Veröffentlicht am 28.08.2019

Workforce Management ist ein Thema von enormer Aktualität. Nicht nur durch das Urteil des Europäischen Gerichtshofs in Luxemburg zur Arbeitszeiterfassung sind Unternehmen gefordert, entsprechende Lösungen einzuführen oder ihre bisherigen Lösungen zu optimieren. Neben der Regulation und den Anforderungen des Gesetzgebers fordern auch andere Stakeholder ein modernes Workforce Management. Shareholder ahnen, dass nur diejenigen Unternehmen nachhaltig wettbewerbsfähig bleiben werden, die Potenziale wie eine größere Flexibilisierung oder auch Kostenoptimierungen realisieren. Auch Kunden erwarten optimalen Service durch ein verbessertes Workforce Management. Vielleicht aber am wichtigsten, wenn man den Studien glaubt: Eine humanzentrierte Digitalisierung muss vor allem den Menschen bzw. Mitarbeiter in den Mittelpunkt stellen, um Mitarbeiter gewinnen und binden zu können. New Work im Sinne von schönen Möbeln und Home-Office für einen Teil der Belegschaft, ist nicht genug. Gerade flexible, humanzentrierte Arbeitszeitmodelle bieten die Chance auf eine New Work-Logik, die die Arbeits- und Lebenssituation von vielen Mitarbeitern verbessert.

Vor einigen Jahren veröffentlichten wir als eines unserer ersten Competence Books ein Werk zum Thema Personaleinsatzplanung. Wenn wir nun erneut die Branche für ein neues Competence Book zum Thema Personaleinsatzplanung / Workforce Management mobilisieren, ist sicherlich nicht nur der Wandel der Bezeichnung von „Personaleinsatzplanung“ zu „Workforce Management“ der Grund dafür. Natürlich deutet auch dieser Wandel der Bezeichnung in mehrfacher Hinsicht die Transformation an. Das Thema wird internationaler (u.a. durch neue Player) und breiter (u.a. durch neue Themen wie Workforce Analytics). Wichtiger ist aber, dass die, mit einer humanzentrierten „Digitalen“ Transformation, Regulation, neuer Humanzentrierung und weiteren relevanten Themen (z. B. Flexibilisierung) verbundenen Fragen im vorliegenden Buch neu oder auch aktualisiert zu klären sind. Das Competence Book verweist zugleich in bewährter Weise auf wichtige Köpfe, Partner und Informationsquellen der Branche. Vielleicht mit am wichtigsten: Die Erfolgs-Cases, auch und insbesondere aus dem Mittelstand. Neben unseren Partnern und Experten weisen die erfolgreichen Anwender eines neuen Workforce Managements in diesem Buch den Weg in die Zukunft.


***Vormerken und nicht verpassen***

#ZPEurope19: Kostenlos am 17.09., 12:00 - 13:30 Uhr beim Treffen der Branchenführer im  #WorkforceManagement dabei sein  - ATOSS, SSZ, GFOS, INFORM, plano., Quinyx
Gerne stellen wir Ihnen auch ein kostenfreies Messeticket zur Verfügung. Bitte senden Sie eine eMail an m.hock@netskill.de mit dem Stichwort "#WorkforceManagement"

Downloads

Seite: 1 von 31
  • Seite 1
  • Seite 2
  • Seite 3
  • Seite 4
  • Seite 5
  • Seite 6
  • Seite 7
  • Seite 8
  • Seite 9
  • Seite 10
  • Seite 11
  • Seite 12
  • Seite 13
  • Seite 14
  • Seite 15
  • Seite 16
  • Seite 17
  • Seite 18
  • Seite 19
  • Seite 20
  • Seite 21
  • Seite 22
  • Seite 23
  • Seite 24
  • Seite 25
  • Seite 26
  • Seite 27
  • Seite 28
  • Seite 29
  • Seite 30
  • Möchten Sie weiterlesen?

    Weitere Seiten warten auf Sie. Laden Sie jetzt das vollständige Dokument (275 Seiten) als PDF-Datei herunter, völlig kostenfrei!