• Anzahl: 19 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • Preview
    Digital Transformation – McKinsey Digital, Präsentation von Dr. Jürgen Meffert, McKinsey’s Digital B2B Practice
    "Digital is fundamentally disrupting any competitive landscape – you need to transform your company at scale!": Das ist eine der wichtigen Botschaften von Dr. Jürgen Meffert. Danach reicht es für Digital@Scale nicht, digitale Inseln losgelöst von den bisherigen Assets zu realisieren und Startups zu emulieren. Vielmehr lässt sich auf der Basis der existierenden Geschäftslogik in 9 Schritten der notwendige Wandel realisiere.


  • a3739e0897b1792aaf25ddc774d6ee19.jpg
    Ingo Diekmann
    19.05.2017
    ingo-diekmann_formal-1.jpg
    Digitalisierung mit Konzept, Grußwort von Ingo Diekmann aus dem #CompetenceBook “Digitale Transformation”
    Die Digitalisierung deutscher Unternehmen ist im Gange. Umfragen zeigen, dass die Mehrheit sich bereits im Prozess der Digitalen Transformation befindet oder Digitalisierungs-Projekte plant. In der Praxis bestätigt sich nun, was man bereits ahnte: Die Digitalisierung macht keine halben Sachen. In der vernetzten Welt hängt alles zusammen und ein Veränderungsschritt zieht zehn weitere nach sich.


  • gräßler
    Digital HR – zu kurz gesprungen
    Warum die digitale Transformation nicht mit digitalen Mitteln zu bewältigen ist und warum Collaboration keine Insel sein darf
    Wir erleben einen disruptiven Wandel, der zur Folge hat, dass sich Organisationen neu aufstellen müssen. Wer nur digitalen Sternenstaub über verkorkste Prozesse streut, hat nicht verstanden, dass es in erster Linie nicht um Technologie geht. Die Neuausrichtung bezieht sich vielmehr auf die Struktur und Kultur von Unternehmen. Das betrifft zwangsläufig HR und muss weiter gedacht werden als rein digital. Unser Vorschlag – „collaborativeHR“ als Vorreiter einer neuen Art der agilen Arbeit und Zusammenarbeit.


  • Wie Unternehmen mit Werten, Freiheit & „Unwuchtkybernetik“ den Wandel überleben! Kompetenzführer-Interview Dr. Antonic
    Liebe Leserinnen und liebe Leser,die (Digitale) Transformation und eine Vielzahl von neuen Konzepten wie Agilität, Scrummen, permanenter Wandel oder am Ende Disruption erschrecken oft mehr, als dass sie den Mittelstand wirklich abholen können. Hier braucht der Wandel nicht nur Übersetzer, sondern vor allem mittelstandstaugliche Konzepte jenseits der Cargo-Kulte und entsprechende Evangelisten, die die Tragfähigkeit dieser Konzepte durch ihr eigenes Tun belegen können. Dr. Bodo R. V. Antonic entspricht diesem Anforderungsprofil eines mittelstands-tauglichem vordenkendem Machers ideal. Sein Konzept der Stabilität durch Werte und Agilität durch Freiheiten und Unwuchtkybernetik hilft Unternehmen besser als viele technologiefixierten Ansätze die Herausforderungen der Zukunft zu meistern.So ...


  • Digitale Transformation-von der Planung bis zur Umsetzung
    Es ist keine Frage mehr, ob und wann die Digitalisierung und damit auch Industrie 4.0 in den Unternehmen ankommen – sie sind längst da. Je nach Branche und Unternehmen gibt es unterschiedliche Anstöße für die Digitalisierung. In vielen Unternehmen ist sie vom Markt getrieben und findet daher ihre Vertreter in den Bereichen Marketing und Vertrieb. Bei Industrie 4.0 geben die Produktions- und Technologieverantwortlichen (COO und CTO) den Takt an.


  • Lean Management als Basis für Lean Digital
    Die Diskussion über Digitalisierung dreht sich sehr oft um die abstrakten Veränderungen in der Industrie und im makro-ökonomischen Umfeld, manchmal auch als Internet-of-Things bezeichnet. Diese allgemeinen Ansätzen sind sicherlich nicht falsch, doch um Digitalisierung in Praxis umzusetzen, müssen die Theorien konkret und umsetzbar werden. Mit dem Entschluss, Digitalisierung in die Realität umzusetzen, muss sich der Unternehmer mit der wichtigen Fragen auseinandersetzen, welche Voraussetzungen müssen geschaffen werden, um das eigene Geschäftsmodell erfolgreich digitalisieren zu können? Ein Aspekt um diese Frage zu beantworten liegt in den Prozessen im Unternehmen. Lean Digital mit dem Fokus auf der Wertschöpfungskette ist ein wichtiger Erfolgsfaktor in der Digitalisierung der ...


  • promerit_group_logo_srgb.png
    Promerit AG
    08.12.2017
    “Der Weg zur digitalen Transformation ist kein leichter”
    Für Daniel Tasch besteht die Transformation immer aus drei Dimensionen: Die Purpose-Achse lege die strategische Richtung und unternehmerische Identität fest. Dadurch ändern sich die Anforderungen an Mitarbeiter und Führungskräfte bezüglich Verhalten, Zusammenarbeit, Aufgaben und Kompetenzen – die sogenannte People-Achse. In einem dritten Schritt zieht die Übersetzung der Strategie in das Tagesgeschäft Änderungen an Prozessen, Schnittstellen und eventuell an der Organisation nach sich. In diesen Bereich falle New Work. „Einfach nur ein andere Arbeitsumgebung und neue Kommunikationswege zu schaffen, bedeutet noch keinen erfolgreichen Transformationsprozess.“