• Anzahl: 1.838 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • e_book_cover.jpg
    E-Book: Innovation im digitalen Wandel – Digital Hubs, Labs und Units erfolgreich planen, einführen und betreiben
    Die Digitalisierung hat im Jahr 2018 endgültig alle wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Bereiche in Deutschland erfasst. Die meisten Unternehmen befassen sich mit der Digitalisierung, entwickeln erste Strategien und treiben mit unterschiedlich großem Erfolg den digitalen Wandel voran. Als potenzielle Heilsbringer der Digitalisierung gelten häufig neue Einheiten, die als Digital Labs, Innovation Hubs, Data Labs, Innovation Labs, Digital Units etc. die Ideenfindung (Ideation), Invention und Innovation der Unternehmen sichern sollen, um im digitalen Wandel die Zukunftsfähigkeit zu gewährleisten. Die Intention ist sicher richtig und wichtig – aber wie kann sichergestellt werden, dass die oft ausgelagerten und eigenständigen organisatorischen Innovationseinheiten nicht nur Aktionismus ...


  • ATOSS_Hand1200x1200-1
    ATOSS Software AG
    12.10.2019
    Industrie 4.0 braucht flexible Arbeitszeiten | THYSSENKRUPP PACKAGING STEEL
    Maximale Produktqualität für höchste Ansprüche in Zeiten von Industrie 4.0. Das ist das Credo von thyssenkrupp Packaging Steel. Mittels flexibler Schichtmodelle wird beim Weißblechproduzenten eine optimale Belegung der Produktionsaggregate erreicht und wirtschaftlich produziert. Industrie 4.0 verlangt einen flexiblen, kostenoptimierten Personaleinsatz, um am Ende die atmende Fabrik in die Realität umzusetzen. Thyssenkrupp Packaging Steel setzt konsequent auf eine wirtschaftliche und eine auf der Nachfrage des Kunden fokussierte Produktion. Volatile Märkte in Zeiten von Industrie 4.0 sind geprägt von schwankenden Auftragslagen und sich stets verändernden Losgrößen und Produktionsanforderungen. Flexible Personalprozesse schaffen hier die nötigen Voraussetzungen, um im Falle sich ändernder ...


  • dr.-jörg-herbers.jpg
    #NextWorkforceManagement – Warum eine Zweitbesetzung auch im Workforce Management sinnvoll ist
    Es ist ein Phänomen unserer Zeit, dass in der Dienstplanung zu wenig Puffer eingeplant wird. Im Workforce Management ging es jahrelang um eine möglichst bedarfsorientierte Planung. Viele Unternehmen sind dabei aber übers Ziel hinausgeschossen. Ein Auszug aus dem Buch "Next Workforce Management – Competence Book Nr. 27: Im Zeitalter von Regulation, KI und Humanzentrierung". Das ganze Buch finden Sie hier.


  • ATOSS_Hand1200x1200-1
    ATOSS Software AG
    02.10.2019
    Effiziente Schichtplanung in der Produktion | SCHREINER GROUP
    Mit der ATOSS Personaleinsatzplanung realisiert die Schreiner Group eine effiziente Schichtplanung in der Produktion. Das Familienunternehmen aus Oberschleißheim beschäftigt rund 850 Mitarbeiter und entwickelt, produziert und vertreibt Funktionsetiketten für die pharmazeutische Industrie und Automotiv-Industrie. Nachdem die ATOSS Zeitwirtschaft schon länger im Einsatz war, wurde auch die Personaleinsatzplanung bei der Schreiner Group eingeführt. Das schafft nicht nur Transparenz und fluide Prozesse, sondern war auch nötig um den Anforderungen für produzierende Unternehmen im volatilen Markt gerecht zu werden. Flexibilität ist dabei ein wichtiger Wettbewerbsfaktor. Die Qualifikationen der Produktionsmitarbeiter können mit der ATOSS Lösung effizient gemanagt werden. Die Führungskräfte ...


  • ifm-logo.jpg
    ifm electronic GmbH
    29.09.2019
    Neue ifm-Sensoren revolutionieren die Leitfähigkeitsmessungen für CIP-Prozesse
    In der Lebensmittel- und Getränkeindustrie stehen bei der Fertigung unterschiedlicher Produkte oder Chargen vor der Herausforderung, das Risiko einer Kontamination zu minimieren. Aus diesem Grund müssen die bei der Herstellung verwendeten Anlagen nicht nur aus hochwertigstem Material hergestellt, sondern auch Rückstandsfrei gereinigt und gewartet werden. Dieser Prozess wird als CIP (Cleaning in Place) bezeichnet. Speziell für diese Prozesse ist der neue IO-Link- fähige Leitfähigkeitsensor von ifm entwickelt worden. Interessiert? Erfahren Sie mehr unter: https://www.ifm.com/de/ldl100 https://www.ifm.com/de/ldl200 *Ab sofort in Deutschland, Italien, Frankreich und der Niederlande verfügbar. Globaler Launch findet im November zur SPS 2019 statt. #Leitfähigkeitssensor ...


  • Firma Logo CMYK_frei_300dpi
    COSMINO AG
    27.09.2019
    Thumbnail of https://www.youtube.com/watch?v=4v9ctiTm458
    CosminoDynaMon Gesamtüberblick
    Der Cosmino DynaMon ist Bestandteil der Cosmino Software und übernimmt die Berechnung und Darstellung von technischen Kennzahlen aus der Produktion ebenso wie das Verteilen und Erklären dieser Berichte und zahlreicher weiterer Auswertungen. Cosmino-Kunden profitieren von einer Vielzahl vorbereiteter Berichte, die bereits ab der Installation zur Verfügung stehen und sofort verwendet werden können. Dennoch muss man weder bei den Auswertungen, noch bei den Darstellungsformen auf Individualität verzichten. Alle Auswertungen im DynaMon können angepasst und zusätzliche Berichte definiert werden. http://www.cosmino.de/software/dynamon/ Ihre Vorteile: Objektive Fakten immer aktuell, an zentraler Stelle und einheitlich für alle Nutzer Kein Zeitaufwand mehr für Berichterstellung Fokussierung auf ...


  • KI in der Fertigungsindustrie – organische Entwicklung für maximalen Erfolg
    Geht es um Künstliche Intelligenz (KI) in der industriellen Fertigung, stehen drei Fragestellungen im Mittelpunkt: Was genau ist unter dem Begriff KI zu verstehen, wo liegen konkret die Vorteile und wie können KI-Technologien wirtschaftlich in Unternehmen eingeführt und weiterentwickelt werden. Für viele Unternehmen schafft der Einsatz von modernen Enterprise Resource Planning Systemen (ERP) die nötigen Voraussetzungen für KI und die Vorstufen intelligenter Systeme. Diese organische Entwicklung von KI-Technologien geht Hand in Hand mit den zugehörigen Rahmenbedingungen für Compliance und IT-Sicherheit. Allerdings ist derzeit der Einsatz von KI in der deutschen Fertigungsindustrie noch nicht wirklich angekommen, obwohl ERP-Systeme die Grundlage bilden würden, davon zu profitieren. Laut ...


Ihre Seiten