• Anzahl: 46 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • <a href='https://www.competence-site.de/carsten-koeller/'>Carsten Köller</a>
    Rheinmetall Automotive AG IT-Referent Portal & Collaboration
    f12ec0057acd1e2e01e4c5a136d35a90.jpg
    Carsten Köller
    Ich suche: Neue und alte Kontakte, Interessante Leute. Ich biete: Langzeiterfahrung in international tätigen Konzernen, Projektmanagement und Projektleiter Erfahrung, Change Management, Schulungs- und Support Know How, Portal & Collaboration Know How, MS-SharePoint, IBM Quickr, IBM Connections, IBM Sametime, First Spirit, SAP EP 7.0, Programmiererfahrung im MS Office und VB-Umfeld, Kenntnisse SAP PP + MM, PPS-Systeme, Mathematischen Optimierungsverfahren und Heuristiken. Interessen: IT Entwicklungen, Sport, Interessante Kontakte.


  • Christian Starick


  • Michael Schenk


  • Jacques Zimmermann
    Jacques Zimmermann
    Ich biete ERP- Gesamtlösungen und Knowhow für die Fertigungsindustrie. Wollen auch Sie Ihre Prozesse über die gesamte Wertschöpfungskette mit nur einem einzigen Gesamtsystem komplett abbilden? Wenn möglich sogar über mehrere Produktionsstandorte und/oder Mandanten? Wenn ja, dann sind Sie bei mir am richtigen Ort. Wir sind spezialisiert im Bereich von Prozessoptimierungen in der Fertigungsindustrie und bieten mit dem proALPHA eine Komplettlösung die extra dafür entwickelt worden ist.


  • Bosch Software Innovations GmbH
    Bosch Software Innovations GmbH Senior Manager Energy
    Stephan Rebbelmund
    Stephan Rebbelmund
    Ich biete Know-How in der Umsetzung von Prozessen zur Bewältigung der Energiewende und Einbindung von Innovationsprozessen im Bereich Smart Energy, VPP-Steuerung und Optimierung, Smart Metering Gateway Administration, intelligente Marktkommunikationslösungen, E-Mobility, sowie korrespondierender Cloud Lösungen. Big-Data-Processes.  Bereiche: Energiewirtschaft / IT, Kraftwerkstechnik, Anlagenbau.Basierend auf der Bosch Software Innovations Strategie des Internet of Things, verbinden wir auf intelligente Weise Geschäftsprozesse unserer Kunden mit einem Regelmanagement und binden devices über unsere M2M-Lösung direkt in den Geschäftsprozessworkflow ein. Und das alles ohne hart zu codieren, sondern durch Konfiguration.


  • Susanne Altendorfer
    Dr. Susanne Altendorfer
    Seit 2012 Assistenz-Professorin am Lehrstuhl IndustrielogistikForschungsschwerpunkte: Informationslogistik Prozessmanagement IT Einsatz in der Logistik Beruflicher Werdegang: Seit 2011 Montanuniversität Leoben, Industrielogistik 2008-2011 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universität Salzburg 2007 EFKON AG, Graz 2006-2007 RF-iT Solutions, Graz 2005-2006 IBM Österreich, Graz Ausbildung: 2008-2011 Doktorat "Wirtschaftsinformatik", Universität Salzburg 2003-2006 Studium "Internettechnik und -management", FH Joanneum Kapfenberg


  • Klaus Büttel
    Klaus Büttel
    Interim-ManagementProjektleitungProjektmanagement


Ihre Seiten