• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 299 Layout:
    Normal Übersicht
  • dave ulrich_ heiko fischer

    Dave Ulrich schenkt Heiko Fischer einen Füller …

    Autor : NetSkill Solutions GmbH | 03.07.2018
    Ich freue mich sehr über das Geschenk von Dave Ulrich. Es fühlt sich an, als wäre ich vom König von #HR geadelt worden.
  • winfried felser

    Transformation: Wir müssen groß denken

    Autor : NetSkill Solutions GmbH | 03.07.2018
    Der Wandel, den wir erleben, ist so radikal, dass er nicht nur die Silos und Hierarchien hinfort fegt, sondern unsere klassischen Begriffe wie Produkt, Organisation oder Markt. Wir dürfen uns nicht im Kleinklein verlieren, warnt Winfried Felser.
  • Die Digitalisierung ist abgeschlossen! Endlich.

    Autor : NetSkill Solutions GmbH | 02.07.2018
    Nach einer Studie von Forrester und einem Beitrag von CIO.de glauben 20% der Unternehmen, dass sie ihre Digitalisierung bereits abgeschlossen haben. Ein fataler Irrtum! Offensichtlich wird die Einführung eines IT-Systems mit der Herausforderung verwechselt, sich kontinuierlich auf den Wandel von Ökonomie und Gesellschaft einzustellen. Hier brauchen wir Mahner, aber auch vor allem Macher, die Alternativen aufzeigen und mithelfen, wie eine erfolgreiche Transformation Deutschlands gelingt. Zum Glück gibt es Köpfe wie Christoph Plass (hier im Dialog mit Digitalisierungs-Urgestein Tim Cole), der auch beim NextAct 2020-Event in Köln wegweisende Konzepte aufzeigte, zugleich aber auch kritisch die ein oder andere „Disruption“ hinterfragte.
  • winfried felser

    Bei der DSGVO vom WM-Exit lernen: Nur defensiv ist selten erfolgreich!

    Autor : NetSkill Solutions GmbH | 02.07.2018
    Die deutsche Mannschaft konnte bei der WM nicht überzeugen. Zu defensiv wirkte das Spiel. Furcht vor der eigenen Courage ist selten eine gute Strategie, vor allem, wenn andere Wettbewerber weniger zögerlich sind und schon längst auf Offensive umgeschaltet haben. Das gilt auch für den Mittelstand in Zeiten der DSGVO. Statt sich nun durch mangelnde Datenschutz-Kompetenz in die Defensive drängen zu lassen, sollte der Mittelstand seine Agilität und Kundenorientierung für neue Datenchancen nutzen.
  • Warum ich nicht mehr Top Voices und Influencer sein sollte – Ihr aber schon!

    Autor : NetSkill Solutions GmbH | 28.06.2018
    Eigentlich sollte dieser Beitrag nur Felicitas von Kyaw (und andere) motivieren, sich auf den Weg des Influencers zu machen, um so neben der eigenen Erfolgsbasis auch die Transformationsbasis für die HR-Community zu stärken. Sukzessiv wuchs dieser Beitrag aber über diese ursprüngliche Motivation hinaus in Richtung genereller Reflexion zum Thema Influencer. Dabei ist der Anlass zunächst ein sehr persönlicher. Es ist eine großes Auszeichnung, zu den Top 25 Voices bei LinkedIn zu gehören und vor allem nun vom Personalmagazin als HR Influencer ausgezeichnet zu werden. Vor allem ist es aber Ausdruck einer neuen Relevanz des Themas "Influence" in der Aufmerksamkeits- und Wissens- und Kommunikationsökonomie. Unternehmen sollten ihre Mitarbeiter breit dabei unterstützen Influencer ("Thought ...
  • Digitalisierung konkreter – warum auf #NextAct2020 #NextAct2019 folgt

    Es war drei Jahre lang schön. Was 2016 mit einem Event für eine Diskussion mit Professor Heribert Meffert mit den jungen Wilden im Marketing begann, fand 2018 seinen vorläufigen Höhepunkt in einem Autohaus mit inspirierenden Köpfen wie Professor Heribert Meffert und Dr. Richard Straub, Nadine Nobile und Britta Reichmann, Thomas Sattelberger und Dr. Heinrich Arnold, ... und vielen anderen. #NextAct2020 - was kommt danach? Natürlich #NextAct2019, denn Dinner-Party mit fernen Zukunftsvisionen ist noch nicht genug. Jetzt geht es um Umsetzung ...
  • Klosterfrau – wie man eine etablierte Marke in die digitale Zukunft bringt!

    Unternehmen, HR und Software-Landschaften sind im Umbruch – ob Disruption, Ambidextrie oder neue Plattformen, eines ist das konstante Element bei allem: Alles wird im Rahmen der disruptiven Wirkung der Großen Transformation anders werden. Was bedeutet das für eine etablierte Marke die Klosterfrau, auf die insbesondere die Kölner stolz sind? Wie gelingt der Wandel zum digitalen Player? Wie schafft man es alte und neue Business Logik parallel zu leben und wie helfen dabei neue Plattformen? Wie sieht die Zukunft des Personalmanagements in digitalen Zeiten aus? Diese und andere spannende Fragen beatwortet in diesem Interview Jakob Kiehne, Head of HR Shared Service Center und ehemaliger Berater bei Deloitte und IBM.