• Anzahl: 320 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • q-loud-logo_zusatz-grau.png
    Q-loud GmbH
    Mit der Mission „We Connect Things“ und einem „Full-Stack“-Produkt- und Service-Angebot hilft die Q-loud GmbH Unternehmen dabei, im Internet-of-Things (IoT) schnell und risikolos erfolgreich zu werden. Wir sehen, dass sich die Produkt- und Servicewelt in allen Industrien zunehmend vernetzt, was eine Vielzahl von unterschiedlichen Kompetenzen aus den Bereichen Hardware, Software und Betrieb erfordert. Hierfür bietet Q-loud ein umfangreiches und abgestimmtes Angebot an Hard-, Software-, Integrations-, Fertigungs-, und Betriebsleistungen, welches in diesem Umfang einzigartig ist. Das Unternehmen wurde 2016 als Spin-off und Tochtergesellschaft der QSC AG gegründet und bündelt die IoT-Kompetenz der QSC-Gruppe. Die QSC AG ist der Digitalisierer für den deutschen Mittelstand und ermöglicht ...


  • thorsten-strebel.jpg
    #NextTalk mit Thorsten Strebel zu #NextProduction: “Fertigung goes Platform”​ (and AI, IoT, Ecosystems …)
    Thorsten Strebel hat seine Vision bzw. die Vision von MPDV zu #NextProduction (Smart Factories) im NextTalk erläutert. Zugleich fordert er auf zu einer Blogparade zum Thema auf, um mit den Pionieren der Branche die Impulse des Industrie 4.0-Projekts zu neuer Blüte zu bringen und auch pragmatische nächste Schritte nicht zu vergessen. Nicht zuletzt vertiefen wir das Thema am 26.10. beim #NextAct2020-Event.


  • #KünstlicheIntelligenz wird zum Treiber des digitalen Umbruchs. Erfahren Sie im Interview, was Ansgar Eickeler über das Thema „Unternehmenssteuerung mit #KI“ denkt. #AI, #Industrie40, #IoT @maas_verena
    Erfahren Sie im Interview, was Ansgar Eickeler, General Manager Central & Eastern Europe bei Board, über das Thema „Unternehmenssteuerung mit KI“ denkt.


  • iTAC Software AG
    iTAC Software AG 19.09.2014
    bild_dieter_meuser.jpg
    Internet der Dinge: Auf zur intelligenten Fabrik der Zukunft – Grußwort von Dieter Meuser aus dem Competence Book Industrie 4.0
    M2M, Embedded Systems und Big Data charakterisieren die Industrie 4.0 und das übergeordnete Internet der Dinge. Ob vernetzte Supply-Chain oder innovative User Experience durch so genannte Smart Devices in Kombination mit funktionalen Apps – in vielen Zukunftsperspektiven der Produktion gilt MES als Hoffnungsträger für eine vollumfängliche Unterstützung global und interdisziplinär agierender Unternehmen. Produktionsstätten mit derartigen Industrie 4.0-Konzepten kann bereits heute die Tür zur vierten industriellen Revolution geöffnet werden, um ihr vielversprechendes Produktionspotenzial voll auszuschöpfen.


  • iTAC Software AG
    iTAC Software AG 06.07.2020
    Was Shopfloor-IT leistet – IT&Production
    Die Anforderungen an Manufacturing Execution Systems (MES) ändern sich laufend. Aktuell gibt es einen deutlichen Trend, die eingesetzten Lösungen an eine IoT-Plattform anbinden zu können. Was die Systeme funktional leisten sollten, schildert dieser Beitrag.


  • #NextDigital – German #IoT goes Unicorn mit Josef Brunner @josefbrunner und Dr. Myriam Jahn (unplugged) im Rahmen der virtuellen #NextAct2020-Eröffnung @gsohn @ConstantinSohn
    Am Ende des Tages sind es unternehmerische Köpfe, die zu neuen Ufern aufbrechen. Deutschland hofft vor allem auf neue Erfolge im Internet der Dinge. Wer könnte dies besser symbolisieren und reflektieren als Josef Brunner, CEO relayr, und Dr. Myriam Jahn, CEO Q-Loud.


  • Bürokultur zur Bindung von Mitarbeitern: was für Millennials wichtig ist
    Vom personalisierten Zugang zum Büro per Smartphone bis hin zu IoT-gesteuerten Bürobeleuchtungen - die digitale Integration hält Millennials bei Laune.


Ihre Seiten