Veröffentlicht am 13.08.2010

Wilhelmshaven. Fregattenkapitän Thorsten Marx (42) wird neuer Kommandant der Fregatte "Hessen". Am Donnerstag, den 5. August, um 10 Uhr wird der bisherige Kommandant Fregattenkapitän Dirk Gärtner (43) das Kommando an Fregattenkapitän Marx übergeben. Im Rahmen einer feierlichen Musterung an Bord des Schiffes wird der Kommandeur des 2. Fregattengeschwaders, Kapitän zur See Eike Wetters, die Kommandoübergabe durchführen. Erwartet wird unter anderem der Chef der Hessischen Staatskanzlei, Staatsminister Stefan Grüttner .

Fregattenkapitän Marx trat im Sommer 1987 in die Deutsche Marine ein. Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Bundeswehruniversität Hamburg, wurde er als Wachoffizier auf den Minenjagdbooten "Überherrn" und "Passau" eingesetzt. Außerdem war er sowohl Schiffseinsatzoffizier der Fregatte "Bayern" als auch Erster Offizier der Fregatte "Mecklenburg-Vorpommern". Zuletzt absolvierte Marx ein Studium am U.S. Naval War College in Newport / Rhode Island.

Seit November 2007 war Fregattenkapitän Gärtner Kommandant der "Hessen" und wechselt nun zum Zentrum für Transformation, in die USA, und wird dort für die multinationale Zusammenarbeit zuständig sein.

Die Fregatte "Hessen" ist erst kürzlich in ihren Heimathafen zurückgekehrt. Seit März absolvierte das Schiff verschiedene Manöver als Teil, eines von der US- Marine geführten, Trägerverbandes und befindet sich nun in der Einsatznachbereitungsphase.