• Anzahl: 21.404 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • cobra_litz.jpg
    Die Litz-CRM-Kolumne – Portale zur CRM-Auswahl: Woran Sie Fakes, Affiliates & Zombies erkennen!
    Gerade in Zeiten der DSGVO merken immer mehr Unternehmen, dass nicht EXCEL die Antwort auf die Frage „nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest“ ist, sondern 42. EXCEL kann hingegen als einsame Insel das Leben in Zeiten der DSGVO eher zur Hölle machen. Auch die liebgewonnene Alt-Software von 1995 hat zwar das Jahr-2000-Problem überlebt, knirscht aber ebenso in Zeiten der DSGVO.  Das gilt auch und insbesondere im Bereich CRM. Zeit für eine neue Liebe, ein neues CRM-System. Am besten ein modernes System, das in jeder Hinsicht genau passt! Wie gut, dass es Auswahl-Portale als Unterstützungs-Partner für eine neue Liebe gibt. Denkt man eigentlich! Falsch gedacht! Wir haben uns einmal umgeschaut und waren schockiert wie dreist z.T. bei solchen Portalen vorgegangen wird. "Fakes", ...


  • 7f06aafbdf2ef98b4c066741bbfc2ed3.jpeg
    Felix Frei
    26.08.2019
    aoc_posts_linkedin_1200x80086.jpg
    Schaffen wir doch Führung einmal ab!
    Lassen Sie uns diesmal ein kleines, aber radikales Gedankenexperiment unternehmen: Was wäre zu tun, wenn wir Führung komplett abschaffen wollten?  Zunächst einmal müssten wir die formale Unterscheidung zwischen Führungskräften und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern abschaffen. Es gäbe nur noch Kooperanten, Menschen, die miteinander kooperieren, um vereinbarte unternehmerische Ziele zu erreichen. Es gäbe keine an Personen gebundene Hierarchie mehr, sondern Netzwerke mit funktionalen Zuständigkeitsverteilungen.  Große Teile der HR-Abteilungen würden abgeschafft. Statt der klassischen Personaladministration gäbe es juristisch-fachlich spezialisierte Zuständige für Kooperantenverträge. Die könnten so vielfältig sein wie heutige Lieferantenverträge. Es wären also einfach die vertraglichen ...


  • Tim Hughes on LinkedIn: If You Go to San Francisco there is Social Selling in the Air
    Tim Hughes about his career so far, his plans for the future, the reasons for his success and his Social Selling approach: "What we do know is that our program is repeatable, as it is predictable. Each time we repeat it, the results are predictable. Which is why it's time to break with the legacy sales methods of the past and get a sales methodology that supports the modern buyer. While at the same time getting a prospecting method that will make your sales team self-sufficient in leads and meetings. Sounds like a plan, right? At this point I need to point out that social selling is not sending people inmails, or pitching to me over a connection request. This is just an old fashioned cold call, but on a social network. Cold calling, after all is where you interrupt somebody and broadcast ...


  • „Freude an Selbstzerstörung“ – Eine Industrienation zwischen Realitätsverweigerung und Staatsversagen
    Deutschland steht vor enormen Herausforderungen und Problemen, die bisher von der Berliner Politik weitgehend verdrängt werden. Politische Realitätsverweigerung und Staatsversagen entfalten ihre Auswirkungen fatalerweise in einer Phase wachsender Rezessionsgefahr und abnehmender Wettbewerbsfähigkeit.


  • Mehrwerte für Banken durch intelligente Automatisierung – Digitale Datentransformation für Effizienz und Kostenersparnis
    Banken und Sparkassen sitzen auf einem riesigen Datenschatz, der nur durch digitale Verfahren automatisiert bearbeitet werden kann. Mit Blick auf regulatorische Anforderungen lassen so sich Produktivität steigern und Kosten senken.


  • SAP Deutschland AG & Co. KG
    Sending E-Mail? Add Your Signature
    Emails are so efficient, ecofriendly, and fast… so great that many of us already forgot what was it like to communicate using paper… But, business is still business and written communication should comply with company


  • Ist die neue Apple Card wirklich innovativ? – Mehrwerte für Apple, Partner und Kunden
    Apple Card – created by Apple, operated by Goldman Sachs. Ist sie tatsächlich eine neue, innovative Kreditkarte, auf die die Welt gewartet hat? Wohl kaum. Trotzdem ist sie ein cleverer Schachzug von Apple, mit dem der Druck auf Banken und Sparkassen weiter steigt.