• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 8.188 Layout:
    Normal Übersicht
  • Sparen Sie nicht am falschen Ende – beim Mitarbeiter! 5 Mythen, die Wert zerstören …

    In meiner Beratungspraxis erlebe ich immer wieder, dass Unternehmen am falschen Ende sparen, gerade auch wenn es um das Thema Personal und Arbeitszeit geht. Auch in Zeiten des Fachkräftemangels übt die Shareholder-First-Mentalität einen großen Druck auf die Personalkosten aus. Oft wird dabei übersehen, dass man damit zwar vordergründig die Kosten reduziert, dabei aber viele verdeckte Kosten produziert. Verdeckte Kosten sind meistens erhöhte Krankquoten und vor allem Fluktuationskosten. Für jeden angelernten Mitarbeiter der geht, fallen in der Regel die Kosten eines Jahresgehaltes für die Wiederbeschaffung und Qualifizierung an. D.h. 10% Fluktuation entsprechen dann auch ca. 10% der Personalkosten.
  • saba_logo_4c.jpg

    Ein Lernmanagementsystem erfolgreich einführen ? Wie Liebherr von Saba Cloud profitiert

    Autor : Saba Software GmbH | 25.06.2018
    Die Einführung eines Learning Management Systems (LMS) stellt Unternehmen vor große Herausforderungen. Die Firmengruppe Liebherr nutzt bereits seit 2009 eine Lernmanagementlösung von Saba Software. Nach einer neuen intensiven, internen Evaluierung verschiedener LMS-Systeme führte die Firmengruppe 2016 die Saba Cloud als weltweite Lernmanagementlösung ein. Saba Cloud ist eine Cloud-basierte und lernzentrierte Talentmanagement-Plattform mit der Unternehmen ihre Mitarbeiter rekrutieren, fördern und motivieren, um beste Ergebnisse zu erreichen.
  • Digitalisierung in HR: Wie steigert spannendes Online-Learning Produktivität und Performance?

    Autor : Saba Software GmbH | 25.06.2018
    Die Digitalisierung stellt Unternehmen vor enorme Herausforderungen und fordert Innovation von allen Abteilungen – auch von HR. Denn die Digitalisierung ist ein Prozess, der weitreichende strategische, organisatorische sowie soziokulturelle Veränderungen mit sich bringt. Es verändern sich also nicht nur die Geschäftsbedürfnisse, sondern auch die Belegschaft: Mitarbeiter/innen sind heute anspruchsvoller und diverser als je zuvor. Die HR-Abteilung muss diese neuen Ansprüche erfüllen und zugleich zum Geschäftserfolg beitragen.
  • whitepaper_meetings.jpg

    Whitepaper Modernes Performance Management – warum 1:1 Meetings so wertvoll für Führungskräfte und Mitarbeiter sind

    Autor : Saba Software GmbH | 25.06.2018
    Für Führungskräfte sollte das 1:1-Meeting eine gute Gelegenheit sein, um ihre Mitarbeiter besser kennenzulernen. Studien zeigen, dass der Einsatz von denjenigen Mitarbeitern rasant zunimmt, die irgendeine Form der täglichen Kommunikation mit ihren Vorgesetzten haben – egal ob von Angesicht zu Angesicht, digital oder per Telefon. Die Zeit während eines 1:1-Meetings bietet eine Gelegenheit, um mehr über die Interessen Ihrer Mitarbeiter, aber auch über deren kurz- und langfristigen Herausforderungen außerhalb der Arbeit zu erfahren, wie z. B. die Verantwortung für pflegebedürftige Eltern oder ein krankes Kind.
  • Gamification in Nigeria

    Autor : Roman Rackwitz | Engaginglab GmbH | 24.06.2018
    Auf dem Weg von Station #5 zum Abschlussworkshop nach Lagos in Nigeria. Erst gecancellt, dann verspätet, dann spannend, enttäuschend und die Überraschung am Ende. So machen Reisen Spaß. Als eine der Megacities Afrika gehört Lagos bestimmt zu den spannendsten Workshopplätzen dieses Projects und ist somit auch ein krönender Abschluss. -- Personal Website: https://romanrackwitz.de All workshop videos and countrieshttps://medium.com/gamification-f%C3%... Project website: https://www.goethe.de/prj/eaf/de/inde... #Gamification #EnterAfrica #GoetheInstitut #Nigeria
  • Die Six auf dem Weg in die HR Cloud

    Lars-Oliver Ditt und Michael Oggenfuss im Interview zu ihren Erfahrungen aus der Praxis der SIX Group.
  • AllForOneMC25.3.15

    SAP on Azure: Session 1: SAP in der Cloud betreiben

    Autor : All for One Steeb AG | 23.06.2018
    Globale Verfügbarkeit, Kosten für Hardware und Infrastruktur, schnelle System-Bereitstellung, Backups und Disaster Recovery Szenarien mit mehrfach vorgehaltenen Daten – oder der Zugriff auf weiterführende Cloud Services: Es gibt viele Gründe, warum auch mittelständische Unternehmen sich zunehmend mit SAP-Betriebsmodellen in der Cloud beschäftigen. In unserer Einführungs-Websession wollen wir grundliegende Fragestellungen besprechen: - Für wen und für welche SAP-Services ist ein Cloud-Betriebsmodell, beispielsweise auf Azure, geeignet? - Wie ändert SAP HANA den Blick auf Betriebsmodelle und Infrastruktur? - Was sind kritische Erfolgsfaktoren? Über welche Themen sollten Sie nachdenken? (Cloud Architektur, Management hybrider Cloud- Szenarien mit Azure, End2End Management, Support bei ...
Ihre Seiten