• Anzahl: 7.763 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • 317664f2a7b211fa7c4cbe57f8c926dbs9638didenticon38rG.jpeg
    Six Ways Marketers Can Prepare for Business Transformation
    (Editor’s note: this post was originally published by Business Insider Australia) Buyers always want the best customer experience and so sellers must constantly reassess what the new “best” means, and transform themselves to deliver it. This is more important than ever for businesses competing in a buzzing, digitized market. This is why leaders understand the […]


  • 01-competence-site-logo-20160127-rz-300-als-pfad_voll-cyan.png
    Application Integration: High Risk or High Reward?
    Von dem Herausgeber von "e-business Application Delivery" stammt dieser 48-Seiten Bericht, der für $75 ($90 außerhalb der USA) bestellt werden kann.


  • 01-competence-site-logo-20160127-rz-300-als-pfad_voll-cyan.png
    E-Business: Eine kurze Einführung
    War das Medium Internet anfangs nur wenigen "Freaks" vorbehalten, nutzen nunmehr immer mehr Menschen das globale Computernetz mit wachsender Selbstverständlichkeit. Derzeit beträgt die Anzahl der Internet-User weltweit etwa 200 Millionen; im Jahr 2000 werden es voraussichtlich bereits 500 Millionen sein. Das Internet ist ein Medium für die Individual- und Massenkommunikation, umfaßt mittlerweile sämtliche private, öffentliche und berufliche Lebensbereiche. Auch die weltweite wirtschaftliche Realität hat durch den Siegeszug des Internet ihr Antlitz nachhaltig verändert. Das allgegenwärtige globale Computernetz stellt, neben der Gentechnologie, die herausragende Basisinnovation des aktuellen, noch etwa 50 Jahre andauernden, Innovationszyklus in der Wirtschaft dar. Die zunehmende ...


  • valantic_logo
    E-Interview “Statements zur Entwicklung des SCM-Marktes” mit Otto Wassermann
    Otto Wassermann, Vorstandsvorsitzender der Wassermann AG, über Trends auf dem Supply Chain Management Markt und die Positionierung von Wassermann.


  • Arnd Kah
    Dr. Arnd Kah
    29.03.2001
    Arnd Kah
    Prozeßorientiertes Controlling und Business Process Reengineering
    Historisch gewachsene Unternehmensstrukturen beruhen in der Regel auf der durch Arbeitsteilung ermöglichten Spezialisierung. Arbeiten wurden in nicht mehr überschaubare Teilaufgaben und Verantwortungsgebiete zerlegt, mit der Folge, dass die kundenorientierte Leistung in den Hintergrund trat. Hier setzt Prozeßmanagement an. Es gilt flusshemmende Abteilungsgrenzen zu überwinden und Geschäftsprozesse aus Kundensicht neu zu definieren. Prozeßorientierung macht Unternehmen wettbewerbsfähiger. Prozesse sind der Hebel zum Erfolg.Der Artikel zeigt mögliche Aufgaben eines prozeßorientierten Controlling auf und verdeutlicht Philosophie, Vorgehen und Erfolgsfaktoren von Business Process Reengineering.


  • stefan-sexl.jpg
    Stefan Sexl
    pmOne AG

    29.03.2001
    stefan-sexl.jpg
    Business Intelligence = intelligenteres Business?
    Business Intelligence ist nicht mehr nur für Großunternehmen und Konzerne bezahlbar, sondern wird zunehmend auch zu einem Thema für den Mittelstand. Der Verfasser gibt Tips für die Einführung von BI-Systemen in mittelständischen Unternehmen.(Autor des Abstracts: Competence Site/NetSkill)


  • stefan-sexl.jpg
    Stefan Sexl
    pmOne AG

    30.03.2001
    stefan-sexl.jpg
    E-Interview “Business Intelligence” mit Stefan Sexl
    In unserem E-Interview mit Herrn Stefan Sexl, Geschäftsführer der MIS AG, nimmt dieser Stellung zur Entwicklung von Business Intelligence in den nächsten Jahren. Desweiteren schildert Herr Sexl die Anwendungen im Bereich BI bei der MIS AG.