• Anzahl: 9 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • competence-book-i4.0-20150331-490-rz-cover.jpg
    Industrie 4.0 Kompakt I – Competence Book Nr. 16 zu Systeme für die kollaborative Produktion im Netzwerk
    Das gesamte Book im PDF-Format zum Download!
    Führende Praxisexperten und Wissenschaftler beleuchten in diesem Werk (I: Systeme/Lösungen) und dem Fortsetzungsband (II: Strategien, Technologien, Mensch) alle relevanten Aspekte zum Thema Industrie 4.0. Industrie 4.0 gilt als neuer Hoffnungsträger für die Sicherung der Zukunftsfähigkeit des Standorts Deutschland. Neue Technologien als Enabler, Stichwort Cyber Physical Systems, erlauben eine neue agilere und kollaborativere Produktion im Netzwerk. Dabei ist nicht nur die Technik entscheidend, sondern auch vor allem die neue Wertschöpfung durch bessere Services und Prozesse. In diesem ersten Teil zum Thema werden neben den generellen Fragen vor allem fundamentale Basistechnologien (Sensoren, M2M, Kommunikation ...) und Systeme (ERP, MES, Big Data, ...) beleuchtet, die in ihrer Gesamtheit ...


  • #NextAct geht weiter – 2019 für 2019 – jetzt für 2019 vormerken! (Liste möglicher Teilnehmer, noch ungeprüft)
    Glauben Sie daran, dass wir für GRÖSSERE Erfolg im Zeitalter der Digitalen Transformation auf MEHR Netzwerke, Plattformen oder neudeutsch „Tribes“ und BESSERE Kooperation setzen sollten? Ob als CXO, Fachexperte, Wissenschaftler, „Medien-Mensch“ …: Wollen Sie sich auf Augenhöhe mit einbringen, aber natürlich auch durch Netzwerk und Win&Win gestärkt werden? Mit diesem „Cultural Fit“ könnten wir zusammenpassen. Wir sind das Team der Competence Site bzw. der NetSkill Solutions, einem Spin-Off der Fraunhofer-Gesellschaft, ein Team, das seit über 17 Jahren führende Kompetenz-Netzwerke unterstützt. Wir sind aber vor allem ein Netzwerk der Netzwerke, dass die „Tribes“ führender Köpfe und Macher in den Themenfeldern Digital, Marketing/CRM, HR/New Work, Industrie 4.0 unterstützt und im Rahmen ...


  • 02_Competence-Book_MES
    MES Board – Board mit allem aus dem Competence Book: Infografiken, Beiträgen, Autoren …
    Manufacturing Execution Systems im Zeitalter von Industrie 4.0 & Co
    MES-Lösungen bzw. Manufacturing Execution Systems sind der Hoffnungsträger für die Produktion von morgen. Nicht nur das Thema Industrie 4.0 auch andere Zukunftsentwicklungen wie ein effizientes und effektives Energiemanagement oder eine bessere Usability in der Produktion setzen zunehmend auf MES-Lösungen. Um mögliche Zukunftspotenziale von MES aufzuzeigen, aber auch Lösungen für das Hier und Heute zu transportieren, hat das Team der Competence Site zusammen mit führenden Vertretern der Branche das kostenlose Competence Book „MES kompakt“ als E-Book realisiert. Das Buch können Sie hier direkt online bestellen! Viel Freunde beim Lesen! Mit besten Grüßen Winfried Felser


  • iTAC Software AG
    iTAC Software AG
    05.10.2011
    iTAC Software AG
    ERP-Integration mit itac – durch serviceorientierte Architektur ist die iTAC.MES.Suite in der Lage, Schnittstellen zu unterschiedlichen ERP-Systemen herzustellen
    Dank moderner serviceorientierter Architektur ist die iTAC.MES.Suite in der Lage, Schnittstellen zu den unterschiedlichsten ERP-Systemen zur Verfügung zu stellen. Bidirektionale Datenbank-Schnittstellen verbinden die ERP/PPS-Ebene mit der Produktionsebene (Shop Floor) und ermöglichen den notwendigen Datenaustausch. Möglich wird die bidirektionale Kommunikation mit verschiedenen Fertigungsanlagen über eine Vielzahl von standardisierten Softwarefunktionen (iTAC [API] Service-Adapter), die in die Fertigungsanlagen, Anlagenleitrechner, Prüfsysteme bzw. SPS/PLC integriert wurden. Eine durchgängige „active closed-loop Traceability“ über die komplette Supply Chain (Wertschöpfungskette) wird so möglich, mit der jeder Schritt bei der Produktion geprüft, höchste Qualität sichergestellt und die ...


  • iTAC Software AG
    iTAC Software AG
    23.09.2011
    iTAC Software AG
    ERP-Integration – Dank moderner serviceorientierter Architektur ist die iTAC.MES.Suite in der Lage, Schnittstellen zu den unterschiedlichsten ERP-Systemen zur Verfügung zu stellen.
    Bidirektionale Datenbank-Schnittstellen verbinden die ERP/PPS-Ebene mit der Produktionsebene (Shop Floor) und ermöglichen den notwendigen Datenaustausch. Möglich wird die bidirektionale Kommunikation mit verschiedenen Fertigungsanlagen über eine Vielzahl von standardisierten Softwarefunktionen (iTAC [API] Service-Adapter), die in die Fertigungsanlagen, Anlagenleitrechner, Prüfsysteme bzw. SPS/PLC integriert wurden. Eine durchgängige „active closed-loop Traceability“ über die komplette Supply Chain (Wertschöpfungskette) wird so möglich, mit der jeder Schritt bei der Produktion geprüft, höchste Qualität sichergestellt und die Informationen der Supply Chain transparent dargestellt werden. Die Transfertabellen der Datenbank-Schnittstellen werden in einem separaten Datenbankschema definiert ...


  • iTAC Software AG
    iTAC Software AG
    07.04.2009
    iTAC Software AG
    active closed-loop Traceability, der Weg zu Zero PPM
    Dieser Vortrag wurde auf den iTAC European Trace Days (14. - 15. Mai 2007, Wiesbaden) gehalten. Herr Meuser behandelt in seinem Vortrag folgende Punkte: Anforderungen / Zielsetzungen der diskreten Fertigungsindustrie Notwendige Systemfunktionalitäten zur Abbildung der Marktanforderungen Standardisierung der verschiedenen Systemfunktionalitäten 24/7-Betrieb von fertigungsnahen Softwareapplikationen Die Nachlese zu den European Trace Days 2007 mit allen gehaltenen Vorträgen finden Sie HIER


  • Martin Heinz
    iTAC.MES – Positionierung und Roadmap
    Dieser Vortrag wurde auf den iTAC European Trace Days (14. - 15. Mai 2007, Wiesbaden) gehalten. Herr Heinz behandelt in seinem Vortrag folgende Punkte: MES-Systeme und deren "Standardisierung" Positionierung der iTAC.MES.Suite Roadmap der iTAC.MES.Suite - Release 6.0 Die Nachlese zu den European Trace Days 2007 mit allen gehaltenen Vorträgen finden Sie HIER


Ihre Seiten