• Anzahl: 31 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • #Top-Innovatoren und #Top-Experten der Competence Site vorgestellt
    Unsere Reihe von #Top-Innovatoren und #Top-Experten der Competence Site vorgestellt


  • sattelberger_thomas.jpeg
    Thomas Sattelberger
    Thomas Sattelberger war bis Mai 2012 Personalvorstand und Arbeitsdirektor der Deutschen Telekom AG. Er war von Juli 2003 bis zu seiner Bestellung zum Telekom-Personalvorstand im Mai 2007 in derselben Funktion Mitglied des Vorstandes der Continental AG in Hannover. Zuvor war er in führenden Funktionen für Daimler und Lufthansa tätig. Sattelberger gilt als einer der Personalvordenker der Republik, hat sich als Verfechter des Diversity-Managements profiliert und initiierte die 30-Prozent-Frauenquote für Führungspositionen bei der Telekom. Er kritisiert geschlossene Systeme in Konzernen und Gesellschaft und die damit verbundene Chancenungleichheit und Talentausgrenzung. Er gilt als innovativer Vordenker neuer Arbeitswelten und –kulturen.


  • Competence Books – Gesammeltes Wissen auf mehr als 2000 Seiten zu den Themen Industrie 4.0, MES, ERP, CRM, BI, Talent Management, uvm. …
    Hier finden Sie neben den bereits erstellten Competence Books unserer Serie auch die geplanten Ausgaben
    Competence Books, das sind die Übersichten der relevanten Marktanbieter, Top-Experten der jeweiligen Branche kombiniert mit aktuellem Fachwissen in Form von Studien, Artikeln, Interviews, Case-Studies, Events und Literatur. Sie sind Experte oder Anbieter und möchten sich an einem C-Book beteiligen oder ein neues Thema vorschlagen? Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht. Online ist toll, aber Sie halten auch gerne etwas in den Händen? Unsere Book-Partner nehmen gerne mit Ihnen Kontakt auf und lassen Ihnen die Print-Version des gewünschten Competence Books zukommen. Bestellen Sie gleich Ihre kostenfreie Wunsch-Ausgabe. Haben Sie Interesse bei einem unserer Competence Books mit dabei zu sein? Dann schreiben Sie uns an diese Adresse unter Angabe Ihres gewünschten Schwerpunkts. Wir ...


  • #HR macht Next Act, Aufbruch am 18.9.2017 in Köln (Personalwirtschaft, Zukunft Personal, Competence Site)
    Wir – Personalwirtschaft, Zukunft Personal und Competence Site – laden ein zum Aufbruch! #HR macht - Next Act ist exklusives Event und Startpunkt. Für HR-Managerinnen und HR-Manager, die ihren Job mit unkonventionellen Perspektiven und Lösungen weiterentwickeln und fit für die Zukunft machen. Unser Ziel: Impulse setzen, aufnehmen und weiterspielen. Programmvorschau (Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!) Freuen Sie sich auf eine interaktive Mischung aus Convention, Barcamp, Preisverleihung und Netzwerk-Party am Vortag der Messe Zukunft Personal in Köln (18. September 2017). Genau der richtige Rahmen für die Live-Abstimmung über den Gesamtsieger des Deutschen Personalwirtschaftspreises 2017 und die Auszeichnung der Preisträger.


  • #NextAct geht weiter – 2019 für 2019 – jetzt für 2019 vormerken! (Liste möglicher Teilnehmer, noch ungeprüft)
    Glauben Sie daran, dass wir für den größeren Erfolg im Zeitalter der Digitalen Transformation auf mehr Netzwerke, Plattformen oder neudeutsch „Tribes“ und bessere Kooperation setzen sollten? Ob als CXO, Fachexperte, Wissenschaftler, „Medien-Mensch“ …: Wollen Sie sich auf Augenhöhe mit einbringen, aber natürlich auch durch Netzwerk und Win&Win gestärkt werden? Mit diesem „Cultural Fit“ könnten wir zusammenpassen. Wir sind das Team der Competence Site bzw. der NetSkill Solutions, einem Spin-Off der Fraunhofer-Gesellschaft, ein Team, das seit über 17 Jahren führende Kompetenz-Netzwerke unterstützt. Wir sind aber vor allem ein Netzwerk der Netzwerke, dass die „Tribes“ führender Köpfe und Macher in den Themenfeldern Digital, Marketing/CRM, HR/New Work, Industrie 4.0 unterstützt und im Rahmen ...


  • microsoft-logo_cmyk_c-gray.jpg
    Microsoft Deutschland GmbH
    Lead for Dynamics 365 ERP Deutschland
    7012d4e437ecb443d5fe5fd4eaaec585.jpg
    Frank Naujoks
    Lead for Dynamics AX


  • persoblogger-stefan-scheller.jpg
    Stefan Scheller
    19.05.2017
    47560283 - blue digital binary data on computer screen. close-up shallow dof
    Entdigitalisierung und Reanalogisierung als Gegentrend zur Digitalisierung – sowie die Bedeutung von Slow Media im Personalmarketing
    Die fortschreitende Digitalisierung beziehungsweise digitale Transformation wird mittelfristig nicht alternativlos bleiben. Das Entstehen von Gegentrends zur Digitalisierung und einer (teilweisen) Rückkehr zu analogen Prozessen und Produkten unter den Stichworten „Entdigitalisierung“ und „Reanalogisierung“ ist sehr wahrscheinlich. Meine Recherchen und Gedanken hierzu sowie zum Einfluss sogenannter Slow Media auf das Personalmarketing, lesen Sie im aktuellen Beitrag auf Persoblogger.de!