach ma digital! ? 10 Tipps wie man die Digitalisierung garantiert versemmelt (am Beispiel der Software-Auswahl)
    Aktuell beschäftigen sich viele Firmen und Bereiche mit der Digitalisierung, auch HR auf Sinnsuche, sucht das Heil im Digitalen. Insbesondere bei den Themen Arbeitszeit und Personaleinsatzplanung besteht Handlungsbedarf, da der Druck, flexibler zu werden – sowohl für Unternehmen als auch Mitarbeiter – immer mehr zunimmt. Und die einfachste Lösung des Problems ist wie bereits seit Jahrzehnten: Kaufen wir eine Software. Das ist typisch für die „digitalen“ Irrwege. Man sucht eine schnelle Lösung bevor man das Problem verstanden hat. Aber selbst danach, bei der Softwareauswahl, stellen die meisten sicher, dass sie scheitern.


  • Digitaler Wandel jetzt MACHEN – aber wie? Impulse
    Zur Digitalisierung wurde bereits eine Vielzahl hervorragender Bücher geschrieben. Diese Werke haben deutlich gemacht: Deutschlands Unternehmen müssen handeln, um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben. Über das Why müssen wir uns also immer weniger streiten, hier herrscht fast Common Sense. Auch einzelne Lösungsbausteine und Teilbereiche wie CRM/CXM, MES, Industrie 4.0, … wurden und werden in anderen Büchern und auch Competence Books in aller Tiefe betrachtet. Eher das What for, aber vor allem das How ist beim konkreten "Machen" oft noch unklar. Dass eine reine Technikzentrierung ein Irrweg ist, wissen wir spätestens seit der deutlichen Veranschaulichung von Thorsten Dirks, ehemals BITKOM ("Wenn Sie einen Scheißprozess digitalisieren, dann haben Sie einen scheiß digitalen Prozess."). ...