• Anzahl: 7.414 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • Eric Scherer
    PPS-Systeme – wie weiter?
    Eine Kombination aus PPS-System und einem elektronischen Leitstand wurden lange als die Krönung der Schöpfung in der Produktion angesehen. Vielfach in Kombination mit einem Flexiblen Fertigungssystem mit hohem Automatisierungsgrad glaubte man alles Steuern und Regeln zu können. Der Begriff der rechnerintegrierten Fabrik (CIM) dominierte. Nun haben neu Schlagworte unsere Begriffswelt erobert: Lean Production, BPR, Agile Manufacturing, KAIZEN und TQM. Die Grenzen zwischen den Begriffen sind fließend. Oft ist eine genaue Abgrenzung daher kaum möglich. Sie verdeutlichen aber, daß wieder organisatorische Problemstellungen in den Vordergrund rücken. In seinem Beitrag schlägt der Autor die Brücke zwischen Informationstechnologie und den dazugehörigen Organisationskonzepten und zeigt auf, wie ...


  • Heiko Schinzer
    Dr. Heiko Schinzer
    17.01.2001
    Heiko Schinzer
    Online-Shops
    Der Vortrag von Dr. Heiko Schinzer behandelt insbesondere die Facetten des digitalen Handels. Anhand von Beispielen für Online-Shops werden die Bestandteile von EC-Systemen anschaulich dargestellt. Eine exemplarische Auswahl und ein Vergleich von EC-Systemen runden den Vortrag ab.


  • Andreas Becker
    Andreas Becker
    02.02.2001
    Andreas Becker
    Medienhäuser im Internet – Nicht den Anschluss verpassen !
    Das Internet stellt etablierte Verlage vor elementare Probleme. Es ist nicht nur der attraktive Kleinanzeigenteil, der vielen Zeitungen plötzlich verlorengeht, vielmehr erobern branchenfremde Anbieter - Corporate Publishers, Internet-Provider, Suchmaschinen-Betreiber - sicher geglaubtes Terrain, bieten Informationen oft zum Nulltarif und rauben so den traditionellen Verlagen immer mehr Marktanteile. Die neue Detecon-Studie zeigt einen Weg, wie Medienhäuser sich fit machen für das Online-Zeitalter.


  • Andreas Hufgard
    Dr. Andreas Hufgard
    05.02.2001
    Andreas Hufgard
    1.1 Definition und Abgrenzung des Begriffs ERP/ERM – Standardanwendungssoftware
    Der vierseitige Artikel liefert einen Überblick und eine Bewertung der gängigen Definitionen von Standardanwendungssoftware. Es werden die unterschiedlichen Kategorien abgegrenzt und der Begriff ERP-Software eingeführt.


  • Andreas Hufgard
    Dr. Andreas Hufgard
    05.02.2001
    Andreas Hufgard
    Definition und Abgrenzung des Begriffs ERP/ERM – Standardanwendungssoftware
    Der vierseitige Artikel liefert einen Überblick und eine Bewertung der gängigen Definitionen von Standardanwendungssoftware. Es werden die unterschiedlichen Kategorien abgegrenzt und der Begriff ERP-Software eingeführt.


  • Wie gefährdet sind Automobilzulieferer bei einem Konjukturabschwung, Herr Meinig?
    Prof. Dr. Wolfgang Meinig, Professor für Betriebswirtschaftslehre/ Automobilwirtschaft an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, beurteilt in diesem Artikel das Verhältnis von Zulieferern und Automobilherstellern in Deutschland, insbesondere in Bayern: während der Anteil von Zulieferern am Automobilmarkt weiterhin stark anwächst, haben sich die Supplier von herkömmlichen Teilherstellern zu Systemlieferanten, die Komplettlösungen anbieten, entwickelt. Unter anderem wird auch der Trend zum "Single Sourcing" aufgezeigt und hinsichtlich möglicher Auswirkungen auf das Abhängigkeitsverhältnis zwischen Zulieferer und Hersteller beurteilt. Veranschaulicht werden die Aussagen durch zahlreiche Fallbeispiele aus dem bayrischen Raum.


  • Umweltorientierte Zusammenarbeit in der Wertschöpfungskette Automobilwirtschaft
    Jährlich werden bis zu 3 Mio. Fahrzeuge in der Bundesrepublik Deutschland stillgelegt , wobei nach Auskunft der "ARGE-Altauto" 1,3 bis 1,5 Mio. Fahrzeuge der Altautoverwertung zugeführt werden können (vgl. ARGE-Altauto, 2000). Obwohl schon heute ca. 75 Gewichtsprozent eines Altautos durch Recycling wiederverwertet werden können, soll dieser Anteil weiter erhöht werden.


Ihre Seiten