• Anzahl: 56.402 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • Robert Halver
    Corona-Virus als Lehman-Effekt 2.0?
    Corona-Virus als Lehman-Effekt 2.0? Die Corona-Epidemie steht an der Schwelle zur Pandemie. Die unerwartet rasche Ausbreitung setzt der Weltwirtschaft schon rein technisch zu. In unserer globalen Welt führen Lieferengpässe in industriell bedeutenden Ländern wie China schnell zu weltweiten Produktionsausfällen. Eindämmungsmaßnahmen gegen das Virus werden diese Reibungsverluste noch verstärken. Ohnehin sorgt die Unkalkulierbarkeit der Virusentwicklung für Unsicherheit, die Gift für Unternehmensinvestitionen, Konsum und nicht zuletzt den Aktienmarkt ist. Die Wirkung der Geldpolitik ist aufgrund ihrer bereits sehr üppigen Ausrichtung abseits neuer revolutionärer Maßnahmen begrenzt. Deutlich mehr Einfluss haben die Wirtschafts- und Finanzpolitik.     Legt das Corona-Virus die ...


  • 618785e6da6b767584c91e215f0c4939.jpg
    Carolin Fricke 20.02.2020
    21digital-2020_aktionslogo-150-scaled.jpg
    #21digital Event in Köln: Wie Unternehmen im digitalen Darwinismus überleben
    #21digital, der große Networking-Event am 5. März 2020, behandelt das Überleben von Unternehmen in Zeiten des digitalen Darwinismus. Am Abend treffen sich in der Wassermannhalle in Köln-Müngersdorf rund 200 Digitalisierungsexperten, Entscheidungsträger, Wissenschaftler und Berater. Sie tauschen sich dort untereinander aus – und mit 21 Thought Leadern und Key Influencern in Sachen Digitalisierung. Diese 21 Vorreiter diskutieren tagsüber in geschlossenen Workshops aktuelle Digitalisierungsthemen. Zu ihnen zählen drei hochrenommierte Key Contributors. Sie verantworten jeweils einen der drei Themen-Streams von #21digital und präsentieren die Workshopergebnisse beim großen Community- und Networking-Event am Abend: Bernardo Hernández (Technology), Cheryl Hung (Ecosystems) und Dr. Marcell ...


  • Robert Halver
    Wie lange hält die virale Angst-Ökonomie an?
    Wie lange hält die virale Angst-Ökonomie an? Das Corona-Virus trifft die Weltwirtschaft zur Unzeit. Denn sie ist bereits labil. Aber wie schlimm sind die Negativeffekte? Immerhin nimmt die Rate der Neuinfektionen in China ab, was auf eine allmähliche Eindämmung der Epidemie hoffen lässt. Und offenbar verlaufen die Erkrankungen außerhalb Chinas glimpflich. Daher stecken die Börsen selbst eine Umsatzwarnung beim China-abhängigen Apple-Konzern überraschend gut weg. Scheinbar traut man China und den umliegenden Schwellenländern zu, durch markante Konjunktur- und geldpolitische Maßnahmen eine nach-virale Wirtschaftserholung zu starten.   Das Corona-Virus hat die Wirtschaft erreicht. So hat Apple aufgrund der eingeschränkten Belieferung mit Vorprodukten aus China und der dort einbrechenden ...


  • 618785e6da6b767584c91e215f0c4939.jpg
    Carolin Fricke 17.02.2020
    karl-im-brahm_co_lg.jpg
    apoBank setzt in der Wertpapierabwicklung auf BPaaS von Avaloq
    Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG (apoBank) mit Hauptsitz in Düsseldorf baut die Zusammenarbeit mit der Avaloq Gruppe weiter aus: durch eine Wertpapierabwicklung im Business Process as a Service (BPaaS)-Modell.    Nachdem die apoBank sich bereits für die Avaloq Banking Suite als neues Kernbankensystem entschieden hat, hat sie nun darüber hinaus die Entscheidung getroffen, künftig für die Wertpapierabwicklung auch BPaaS-Dienstleistungen von Avaloq zu beziehen. Aktuell befinden sich beide Partner hierzu in der Vorbereitung. In der Folge wird Avaloq auch einen weiteren Standort in Düsseldorf, neben Berlin und Leipzig, eröffnen und 75 Mitarbeiter der apoBank übernehmen.BPaaS gewinnt im deutschen Markt an RelevanzKarl im Brahm, als CEO der Avaloq Sourcing (Europe) AG für das ...


  • exa_2020_banner_300x300.png
    E-Invoicing Exchange Summit: The Next Steps Towards Global Interoperability
    72% of the E-Invoicing Exchange Summit participants 2019 feel that their organizations are impacted by global interoperability challenges. There are numerous successful regional and national initiatives and models for interoperability, but what does it need to build a truly global framework? Since so many different national approaches and regulations exist, this is a very complex issue. Which recognizable strategies already work consistently and what is the reason for it? Are these the elements that can be the starting point of a global approach? Furthermore, the various document standards used by industry and the public sector, such as ANSI, EDIFACT, UBL or the European norm have to be considered, as well as different business, fiscal and legal models. At the E-Invoicing Exchange Summit ...


  • Jürgen Wolf
    Business Intelligence & Business Analytics
    Sichere und qualitativ hochwertige Daten werden immer mehr zum entscheidenden Einflussfaktor für den zukünftigen Erfolg von Unternehmen Das Thema „Business Intelligence“ ist heute in fast jedem Unternehmen angekommen und nicht mehr wegzudenken. Die Bedeutung und der Mehrwert, der in den eigenen Daten steckt, ist mittlerweile offensichtlich. „Business Intelligence“ Systeme sammeln dazu die Daten aus unterschiedlichen Quellen ein, harmonisieren diese und stellen erste Auswertungen zur Verfügung. Mit „Business Analytics“ stehen heute, darauf aufsetzend, weitere und gänzlich neue Möglichkeiten zur Verfügung. Steht im Sinne von BI vermehrt die Analyse von historischen Daten im Fokus, so dreht sich die Welt der BA um deutlich komplexere Analysen, sowie die Prognose und Simulation von ...


  • Auszeichnung für hervorragende Bonität: forcont business technology gmbh erhält Bonitätszertifikat CrefoZert
    Am 29. Januar 2020 wurde die forcont business technology gmbh von der Creditreform Leipzig Niedenzu KG mit dem Bonitätszertifikat CrefoZert ausgezeichnet. Das Leipziger Softwarehaus gehört somit zu den 2 Prozent der deutschen Unternehmen, die eine außergewöhnlich gute Bonität und solide Finanzkraft vorweisen können. Basis der Zertifizierung ist eine umfangreiche Jahresabschlussanalyse durch die Creditreform Rating AG, einer BaFin-zertifizierten Tochtergesellschaft der Creditreform Gruppe. Hinzu kommen die Daten der aktuellen Wirtschaftsauskunft sowie Einschätzungen zur aktuellen Situation und den Zukunftsperspektiven des Kandidaten, die in einer persönlichen Befragung ermittelt werden. Die forcont business technology gmbh erfüllte dabei alle Kriterien in besonderem Maße. "Mit dem ...