• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 35 Layout:
    Normal Übersicht
  • Digitaler Wandel jetzt MACHEN – aber wie? Impulse

    Autor : NetSkill Solutions GmbH | 03.04.2018
    Zur Digitalisierung wurde bereits eine Vielzahl hervorragender Bücher geschrieben. Diese Werke haben deutlich gemacht: Deutschlands Unternehmen müssen handeln, um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben. Über das Why müssen wir uns also immer weniger streiten, hier herrscht fast Common Sense. Auch einzelne Lösungsbausteine und Teilbereiche wie CRM/CXM, MES, Industrie 4.0, … wurden und werden in anderen Büchern und auch Competence Books in aller Tiefe betrachtet. Eher das What for, aber vor allem das How ist beim konkreten "Machen" oft noch unklar. Dass eine reine Technikzentrierung ein Irrweg ist, wissen wir spätestens seit der deutlichen Veranschaulichung von Thorsten Dirks, ehemals BITKOM ("Wenn Sie einen Scheißprozess digitalisieren, dann haben Sie einen scheiß digitalen Prozess."). ...
  • New Work Impulse – Competence Book Nr. 18: Zwischen „Next Work“ und Gesellschaft 4.0 – Treiber, Paradigmen, Lösungen und Vorgehen

    Autor : Marc Wagner | Detecon International GmbH | 27.09.2017
    Zu New Work oder - wie wir bescheidener formulieren – Next Work wurde bereits eine Vielzahl hervorragender Bücher geschrieben, auch und gerade von Autoren dieses Competence Books. Was gibt es also noch zu sagen? In diesem Impulse-Werk wurden verschie-dene Perspektiven führender New-Work-Experten und wichtiger Studien, Bücher und sonstiger Beiträge, insbesondere einer Blog-parade mit über 50 Experten, zusammengeführt, um so die Breite der Diskussion wiederzugeben und auf die wichtigsten Einstiegs-punkte hinzuweisen. Infografiken, Roundtables oder die Verdich-tung von Statements der Blogparade dienen diesem multi-pers-pektivischen Auftrag. Selbst dies ist eine Herausforderung, da Themen wie Gesellschaft 4.0 oder New Work und eine neue Mark-torientierung (Mitarbeiter versus Kunde) eigene ...
  • Digitaler Wandel jetzt MACHEN – aber wie? Impulse

    Autor : NetSkill Solutions GmbH | 03.04.2018
    Zur Digitalisierung wurde bereits eine Vielzahl hervorragender Bücher geschrieben. Diese Werke haben deutlich gemacht: Deutschlands Unternehmen müssen handeln, um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben. Über das Why müssen wir uns also immer weniger streiten, hier herrscht fast Common Sense. Auch einzelne Lösungsbausteine und Teilbereiche wie CRM/CXM, MES, Industrie 4.0, … wurden und werden in anderen Büchern und auch Competence Books in aller Tiefe betrachtet. Eher das What for, aber vor allem das How ist beim konkreten "Machen" oft noch unklar. Dass eine reine Technikzentrierung ein Irrweg ist, wissen wir spätestens seit der deutlichen Veranschaulichung von Thorsten Dirks, ehemals BITKOM ("Wenn Sie einen Scheißprozess digitalisieren, dann haben Sie einen scheiß digitalen Prozess."). ...
  • daniel heck

    Wie wird Deutschland endlich “digitaler” in Richtung Markt und Kunde? Interview mit Daniel Heck!

    Autor : NetSkill Solutions GmbH | 02.06.2016
    Wenn man in Deutschland jenseits der Fach-Zirkel über die Digitalisierung spricht, dann spricht man oft über Industrie 4.0 und vielleicht auch noch über New Work. Beides sind wichtige Themen und über beide Themen hat der Autor auch schon intensiv auf der Huffington Post berichtet. Zugleich repräsentieren Industrie 4.0 und New Work eine sehr nach innen orientierte Sicht auf die Digitalisierung.
  • Professor Syska

    Von der Industrie 4.0 zur Gesellschaft 4.0 – sechs Irrtürmer und ein Bigger Picture!

    Autor : NetSkill Solutions GmbH | 02.06.2016
    Professor Andreas Syska ist der profilierteste Industrie 4.0-Kritiker in Deutschland. Ralf Volkmer organisiert als Kopf der Lean-Community eine Gemeinschaft, die dem "4.0"-Gedanken anfangs kritisch gegenüberstand, weil die Visionen zunächst zu sehr von Technik dominiert wurden.
  • #NextHR, #LovedHR: Prof. Gunther Olesch, Phoenix Contact, über zukunftsfähiges HR

    Die Digitalisierung wird den Personaler entlasten und Freiheiten für strategischere Aufgaben schaffen. Professor Gunther Olesch von Phoenix Contact, zeigt auf, wie auf dieser Basis Personalmanagement zukunftsfähig und attraktiv sein kann. Jetzt muss man nur die richtigen Kandidaten ausbilden. Dann werden Personaler zu Jögi Löws für Unternehmen. Wichtig dabei: Industrie 4.0 wird die Arbeitswelt wandeln, das fordert auch das Personalmanagement als Organisations- und Personalentwickler http://competence-site.de
  • winfried

    #cebiteda16 Arbeiten 4.0 hängt von uns ab, sagt Dr. Winfried Felser #DieHoffnungstirbtzuletzt

    Das Thema Arbeiten 4.0 hat sich auf den Weg gemacht und galoppiert eifrig hinter dem Thema Industrie 4.0 her. Grund genug, nicht nur ein Expert-Panel anzubieten, sondern zur Einstimmung auch die Gedanken von Dr. Winfried Felser, Geschäftsführer der NetSkill Solutions GmbH, zu erfragen.
Ihre Seiten