• Anzahl: 1.451 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • ATOSS_Hand1200x1200-1
    ATOSS Software AG 30.09.2020
    personalmanagement-info_atoss_blog_228px.jpg
    Ideen für eine zukunftsfähige Arbeitswelt
    Der ATOSS Work Blog ist eine interaktive Plattform für alle, die sich für Themen und Trends der modernen Arbeitswelt interessieren. Unter den Kategorien Arbeitswelt, Flexibilisierung, Produktivität, Technologie und Branchen gibt der Blog Einblicke, Impulse und Anregungen rund um das Workforce Management. Und zeigt Organisationen, die mit flexiblen Arbeitszeitkonzepten eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten schaffen.


  • personal-point Personal- und Unternehmensberatung GmbH
    Das Besondere an Balance & Performance
    Das Besondere an Balance & Performance Balance & Performance auf der DGFP-Jahrestagung: https://www.personal-point.de/balance-performance-auf-der-dgfp-jahrestagung/ --- Personal-Point. Balance und Performance für Ihr Personal Menschen kommen und verändern sich, Organisationen wandeln sich. Personal-Point (PEP) gibt diesen Bewegungen seit 2002 als Personal- und Unternehmensberatung die gewünschte Richtung. Hierzu leiten wir insbesondere in der Rhein-Ruhr-Region Potentialverfahren, Change-Projekte, Führungstrainings und Coachings mit Herz und Verstand. Stets im Blickpunkt: die Balance von Mitarbeiterzufriedenheit und wirtschaftlichem Erfolg. Wir sind Ihr ganzheitlicher Vertrauensberater, der Personal- und Changethemen mit Leichtigkeit und Herzlichkeit voranbringt. Zu unseren Kunden ...


  • personal-point Personal- und Unternehmensberatung GmbH
    Veränderung der Führungskultur
    Veränderung der Führungskultur Balance & Performance auf der DGFP-Jahrestagung: https://www.personal-point.de/balance-performance-auf-der-dgfp-jahrestagung/ --- Personal-Point. Balance und Performance für Ihr Personal Menschen kommen und verändern sich, Organisationen wandeln sich. Personal-Point (PEP) gibt diesen Bewegungen seit 2002 als Personal- und Unternehmensberatung die gewünschte Richtung. Hierzu leiten wir insbesondere in der Rhein-Ruhr-Region Potentialverfahren, Change-Projekte, Führungstrainings und Coachings mit Herz und Verstand. Stets im Blickpunkt: die Balance von Mitarbeiterzufriedenheit und wirtschaftlichem Erfolg. Wir sind Ihr ganzheitlicher Vertrauensberater, der Personal- und Changethemen mit Leichtigkeit und Herzlichkeit voranbringt. Zu unseren Kunden zählen ...


  • personal-point Personal- und Unternehmensberatung GmbH
    Programm Struktur Blended Learning
    Programm Struktur Blended Learning Balance & Performance auf der DGFP-Jahrestagung: https://www.personal-point.de/balance-performance-auf-der-dgfp-jahrestagung/ --- Personal-Point. Balance und Performance für Ihr Personal Menschen kommen und verändern sich, Organisationen wandeln sich. Personal-Point (PEP) gibt diesen Bewegungen seit 2002 als Personal- und Unternehmensberatung die gewünschte Richtung. Hierzu leiten wir insbesondere in der Rhein-Ruhr-Region Potentialverfahren, Change-Projekte, Führungstrainings und Coachings mit Herz und Verstand. Stets im Blickpunkt: die Balance von Mitarbeiterzufriedenheit und wirtschaftlichem Erfolg. Wir sind Ihr ganzheitlicher Vertrauensberater, der Personal- und Changethemen mit Leichtigkeit und Herzlichkeit voranbringt. Zu unseren Kunden zählen ...


  • logo-quinyx.jpg
    Quinyx GmbH 10.08.2020
    Corona Personalplanung in Krisenzeiten
    Nach und nach werden immer mehr Corona-Maßnahmen gelockert. Und viele Unternehmen erwachen wieder zum Leben. Das heißt auch, dass immer mehr Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer an ihren Arbeitsplatz zurückkehren.Aber die Arbeitswelt, in die sie zurückkehren, ist eine andere als die, die sie vor einigen Monaten verlassen haben. Begriffe wie "Abstandsregeln" und "die neue Normalität" sind alltäglich geworden. Deutschland und viele andere Länder haben Gesichtsmasken in Branchen wie Einzelhandel und  Gastgewerbe zur Pflicht gemacht. Wir alle haben gelernt, uns umzustellen  und uns an eine COVID-19-Welt zu gewöhnen.Natürlich gibt es viel Angst und Unsicherheit. Der Schwerpunkt in den Medien liegt dabei vorwiegend auf den Verbrauchern und der Art und Weise, wie Unternehmen ihnen ...


  • ATOSS_Hand1200x1200-1
    ATOSS Software AG 08.07.2020
    ATOSS_Hand1200x1200-1
    Digitale Dienstplanung im Krankenhaus | Detlef Odendahl vom Klinikum Leverkusen im Gespräch
    Eine verlässliche und faire Dienstplanung im Gesundheitswesen ist für viele Krankenhäuser eine Herausforderung. Wie können Krankenhäuser dafür sorgen, dass die richtig qualifizierten Mitarbeiter genau dann eingesetzt werden, wenn das Patientenaufkommen es fordert? Detlef Odendahl, Geschäftsbereichsleiter Recht & Personal, Klinische Funktionen vom Klinikum Leverkusen, gibt darauf in unserem Video Antworten. Bereits seit dem Jahr 2009 nutzt das Klinikum Leverkusen Workforce Management aus dem Hause ATOSS. Bezüglich der Dienstplanung im Gesundheitswesen stehen viele Krankenhäuser vor dem Problem, dass sie nachweisen müssen, mit welchen Qualifikationen welches Personal im Dienst ist. Das Klinikum Leverkusen setzt dabei nicht nur auf eigene Fachkräfte, sondern auch auf Fremdpersonal. Mit der ...


  • f5e0cb1fa6c7cc81e0a46ce508fe9107.jpg
    Dennis Reicherseder 08.07.2020
    Thumbnail of https://www.isgus.de/unternehmen/aktuelles/aktuelles-von-isgus/homeoffice-gewinnt-immens-an-bedeutung-/
    Workforce Management in Krisenzeiten /ISGUS Unternehmensgruppe
    Unternehmen unterschiedlichster Branchen stehen ständig vor neuen Herausforderungen. Sei es durch den Wechsel von Mitarbeitern, saisonale Schwankungen oder kurze wirtschaftliche Einbrüche. Immer wieder werden Lösungen entwickelt, welche das Unternehmen kurz- oder langfristig weiterbringen. Aktuell kämpfen alle mit demselben Problem: der Corona-Krise. Nicht nur, dass viele Mitarbeiter aus Sicherheitsgründen nicht mehr im Büro anzutreffen waren, auch fortschrittliche Entwicklungen der letzten Jahre, wie die Globalisierung, wenden sich gegen einen. Grenzen und Warenwege wurden geschlossen und viele Lieferketten somit unterbrochen. Wie geht man als Unternehmen damit um, wenn plötzlich zwei Kernressourcen entfallen?