• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 3 Layout:
    Normal Übersicht
  • Volker Johannhörster

    Hochautomatisierte Personaleinsatzplanung – Ja! Aber nicht um jeden Preis!

    Demotivation, Stress und sogar Gewinnrückgang können die Folge einer nicht gut durchdachten, rein technologieorientierten Einsatzplanung sein. Dieser Artikel sensibilisiert die Systemeinführung und zeigt sinnvolle Elemente für die modulare, mitarbeiterorientierte Einführung von Workforce Managememt Systemen auf.
  • Volker Johannhörster

    Erfolgsfaktor Mensch in der Personaleinsatzplanung

    Das vorrangige Ziel der Personaleinsatzplanung und des Workforce Management Ansatzes ist es, den richtigen Mitarbeiter mit den richtigen Qualifikationen, zur richtigen Zeit, am richtigen Ort einzusetzen und dadurch ein bestmögliches Arbeitsergebnis zu erzielen. Allein dadurch wird bereits bei der ersten Betrachtung deutlich, dass hierbei der Mitarbeiter im Fokus steht. Entsprechend messen wir dem Faktor Mensch und einer mitarbeiterorientierten Prozessoptimierung einer sehr hohen Bedeutung bei. Die Personaleinsatzplanung hat sich in den letzten Jahren deutlich von der Kontrolle über die Steuerung bis hin zur Selbststeuerung weiterentwickelt. Das bedeutet, dass ein Planer früher noch der Kontrolleur im eigentlichen Sinne war, der die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter streng überwacht hat. Er ...
  • Volker Johannhörster

    Workforce Management 2020: Was sind die „Next Steps“? – Interview mit Volker Johannhörster

    Neue Technologien, „New Work“ bzw. neue Arbeitsformen, veränderte Konjunkturzyklen, Wirtschaftskrisen, … eine Vielzahl von Makro- und Mikro-Treibern sorgen für einen Wandel, der auch das Workforce-Management bzw. die Personaleinsatzplanung nicht unberührt lässt. Wir freuen uns, dass Volker Johannhörster an unserem Roundtable zum Thema Workforce Management teilgenommen hat.   Lesen Sie das vollständige Interview im beigefügten PDF.
Ihre Seiten