• Anzahl: 2.473 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • API Economy ready to go
    Die Verteilung von Systemen durch Cloud Computing und Microservices nimmt in unserem alltäglichen Umfeld täglich zu. Meinte man vor Jahren mit Systemintegration noch entfernte Funktionsaufrufe oder den Datenaustausch zwischen mehreren Softwaresystemen, so verschiebt sich der Umfang heute mehr und me


  • 618785e6da6b767584c91e215f0c4939.jpg
    Carolin Fricke 04.03.2020
    martin-greweldinger_group-chief-product-officer_avaloq-002.jpg
    Abaka geht strategische Partnerschaft mit Avaloq ein und bietet über Avaloq.one Ecosystem KI-basierte, digitale Banking-Lösungen an
    Abaka und Avaloq haben eine strategische Partnerschaft bekanntgegeben. Damit wird Abaka über das Avaloq.one Ecosystem neue, auf künstlicher Intelligenz (KI) basierende Plattformen und digitale Lösungen für internationale Banking-Kunden von Avaloq anbieten. Dieser neuste Zuwachs des Avaloq.one Ecosystems folgt auf die erfolgreiche Serie-A-Finanzierungsrunde von Abaka, in der das Unternehmen USD 6,5 Mio. beschaffen konnte – eine der größten Technologieinvestitionen am Pensions- und Vorsorgemarkt. Abaka, das in London ansässige Fintech-Unternehmen für digitale Altersvorsorgelösungen, schließt sich mit dem Bankensoftware-Anbieter Avaloq zusammen und wird somit Teil des Avaloq.one Ecosystems. Die beiden Technologiefirmen werden gemeinsam an der Entwicklung von KI-basierten Lösungen arbeiten ...


  • 618785e6da6b767584c91e215f0c4939.jpg
    Carolin Fricke 17.02.2020
    karl-im-brahm_co_lg.jpg
    apoBank setzt in der Wertpapierabwicklung auf BPaaS von Avaloq
    Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG (apoBank) mit Hauptsitz in Düsseldorf baut die Zusammenarbeit mit der Avaloq Gruppe weiter aus: durch eine Wertpapierabwicklung im Business Process as a Service (BPaaS)-Modell.    Nachdem die apoBank sich bereits für die Avaloq Banking Suite als neues Kernbankensystem entschieden hat, hat sie nun darüber hinaus die Entscheidung getroffen, künftig für die Wertpapierabwicklung auch BPaaS-Dienstleistungen von Avaloq zu beziehen. Aktuell befinden sich beide Partner hierzu in der Vorbereitung. In der Folge wird Avaloq auch einen weiteren Standort in Düsseldorf, neben Berlin und Leipzig, eröffnen und 75 Mitarbeiter der apoBank übernehmen.BPaaS gewinnt im deutschen Markt an RelevanzKarl im Brahm, als CEO der Avaloq Sourcing (Europe) AG für das ...


  • 618785e6da6b767584c91e215f0c4939.jpg
    Carolin Fricke 27.01.2020
    Branchenstudie: KI, Robotik und Automatisierung für Zukunft der Finanzdienstleistungen zentral
    Die Mehrheit (55 %) der Fachleute im Bankwesen und in der Vermögensverwaltung betrachtet künstliche Intelligenz (KI), Robotik und Automatisierung als die bedeutsamsten Entwicklungen, welche die Zukunft der globalen Finanzdienstleistungsbranche prägen werden. Gemäß einer aktuellen Branchenstudie1 des Schweizer Fintech-Unternehmens Avaloq zählen zu weiteren maßgebenden Entwicklungen die wachsende Nutzung offenerer und kollaborativerer Plattformen (von 34 % der Befragten angegeben) sowie die zunehmende Bedeutung der Distributed-Ledger-Technologien und Kryptowährungen (26 %).Die Avaloq-Studie lotete die Stimmung angesichts der fortschreitenden digitalen Transformation in der Branche aus. Die Umfrage ergab, dass die wichtigsten drei Bereiche, in denen digitale Infrastrukturen erhebliche ...


  • ava_logo_100_rgb.jpg
    Die Genfer Banque Cramer & Cie SA wählt BPaaS-Lösung von Avaloq für ihren Wachstumskurs
    Die in Genf ansässige Banque Cramer & Cie SA hat die Business Process as a Service (BPaaS)-Lösung von Avaloq für weitere zehn Jahre zur Unterstützung ihrer künftigen Wachstumsziele ausgewählt. Avaloq, bereits seit 2011 Technologiepartner des Finanzinstituts, hat den Auftrag im Rahmen eines neuen Ausschreibungsverfahrens gewonnen. Dieser Erfolg unterstreicht das Engagement von Avaloq, den Markt der in Genf ansässigen Privatbanken zu bedienen und gleichzeitig den dortigen Marktanteil zu vergrößern. Die Wurzeln der Banque Cramer gehen bis ins 18. Jahrhundert zurück. Das angesehene Finanzinstitut bedient ausgewählte private und professionelle Kunden und bietet personalisierte Dienstleistungen in den Bereichen Portfolio-Management, Beratung und Vermögensverwaltung an. Zu ihren Kunden ...


  • Die #Digitalisierung frisst ihre Kinder – kaum ein Geschäftsbereich ist heute ohne #IT denkbar. Die Unternehmens-IT muss darauf reagieren und sich neu definieren.@MrNewBusiness, @lars_tams
    Kaum ein Geschäftsbereich ist heute ohne IT denkbar. Die Unternehmens-IT muss darauf reagieren und sich neu definieren. 2003 ging es los. Damals schrieb Nicholas Carr seinen berühmten Aufsatz „It doesn’t matter“, in dem er beschreibt, wie IT zum Allgemeingut, zur Commodity, geworden ist und dabei ihre ursprüngliche Differenzierung verlor. Tatsächlich: Im vergangenen Jahrzehnt haben uns neue Trends wie Cloud-Computing, Software-as-a-Service(SaaS)-Lösungen, Virtualisierung oder Modernisierungsansätze geholfen, Unternehmen effizienter zu machen und Kosten bei Hardware und Infrastruktur zu sparen. Um dies zu erreichen, agierte die Unternehmens-IT meist als unabhängige Unternehmenseinheit mit eigenem Budget – standardisierte und harmonisierte, wo sie nur konnte, um die Kosten ...


  • IT-Sicherheit mit Tradition
    Die Digitalisierung der Kommunikation bietet Unternehmen viele Chancen, sowohl unternehmensintern als auch extern. Möglichkeiten zur digitalen Zusammenarbeit, Kommunikationskanäle sowie die Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen werden für Unternehmen stetig smarter. So können durch die Nutzung digitaler Kanäle, Kosten und Zeitaufwand minimiert werden. Doch wo Chancen sind, sind Risiken nicht weit. Die Komplexität der benötigten Infrastrukturen […] Der Beitrag IT-Sicherheit mit Tradition erschien zuerst auf aixvox - Die Kommunikations-Architekten.


Ihre Seiten