• Anzahl: 8.947 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • Die Transformation der Ringburg AG – New Work
    Ein Unternehmen wandelt sich – welche Handlungsfelder sind betroffen, und was können Sie dort tun? Wir führen in 10 Etappen beispielhaft durch die Transformation der fiktiven Ringburg AG, die mit smarten Produkten in Losgröße 1 neue Geschäftsfelder erschließen möchte. Am 21. November auf dem Mittelstandsforum in Ulm! Weitere Infos & Anmeldung: https://www.mittelstandsforum.de/de/


  • Der I3 Prozess – Ideation – Invention – Innovation – #DigitalHubs, #Labs und #Units erfolgreich planen, einführen und betreiben
    Das Gerüst ist im Prinzip recht einfach: Im ersten Schritt muss zuerst einmal der Begriff Innovation entmystifiziert und als ein I3-Prozess verstanden werden, bestehend aus Ideation, Invention und der eigentlichen Innovation. Wir müssen uns davon lösen, dass man diesen I3-Prozess im klassischen Sinne managen und planen kann. Daher wird es notwendig sein, über Changeability und organisatorische Ambidextrie generelle Innovationsfähigkeit im Unternehmen zu verankern, um auch die Chancen offener Innovation in hybriden Innovationsnetzwerken wahrzunehmen. Die Governance dieses offenen Innovations-Kollaborations-Modells erfolgt über ein nichtlineares, ganzheitliches Innovationsmanagement. Diesen Gesamtzusammenhang haben wir im Schaubild „Der I³-Prozess“ dargestellt. Ein Auszug aus dem Buch ...


  • Vorwort – aus dem E-Book: Innovation im digitalen Wandel – #DigitalHubs, #Labs und #Units erfolgreich planen, einführen und betreiben.
    Erstaunlicherweise gibt es aktuell so gut wie keine deutsche Literatur zu Konzepten, Aufbau und Betrieb digitaler Innovationseinheiten. Die vorhandenen Veröffentlichungen sind eher vom aktuellen Marketinghype rund um das Thema geprägt: Jede Digitalisierungsstrategie muss ein Digital Lab ausweisen, und die Unternehmen nutzen ihre digitalen Einheiten lautstark als Beweisführung für ihre digitale Innovationskraft im Markt. Diese Lücke wollen wir mit diesem Buch nun schließen und insbesondere das Thema Digital Lab allgemeingültiger und pragmatischer unter die Lupe nehmen. Als Zusammenfassung der Ergebnisse aus unseren Beratungsmandaten und innovativen Implementierungsprojekten liefert es einen Leitfaden für Praktiker als Gerüst für den erfolgreichen Aufbau und Betrieb von ...


  • Thumbnail of https://www.linkedin.com/pulse/warum-brauchen-wir-trotz-event-marathon-diesen-zeiten-marc-wagner/
    Warum brauchen wir trotz Event-Marathon in diesen Zeiten einen Experience Dialogue am 2.12.?
    Wenn ich reflektiere, an welchen Events ich 2019 mitwirke oder mitwirken soll, dann kann ich ohne zu großes Klagen feststellen: Ich leide nicht an Event-Langeweile, zumal man nebenher als Berater auch noch berät ?Warum dann jetzt doch noch einen zweiten Experience Dialogue nach der erfolgreichen Pr


  • Was bedeutet Personalmanagement und wie unterstützen wir Sie bei Ihren HR-Prozessen?
    Personalmanagement Definition. Was sind die Aufgaben und Ziele? Die perbit.cloud bietet Ihnen die perfekte HR Software für Ihr Personalmanagement.


  • ed_logo_300dpi.jpg
    eurodata AG 12.11.2019
    Zeiterfassung edtime/ Personaleinsatzplanung: Änderungen an Beschäftigungszeiträumen
    Hier erfahren Sie, wie in der Online Zeiterfassung edtime / Personaleinsatzplanung edpep veränderte Daten eines Beschäftigungsverhältnisse in „Beschäftigungszeiträume“ voneinander abgegrenzt werden. Weitere Informationen unter www.ed-portal.de


  • Prof. Dr. Stefan Tewes im Gespräch mit Stephan Grabmeier zu People in der Transformation
    Im Sommer 2019 durfte ich Prof. Stefan Tewes an der FOM Hochschule in seinem Studiengang "Digital Transformation" besuchen. Wir haben zwei kurze Dialoge dazu aufgenommen. In Teil I geht um Partizipation, Innovation und Führung sowie die People Dimensionen.