• Anzahl: 18 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • Peter-Claudius Engel
    Peter-Claudius Engel
    Peter Claudius Engel ist als Schauspieler und Sprecher einem Millionenpublikum bekannt. Nach seinem Studium Schauspiel, Theaterwissenschaft und Publizistik in Wien ist er seit 12 Jahren als Schauspieler an Bühnen in Deutschland und Österreich aktiv und bekleidete über 40 Hauptrollen. Herr Engel ist die Stationsstimme von SWF3 und Radio Energie Wien und unterlegt viele Reportagen und Filme in ARD, ZDF, 3Sat, Arte, SWF/SWR sowie ORF mit seiner Stimme. Zudem ist seine Stimme in vielen Werbespots in Radio und TV sowie in Computerspielen zu hören.


  • Birgit Hartmann
    Birgit Hartmann
    Frau Birgit Hartmann arbeitete sieben Jahre als Projekt & Training Managerin bei der CSC Ploenzke AG , einer internationalen Unternehmensberatung mit den Schwerpunkten Outsourcing und IT-Integration. Als SAP Logistik Beraterin mit langjähringer Erfahrung in der Erwachsenenbildung ist ihr Schwerpunkt das Projekt und Training Management bei klassischen SAP R/3- als auch bei Rollout-Projekten. Aus ihrem beruflichen Werdegang und durch die Projekterfahrung bringt sie Branchenkompetenz in Medien, der Petrochemie, der Luft- und Raumfahrt sowie dem Maschinen- und Anlagenbau mit. Als zertifizierte Projekt Managerin (GPM e.V.) und Trainerin (DVNLP e.V.) hält sie Fachvorträge, leitet Workshops und Seminare zu dem breiten Themenkomplex Projekt und Change Management. Heute ist sie als freie Beraterin ...


  • Lutz Herkenrath
    Lutz Herkenrath
    Nach seiner Schauspielausbildung in München führte ihn sein erstes Bühnenengagement 1985 nach Neuss ans Rheinische Landestheater. Weitere sieben Jahre im festen Engagement folgten, unter anderem in Münster und Bremen. Seit 1992 arbeitet Lutz Herkenrath als freier Schauspieler hauptsächlich fürs Fernsehen; in den Serien „Sonntag & Partner“ und „Ritas Welt“ ist er einem breiterem Publikum bekannt geworden. Aber auch in einigen Kinofilmen, im „Tatort“, bei „Anwalt Abel“, „Polizeiruf 110“ und vielen anderen TV-Produktionen ist der Schauspieler zu sehen. In der Theaterarbeit konzentriert sich Lutz Herkenrath seit vielen Jahren auf Hamburg, seine Wahlheimat. Hier trat er im Theater im Zimmer unter anderem als Carlos im „Clavigo“ und als Cliff in „Blick zurück im Zorn“ auf. Am Ernst Deutsch ...


  • Klaus Poehlmann
    Dipl.-Betriebswirt Klaus Poehlmann
    Dipl.Bw. Klaus Poehlmann ist Consultant, Managementtrainer und Dozent an Hochschulen in den Fachgebieten Marketing-, Vertriebsmanagement und Managemententwicklung in Business-to-Business-Märkten bzw. Investitionsgüterbranchen. Er ist seit vielen Jahren ein erfahrener Praktiker der Marketing- und Sales-Strategieentwicklung, -Methodenentwicklung, -Konzepterstellung und -Umsetzung sowie in den Gebieten der strategischen und operativen Managemententwicklung industrieller Branchen. Seine Klienten sind zahlreiche bekannte Unternehmen der Großindustrie und mittelständische Industrieunternehmen, Kommunen, Wirtschaftsverbände, renomierte Wirtschaftsakademien, Hochschulen etc. Er gibt sein Know-how jährlich an über 800 Seminarteilnehmer weiter. Bisher besuchten weit über 10.000 Teilnehmer seine ...


  • Jens Weidner
    Prof. Dr. Jens Weidner
    Prof. Dr. phil. Jens Weidner (Jg.1958) ist seit 1995 Professor für Kriminologie und Erziehungswissenschaften an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) Hamburg. Seit 1994 lehrt er als Management-Trainer am Gottlieb Duttweiler Institut für Wirtschaft und Gesellschaft (GDI), Zürich und seit 2000 am DaimlerChrysler Institut „Haus Lämmerbuckel“, Stuttgart. Zuvor arbeitete er mit Gangschlägern in Philadelphia und entwickelte das Anti-Aggressivitäts-Training® für Gewalttäter, mit dem er 10 Jahre lang Hooligans, Skin-Heads und Totschläger behandelte und das heute in 98 Projekten jährlich 1300 Aggressive in Deutschland und der Schweiz betreut. Weidner ist seit 2005 Miteigentümer des Deutschen Instituts für Konfrontative Pädagogik (IKD) in Hamburg. 2005 erschien sein Campus-Bestseller: ...


  • Jens Weidner
    Die Peperoni-Strategie: Setzen Sie sich durch, um Gutes zu tun
    Konstruktive Aggression macht scharf! Unser Berufsleben ist gespickt mit Wettbewerb und Konkurrenz. Wie oft hatten Sie schon eine gute Idee, die im Meeting wortgewandt auseinander genommen wurde? Wie oft sind Sie schon aus einem Gespräch herausgegangen und haben gespürt, dass Sie letztlich über den Tisch gezogen wurden? Unsere Geschäftspartner sind leider nicht alle Gutmenschen. Ein Beispiel gefällig? Nehmen Sie den hochbegabten Lebensmittel-Chemiker, der vertrauensvoll darauf hofft, dass die Vorgesetzten endlich seine breit gefächerten Führungsqualitäten erkennen, ihn aus dem Laborleben befreien und in elitärere Zirkel katapultieren, wenigstens aber zum Leiter des Forschungslabors bestellen. Aber nicht einmal das geschieht. Das hat auch mit dem Selbst-Marketing des Mannes zu tun, denn ...


  • Klaus Poehlmann
    Marketing in komplizierten Märkten
    Mangelnde Marktnähe verhindert Unternehmenserfolge. Die aktuelle Entwicklung auf den nationalen und internationalen Absatzmärkten technischer Produkte und entsprechender Dienstleistungen stellen besonders hohe Anforderungen an die Unternehmen. Die Kundenanforderungen werden immer differenzierter und komplexer bei gleichzeitig zunehmender Erwartungshaltung. Wettbewerbsintensitäten nehmen bei hoher Technologiegeschwindigkeit und somit bei immer kürzer werdenden Produktlebenszyklen zu. Um in der heutigen Situation gesättigter und turbulenter Märkte erfolgreich bestehen zu können, ist eine marktnahe, kunden- und wettbewerbsorientierte Produktentwicklung Grundvoraussetzung für den Unternehmenserfolg. Hier sind Ingenieure und Kaufleute gefordert, Produkte konsequent unter den Aspekten des ...


Ihre Seiten