• Anzahl: 654 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • 02_Competence-Book_MES
    MES Board – Board mit allem aus dem Competence Book: Infografiken, Beiträgen, Autoren …
    Manufacturing Execution Systems im Zeitalter von Industrie 4.0 & Co
    MES-Lösungen bzw. Manufacturing Execution Systems sind der Hoffnungsträger für die Produktion von morgen. Nicht nur das Thema Industrie 4.0 auch andere Zukunftsentwicklungen wie ein effizientes und effektives Energiemanagement oder eine bessere Usability in der Produktion setzen zunehmend auf MES-Lösungen. Um mögliche Zukunftspotenziale von MES aufzuzeigen, aber auch Lösungen für das Hier und Heute zu transportieren, hat das Team der Competence Site zusammen mit führenden Vertretern der Branche das kostenlose Competence Book „MES kompakt“ als E-Book realisiert. Das Buch können Sie hier direkt online bestellen! Viel Freunde beim Lesen! Mit besten Grüßen Winfried Felser


  • Preview
    ERP Board – Board mit allem aus dem Competence Book: Infografiken, Beiträgen, Autoren …
    Enterprise Resource Planning für eine integrierte Ökonomie
    Führende Praxisexperten und Wissenschaftler beleuchten in diesem Werk alle relevanten Aspekte zum Thema ERP. Zukunftsfragen wie „Was sind die wichtigsten Trends?“, „Wie beeinflussen digitale Transformation und Industrie 4.0 die ERP-Lösungen?“ und „Welche Rolle spielen in Zukunft Usability, Mobility, Cloud & Co?“ werden in einer Vielzahl von Fachbeiträgen beantwortet. Zugleich werden aber auch generelle Themen wie die Auswahl, Einführung und der Betrieb von ERP-Systemen behandelt. Infografiken und Informationsquellen sowie Fallbeispiele und Verzeichnisse zu den Experten und Unternehmen runden das Werk ab. So erhält der Leser einen fundierten Überblick über Status quo und Zukunft des zentralen Systems für eine vernetzte Ökonomie. Das Buch können Sie hier direkt online bestellen! Viel ...


  • ATOSS_Hand1200x1200-1
    ATOSS Software AG
    26.11.2018
    Damit Ihr Kunde König bleibt ist Bedarfs- und kostenoptimierte #Personaleinsatzplanung die Lösung – der Experte für Bedarfsermittlung im #Handel Max Neff gibt in diesem Interview wertvolle Tipps.
    Eine große Herausforderung für Handelsunternehmen besteht darin, ihren Personaleinsatz auf der Fläche bedarfsoptimiert, wirtschaftlich und gesetzeskonform zu planen, ohne dabei Personalkosten und Servicequalität aus den Augen zu verlieren. Eine softwaregestützte Personaleinsatzplanung hilft Ihnen dabei, ihren Kunden immer den optimalen Service zu bieten.


  • Thumbnail of https://www.youtube.com/watch?v=7U5ILLwNQqk
    Allgeier IT Innovationstag 2018, Kassel (aftermovie) | syntona® logic | Allgeier IT
    Der digitale Wandel und daraus abzuleitende Zukunftsstrategien sowie IT-Lösungen für einen erfolgreichen Handel standen im Fokus des ALLGEIER IT Innovationstages, der unter dem Motto Jetzt Handel 4.0 anpacken stattfand. Rund 100 Teilnehmer informierten sich in der Orangerie in Kassel über die zunehmende Bedeutung der Digitalisierung im Fachhandel und ihre Vorteile. Nach der offiziellen Begrüßung eröffnete der Trendforscher und Innovationsberater Oliver Leisse mit einem emotionalen Impulsvortrag die Veranstaltung. "Zweifellos befindet sich der Handel in einem Spannungsfeld zwischen bestehenden Prozessen und dem stetigen Wandel der Kundenansprüche und Technologien", sagt Leisse und betont: "Die Unternehmen müssen nun den Mut aufbringen, auf den Zug der digitalen Transformation ...


  • Digitaler Wandel jetzt MACHEN – aber wie? Impulse
    Zur Digitalisierung wurde bereits eine Vielzahl hervorragender Bücher geschrieben. Diese Werke haben deutlich gemacht: Deutschlands Unternehmen müssen handeln, um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben. Über das Why müssen wir uns also immer weniger streiten, hier herrscht fast Common Sense. Auch einzelne Lösungsbausteine und Teilbereiche wie CRM/CXM, MES, Industrie 4.0, … wurden und werden in anderen Büchern und auch Competence Books in aller Tiefe betrachtet. Eher das What for, aber vor allem das How ist beim konkreten "Machen" oft noch unklar. Dass eine reine Technikzentrierung ein Irrweg ist, wissen wir spätestens seit der deutlichen Veranschaulichung von Thorsten Dirks, ehemals BITKOM ("Wenn Sie einen Scheißprozess digitalisieren, dann haben Sie einen scheiß digitalen Prozess."). ...


  • guido_zander
    Zukunftssicherung des Handels – die grundlegende Strategie stellt die Weichen auch für die Personaleinsatzplanung
    Immer wieder in der Diskussion ist die Frage, ob der stationäre Handel überhaupt eine Chance hat, am Markt zu überleben? E-Commerce wird als alleiniger Weg der Zukunft gesehen und dem stationären Handel wird wenig Zukunftschance gegeben. Werden wir also demnächst alles nur noch Online bestellen? Was kann der Handel tun? Ich welchen Bereichen kann der Handel bereits heute ansetzen? Und ist eine Personaleinsatzplanung vielleicht ein ideales Werkzeug, den Kampf am Markt zu überleben? Warum sind die Prozesse sehr wichtig, will man am Markt überleben? Wir freuen uns Herrn Guido Zander, Geschäftsführer der Dr. Scherf, Schütt & Zander GmbH, zu diesem Interview begrüßen zu dürfen.


  • Klaus-Wössner-156x200
    Noch unausgeschöpfte Potenziale – Grußwort von Klaus Wössner aus dem Competence Book Personaleinsatzplanung
    Flexibel auf konjunkturelle und saisonale Schwankungen reagieren zu können und den Personaleinsatz an der jeweiligen Auslastung, orientieren zu wollen, leuchtet ein. Den Personalbedarf zur Einhaltung von Lieferterminen oder für bürgernahe Öffnungszeiten richtig zu planen oder die mit Sonderaktionen im Handel einhergehenden Personalkosten zu kennen, sind Ziele die nicht neu sind. Und die Personaleinsatzplanung ist auch kein Thema mehr, das sich ausschließlich Handelsunternehmen stellt, denn auch der Industrie und vielen anderen Wirtschaftsbereichen sind die Möglichkeiten und Effekte sicherlich bewusst.


Ihre Seiten