• Anzahl: 7 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • Business Intelligence Agenda 2016
    07.-08.03.2016 Zürich - die unabhängige Schweizer Jahrestagung für Anwender und Anbieter aus der BI-Branche
    Erfahren Sie im Rahmen der 4. Jahrestagung Business Intelligence Agenda 2016 wie Sie zielführend mit den aktuellen Herausforderungen umgehen. Wir erläutern die Konzepte hinter den neuen Schlagworten und zeigen deren Relevanz und Reife auf. Kompakt und verständlich präsentieren Anwender, Anbieter und Analysten ihre Erfahrungen. Informieren Sie sich auf unserer Jahrestagung über erfolgreiche Lösungsansätze führender nationaler und internationaler Unternehmen sowie die Ergebnisse der BARC-Analysten zu: - Big Data Analytics: Die intelligente Nutzung von Daten - Data Driven Enterprises: Die Daten im Mittelpunkt der Unternehmenssteuerung - Data Science Labs: Spielwiese oder Nutzbringer? - Preditive Analytics: Entscheidungsunterstützung durch geeignete Prognose-Modelle. Darüber ...


  • Für den Wandel zum datenzentrierten Unternehmen - der BARC BI Congress 2014 vom 18.-19. November 2014 in Frankfurt
    Für den Wandel zum datenzentrierten Unternehmen – der BARC BI Congress 2014 vom 18.-19. November 2014 in Frankfurt
    Die Veranstaltung kombiniert die seit vielen Jahren bekannten BARC-Softwarepräsentationen und Fachausstellung zu neuen Produkten und Techniken im Business Intelligence mit einem attraktiven Vortragsprogramm über Best Practices, Case Studies und Marktanalysen. Nutzen Sie die einmalige Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit Kollegen, BARC-Analysten und Softwareherstellern! Die Highlights im Überblick: Fachvorträge von führenden BI-Vordenkern wie Dr. Carsten Bange vom BARC-Institut zu aktuellen Chancen und Herausforderungen wie Self Service BI, Information Design, Data Governance, BI Organisation, Nutzen und Aufwand für BI, Big Data, Planungswerkzeuge und Performance Management. Fallstudien und Anwenderberichte renommierter Unternehmen und Best Practice Award für die besten BI-Projekte ...


  • Tagung: Input Management - Automatische Rechnungs- und Posteingangsbearbeitung
    Tagung: Input Management – Automatische Rechnungs- und Posteingangsbearbeitung
    Tagung: Input Management - Automatische Rechnungs- und PosteingangsbearbeitungSysteme für das Input Management (IM) können viele Prozesse rund um die Posteingangs- und Rechnungsbearbeitung automatisieren und beschleunigen. Sie übernehmen die Klassifikation, Datenextraktion, Verteilung und Bearbeitung von entsprechenden Dokumenten im Unternehmen. Der Markt für Input Management Software ist ein Wachstumsmarkt, viele Anbieter bieten ausgereifte Lösungen. Grund genug für BARC einige der führenden Anbieter für IM-Software auf die BARC-Tagung "Automatische Rechnungs- und Posteingangsbearbeitung - Systeme für Input Management im Vergleich" einzuladen, damit sich interessierte Anwenderunternehmen ein detailliertes Bild von der Leistungsfähigkeit der Lösungen machen können.Input-Management-Systeme ...


  • Business Application Research Center - BARC GmbH
    Business Intelligence – Software für Reporting, Analyse und OLAP im direkten Vergleich
    BARC Tagung
    Gewinnen Sie mehr Sicherheit bei der Software-Auswahl und verschaffen Sie sich einen umfangreichen Marktüberblick von Anbietern für Business Intelligence Lösungen auf der BARC-Tagung „Business Intelligence – Software für Reporting, Analyse und OLAP im direkten Vergleich“ am 13. und 14. November in Würzburg. Erhalten Sie unabhängige Einschätzungen von BARC-Analysten und nutzen Sie die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit Anbietern und Anwendern. Informieren Sie sich auf der angrenzenden Fachausstellung über für Sie passende Software-Produkte.Gewinnen Sie einen tiefen Einblick zu den Trendthemen auf dem BI-Markt bei den aktuellen BARC-Intensiv Seminaren!12. und 15. November 2012Intensiv-Seminare:1 Analytische Datenbanken – Motor für effiziente BI2 Auswahl von BI-Lösungen3 Datenqualität ...


  • Business Application Research Center - BARC GmbH
    BARC Tagung: Software für die Finanzkonsolidierung – 9 Lösungen an einem Tag im direkten Vergleich
    Das Thema Finanzkonsolidierung gewinnt durch Entwicklungen wie die zunehmende weltweite Globalisierung sowie immer schär-fere Anforderungen an die Konzernrechnungslegung zunehmend an Bedeutung. Finanzkonsolidierungslösungen gehören – nicht zuletzt durch das engere Zusammenwachsen von externem und internem Rechnungswesen – in eine umfassende Business-Intelli-gence-Systemlandschaft.Die BARC-Tagung „Software für die Finanzkonsolidierung: 9 Lösungen an einem Tag im direkten Vergleich“ bietet Ihnen einen kompakten und strukturierten Marktüberblick. Große und bekannte, aber auch kleinere Anbieter mit interessanten Lösungen stellen ihre Finanzkonsolidierungsprodukte live vor, um Ihnen einen Eindruck von Positionierung und Funktionen zu geben. Nicht als große Messe, sondern als Fachtagung ...


  • BARC Studie "eLearning-Autorentools"
    BARC Studie “eLearning-Autorentools”
    11 Werkzeuge zur Dokumentation und Simulation von Applikationen Die BARC-Studie eLearning-Autorentools beschreibt und bewertet 11 führende Produkte für die Erstellung von Online-Schulungsmaterial. Die Studie richtet den Fokus bewusst auf einen Teilausschnitt an Entwicklungstools und betrachtet gezielt Autorensysteme zur Simulation und Dokumentation von Applikationen in Unternehmen. Damit wird Unternehmen eine qualifizierte Unterstützung bei der Auswahl einer individuell passenden Software Lösung geboten. Nach einem Marktüberblick stellt die Studie die Grundlagen von Autorentools zur Simulation und Dokumentation von Applikationen dar. Aus den funktionalen und technischen Anforderungen wird ein ausführlicher Kriterienkatalog abgeleitet, der Unternehmen als Vorlage für den eigenen ...


  • Business Application Research Center - BARC GmbH
    Beschaffungsstrategie von Business-Intelligence-Software – Best-of-Breed oder Suite?
    Bei der Beschaffung von Business-Intelligence-Software wird häufig die Strategie vorgegeben, alle Werkzeuge von nur einem Hersteller zu beziehen. Es sollen Skalenerträge durch den gemeinsamen Betrieb der Lösungen erreicht und Schnittstellenprobleme vermieden werden.Trotzdem gibt es immer wieder Anforderungen, die zur Auswahl eines von den strategischen Vorgaben abweichenden Softwareprodukts führen.