• Anzahl: 16 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • lo_haufe_2010_cmyk_pos.jpg
    Haufe-umantis AG 10.12.2015
    Preview
    Recruiting im großen Stil
    CASE STUDIES - ELEKTRONIKINDUSTRIE (INFINEON TECHNOLOGIES), HERAUSGEBER: HAUFE
    Die Infineon Technologies AG muss ein Bewerbermanagement im großen Stil betreiben: Pro Woche erhält das Unternehmen aktuell etwa 800 Bewerbungen auf Stellen für Berufserfahrene und Studenten. Seit Februar 2014 arbeitet der Halbleiterhersteller mit dem Bewerbermanagement von Haufe. Severine Fiegler, Senior Manager Talent Attraction bei der Infineon Technologies AG, schildert im Gespräch, weshalb sich das Unternehmen für die webbasierte Software-Lösung entschieden hat und welche Vorteile dies für die alltägliche Arbeit mit sich bringt.


  • lo_haufe_2010_cmyk_pos.jpg
    Haufe-umantis AG 10.12.2015
    Preview
    Mehr Bewerber und schnellere Vertragsabschlüsse
    CASE STUDIES - GESUNDHEITSWESEN (UNIVERSITÄTSMEDIZIN MANNHEIM), HERAUSGEBER: HAUFE
    Die Universitätsmedizin Mannheim setzt auf ein professionelles Bewerber- und Weiterbildungsmanagement, um Mitarbeiter zu gewinnen und auch zu binden. Mit beeindruckendem Ergebnis: Die Zahl der Bewerber ist deutlich gestiegen, die Zeit bis zur Einstellung extrem gesunken.


  • lo_haufe_2010_cmyk_pos.jpg
    Haufe-umantis AG 10.12.2015
    Preview
    Effektiv und transparent im Personalmanagement
    CASE STUDIES - ENERGIEBRANCHE (BADENOVA)
    Frischer Wind bei badenova: Im Rahmen des Roll-Outseiner neuen Personalentwicklungsstrategie holt sich der baden-württembergische Energiedienstleister Unterstützung von Haufe und führt dessen Software umantis Talent Management ein. Nicht nur das Bewerbermanagement und die Organisation von Weiterbildungen sollen professionalisiert werden. Besonderen Fokus legt Moritz von der Brelie, Personalreferent bei badenova AG & Co. KG und Leiter des Projekts, auch auf die Themenbereiche Zielvereinbarung und Personalentwicklung. Das positive Fazit zur schrittweisen Einführung der einzelnen Module: Die Software sorgt für Transparenz, Zeitersparnis und Effektivität – und damit für Begeisterung bei allen Beteiligten.


  • Preview
    Talente finden jenseits der Hypes
    Interim Management als Alternative
    Zu den Hauptaufgaben und Kernkompetenzen jedes HR Bereichs gehört seit jeher das Recruiting neuer Mitarbeiter. Inzwischen ist auch über die Grenzen der Personalabteilungen hinaus bekannt, dass die Gewinnung qualifizierter Mitarbeiter schwieriger geworden ist. Vielfach ist in der Publikumspresse gar von einem Fachkräftemangel mit weitreichenden Folgen für die deutsche Wirtschaft zu lesen. Ich glaube letzteres zwar nicht - die Suche, Auswahl und Gewinnung der besten Talente ist jedoch zweifelsohne zu einem Lieblingsthema der Recruiter avanciert. Man könnte den Eindruck gewinnen, dass HR die vermeintliche Herausforderung angenommen und sich bestens auf die bevorstehenden Veränderungen vorbereitet hat.


  • Oracle
    Oracle
    Applications, Anwendungen, Anwendungsintegration, ERP, SCM, PLM, HCM, GRC, Learning Management, Supply Chain Management, Personalmanagement, Governance, Risk & Compliance, Logistik, Planung, Warenwirtschaft, Projektmanagement
    Über ORACLE ORACLE entwickelt Hardware und Software, die für den Einsatz in der Cloud und im Rechenzentrum optimal aufeinander abgestimmt sind. 380.000 Kunden jeder Größe und Branche setzen in 145 Ländern der Welt Produkte und Lösungen von ORACLE ein. Im Fiskaljahr 2012, das zum 31. Mai 2012 endete, erzielte ORACLE weltweit einen Umsatz von 37,1 Milliarden US-Dollar. Oracle beschäftigt weltweit 108.000 Mitarbeiter, darunter 32.000 Entwickler, 18.000 Support-Mitarbeiter und 17.000 Consulting-Experten. Die ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG hat ihren Sitz in München.Die ORACLE Story: eine Innovationsgeschichte Vor mehr als 30 Jahren ergriff Larry Ellison eine bis dahin von anderen Unternehmen nicht genutzte Gelegenheit, als er zufällig auf die Beschreibung eines Prototyps einer relationalen ...


  • <a href='https://www.competence-site.de/bernhard-muenster/'>Bernhard Münster</a>
    Haufe Group Senior Product Manager | Strategische Initiativen
    420fba4de6c0ebe482c520123b0c3ed2.jpg
    Bernhard Münster
    Bernhard Münster ist seit 2009 Produktmanager bei Haufe-Lexware. In dieser Funktion zeichnet er verantwortlich für das Portfolio des Unternehmens im Bereich Human Resources. Mit dem Lösungsangebot, zu dem auch die cloudbasierte Haufe Talent Management Software gehört, richtet sich Haufe-Lexware schwerpunktmäßig an den Mittelstand und Großunternehmen. Zuvor war Münster drei Jahre lang Redakteur bei der Fachzeitschrift Personalmagazin, die von der Haufe Mediengruppe verlegt wird. Die Grundlage für seine Karriere legte Münster mit einem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität des Saarlandes. Danach erfolgte ein Rechtsreferendariat am Landgericht Saarbrücken mit Tätigkeit in einer internationalen Kanzlei in Kapstadt/Südafrika. Im Anschluss daran absolvierte Münster einen ...


  • Cover-Competence-Book_TM_20150904-700-RZ
    Talent Management Kompakt – Competence Book Nr. 15 zu Talente planen, finden, fördern, binden, führen
    Das gesamte Book im PDF-Format zum Download!
    Führende Praxisexperten und Wissenschaftler beleuchten in diesem Werk alle relevanten Aspekte zum Thema Talent Management. Der demographische Wandel und der Fachkräftemangel wie aber auch die Fortschritte der Technologien sprechen für eine neue Unterstützung des Talent Managements. Zugleich stellen sich aber eine Vielzahl von Fragen wie z.B. „Wie werden wir dem Wertewandel gerecht?“ oder „Welche Bedeutung haben neue Lösungsansätze wie Social Recruiting oder die Cloud?“. Aber auch generelle Themen wie die Identifikation geeigneter Mitarbeiter und ihre systematische Förderung werden umfassend behandelt. Infografiken und Informationsquellen sowie Fallbeispiele und Verzeichnisse zu den Experten und Unternehmen runden das Werk ab. So erhält der Leser einen fundierten Überblick über Status quo ...


Ihre Seiten