• Anzahl: 6 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • ten_hompel
    Drei Fragen zur Digitalisierung der Intralogistik an Professor Michael ten Homel
    Professor Michael ten Homel beantwortet hier u.a. folgende Fragen: Welche Potenziale bietet die Digitalisierung für die Intralogistik? Wo bestehen in der praktischen Umsetzung derzeit noch die größten Hürden?


  • Thumbnail of http://www.researchgate.net/publication/265258004__Fraunhofer__Seite_1_SOCIAL_MANUFACTURING_AND_LOGISTICS
    Social Manufacturing and Logistics – Vortrag Professor ten Hompel
    Professor ten Hompel beschäftigt sich in seinem Vortrag mit folgenden Fragen: Wie sieht die Welt der Logistik in Zeiten eines Internet der Dinge, Daten und Dienste aus? Welche Beispiele cyberphysischer Systeme und Sozialer Maschinen gibt es schon? Wie können die SOA Konzepte einer hybriden Logistik 4.0 aussehen? Welche Rolle wird der Mensch hierbei spielen?


  • Industrie 4.0 ist eine Chance mit Fallstricken – Interview von Springer für Professionals
    Lesen Sie das folgende Interview von Springer für Professionals mit den Herausgeber von „Industrie 4.0 in Produktion, Automatisierung und Logistik“, u.a. mit Professor Michael ten Hompel. Im Interview äußern sich die Herausgeber u.a. zu Potenzialen, Problemen und Mißverständnissen.


  • ten-hompel1.jpg
    Industrie 4.0 in Produktion, Automatisierung und Logistik: Anwendung · Technologien · Migration
    In diesem neuen Buch zum Thema Industrie 4.0 geben führende Köpfe aus der Wissenschaft und Technologie Antworten u.a. auf folgende Fragen: Was genau ist Industrie 4.0? Wie sieht die Zukunft aus?


  • ten-hompel1.jpg
    Whitepaper zur Vorstellung der wichtigsten FuE-Themen im Rahmen von Industrie 4.0
    Die drei Industrieverbände BITKOM. VDMA und ZVEI haben sich dem Gemeinschaftsprojekt "Plattform Industrie 4.0" verschrieben. Dieses Projekt schließt an das "Zukunftsprojekt Industrie 4.0" an. Das Ziel ist es, Deutschland in die Lage zu versetzen, bis 2020 Leitanbieter für „Cyber-Physical ProductionSystems“ zu werden. Im vorliegenden Whitepaper werden neben den Thesen des Wissenschaftlichen Beirates die aus Sicht der Industrie vorrangigen FuE-Themen vorgestellt.An diesem Whitepaper haben mitgewirkt:Prof. Dr. Thomas Bauernhansl, Dr. Bernhard Diegner, Johannes Diemer, Dr. Mathias Dümmler, Prof. Dr. Claudia Eckert, Dr. Werner Herfs, Dr. Holger Heyn, Claus Hilger, Prof. Dr. Michael ten Hompel,Johannes Kalhoff, Dr. Uwe Kubach, Prof. Dr. Peter Liggesmeyer, Dr. Ulrich Loewen, Prof. Dr. - Ing. ...


  • ten-hompel1.jpg
    Der Behälter für das Internet der Dinge
    Fraunhofer und Würth entwickeln intelligentes Inlay für Kleinladungsträger
    Die in den vergangenen Jahren vom Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML vorgestellten Entwicklungen rund um das Internet der Dinge, bewegen sich dank enger Kooperationen mit Industriepartnern immer schneller in Richtung Praxiseinsatz. Beim ersten intelligenten Behälter steht am Ende der Vision der sich selbststeuernde Warenfluss.