Veröffentlicht am 25.10.2019

Auswirkungen der digitalen Transformation
Die digitale Transformation verändert alle gesellschaftlichen Bereiche dramatisch – auch die Wirtschaft. Der Markt ist sehr agil und steht vor stark disruptiven Veränderungen. Die Themen Mitarbeiterbindung und -motivation gewinnen im Wandel des Arbeitsmarktes hin zu einem Bewerbermarkt immer stärker an Bedeutung. Schließlich sind die Bindung qualifizierter Fachkräfte und die Mitarbeiterzufriedenheit entscheidend für den Erfolg eines Unternehmens.

Die Generationen Y und Z fordern Flexibilität
Dies wirkt sich auch auf die Personaleinsatzplanung von Unternehmen aus. Flexibilität ist dabei das Stichwort – für Mitarbeiter und Unternehmen. Denn für die jüngeren Generationen Y und Z ist dieses Thema besonders relevant. Für sie ist bei der Wahl des Arbeitgebers entscheidend, ob ihnen die gewünschte Form der Flexibilität bei den Arbeitszeiten ermöglicht wird. Mit starren Schichtmodellen können Unternehmen also nur schwer als attraktiver Arbeitgeber punkten. Gleichzeitig darf Flexibilität aber nicht zu Chaos führen. Schließlich müssen Unternehmen arbeitsund wettbewerbsfähig bleiben.

Ein Auszug aus dem Buch "Next Workforce Management – Competence Book Nr. 27: Im Zeitalter von Regulation, KI und Humanzentrierung".
Das ganze Buch finden Sie hier.

Downloads

Seite: 1 von 3
  • Seite 1
  • Seite 2
  • Möchten Sie dieses Dokument als PDF-Datei speichern?

    Laden Sie jetzt das PDF-Dokument herunter, völlig kostenfrei!