• Anzahl: 21 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • Digitaler Wandel jetzt MACHEN – aber wie? Impulse
    Zur Digitalisierung wurde bereits eine Vielzahl hervorragender Bücher geschrieben. Diese Werke haben deutlich gemacht: Deutschlands Unternehmen müssen handeln, um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben. Über das Why müssen wir uns also immer weniger streiten, hier herrscht fast Common Sense. Auch einzelne Lösungsbausteine und Teilbereiche wie CRM/CXM, MES, Industrie 4.0, … wurden und werden in anderen Büchern und auch Competence Books in aller Tiefe betrachtet. Eher das What for, aber vor allem das How ist beim konkreten "Machen" oft noch unklar. Dass eine reine Technikzentrierung ein Irrweg ist, wissen wir spätestens seit der deutlichen Veranschaulichung von Thorsten Dirks, ehemals BITKOM ("Wenn Sie einen Scheißprozess digitalisieren, dann haben Sie einen scheiß digitalen Prozess."). ...


  • Digitale Transformation-von der Planung bis zur Umsetzung
    Es ist keine Frage mehr, ob und wann die Digitalisierung und damit auch Industrie 4.0 in den Unternehmen ankommen – sie sind längst da. Je nach Branche und Unternehmen gibt es unterschiedliche Anstöße für die Digitalisierung. In vielen Unternehmen ist sie vom Markt getrieben und findet daher ihre Vertreter in den Bereichen Marketing und Vertrieb. Bei Industrie 4.0 geben die Produktions- und Technologieverantwortlichen (COO und CTO) den Takt an.


  • Fünf Tipps für Ihre Mobile Learning Strategie
    Fünf Tipps für Ihre Mobile Learning Strategie
    Ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um den Sprung ins Mobile Learning zu wagen oder sollte man lieber warten, bis die technische Landschaft ausgereifter ist? Für diese nicht ganz einfache Entscheidung sollten einige grundlegende Dinge berücksichtigt werden. Mit der hohen und weiter wachsenden Popularität von mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets, die heute zu einem Teil unseres Alltags geworden sind, steigt auch das Interesse an „Mobile Learning". Viele Unternehmen finden den Ansatz zwar vielversprechend, ihre Schulungsangebote auch über mobile Geräte bereitzustellen, doch echte Implementierungen sind noch rar gesät. Wir wünschen eine anregende Lektüre.Inhalt:1. Was heißt eigentlich „mobil”? 2. Was soll im Unternehmen mit „mobile Learning“ erreicht werden? 3. Welche Endgeräte ...


  • ISGUS GmbH
    ISGUS GmbH
    26.07.2013
    ISGUS GmbH
    Delphi-Roundtable Zutrittskontrolle 2020 – Interview mit Klaus Wössner
    Liebe Leserinnen und liebe Leser,   die Zutrittskontrolle ist ein wichtiger Teilbereich der Sicherheitstechnik, aber zugleich auch Zulieferer für eine Vielzahl von Anwendungsbereichen. Neben neuen Techniken wie etwa der Digitalisierung oder der Einbindung von mobilen Systemen (NFC), sind daher auch diese (neuen) Anwendungen Treiber für Innovationen in diesem Markt. So hat z.B. im Flugverkehr die Umstellung auf den „bekannten Versender“ als Treiber für Veränderungen gesorgt.   Wir freuen uns daher sehr, dass wir in diesem Roundtable die Zukunftsperspektiven mit den führenden Köpfen im Bereich Zutrittskontrolle diskutieren können, die mit Ihrer Expertise die Lösungen von morgen gestalten werden. In diesem Interview erklärt uns Herr Klaus Wössner von der ISGUS GmbH, was die Zukunft der ...


  • Data Loss Prevention - Wir beschützen Ihr Wissen mit Lösungen
    Data Loss Prevention – Wir beschützen Ihr Wissen mit Lösungen, die verbinden
    Data Loss Prevention Verdasys – Digital Guardian Wir beschützen Ihr Wissen mit Lösungen, die verbinden „Katastrophe Widerwillen“ — Warum stellen die eigenen Mitarbeiter häufig die größte Bedrohung dar? Ein gängiges Szenario: ein Mitarbeiter hat keinen VPN-Zugang und greift deshalb zum USB-Stick oder sendet die Daten an seinen privaten E-Mail Account. Dann ist die Katastophe bereits im vollen Gange — Warum? In ihrer Bemühung am Wochenende oder nach Feierabend ein Projekt zu beenden, umgehen Mitarbeiter häufig Security Policies und das meistens ohne böse Absicht. Nicht selten geht der benutzte USB-Stick verloren oder das private Mailpostfach wird gehackt. So kommt es schnell vor, dass sensible Unternehmensdaten in die falschen Hände geraten, obwohl das Unternehmen eigentlich über ...


  • Pilz GmbH & Co. KG
    Pilz GmbH & Co. KG
    19.04.2013
    Industrie 4.0 ist auf dem Weg in die richtige Richtung
    Industrie 4.0 ist auf dem Weg in die richtige Richtung
    Pilz Geschäftsführerin Susanne Kunschert im Interview
    Im Interview, mit der Kundenzeitung der Pilz GmbH & Co. KG spricht Pilz Geschäftsführerin Susanne Kunschert über die Arbeit der Forschungsunion und Herausforderungen auf dem Weg zur Industrie 4.0.Sie beschreibt, wie anhand moderner Internet-Technologien die Produktions- und Logistikprozesse in den Fabriken immer intelligenter – aber auch komplexer werden. Auch geht Sie auf die Rolle der eigenen Firma und deren Engagement im Bereich Industrie 4.0 ein.Lesen Sie das ganze spannende Interview im angehängten PDF.


  • Pilz GmbH & Co. KG
    Pilz GmbH & Co. KG
    02.08.2012
    Leitfaden für die Anwendung der Maschinenrichtlinie
    Leitfaden für die Anwendung der Maschinenrichtlinie
    Am 24. Juli 2012 wurde die deutsche Übersetzung des offiziellen Leitfadens zur Maschinenrichtlinie 2006/42/EG durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BAMS) freigegeben. Damit liegt nun erstmals eine vollständige deutsche Version des Leitfadens vor, die Ihnen ab sofort zum Download bereitsteht.Hilfestellung bei der einheitlichen Auslegung der Maschinenrichtlinie Der Leitfaden gibt eine Hilfestellung bei der europaweit einheitlichen Auslegung und Anwendung der Maschinenrichtlinie. Er richtet sich an alle, die mit der Anwendung der Richtlinie befasst sind. Dies sind z.B. Hersteller, Importeure von Maschinen, Marktüberwachungsbehörden, Aufsichtsdienste der Berufsgenossenschaften oder Prüfstellen.Bislang nur Teile des Leitfadens verfügbarSeit Dezember 2009 muss die neue ...


Ihre Seiten