• Anzahl: 11 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • hermannsimon.jpg
    Hidden Champions des 21. Jahrhunderts – Deutschland und Japan im Vergleich
    „Hidden Champions “ sind mittelständische, außerhalb ihrer Branche meist unbekannte Weltmarktführer. 1996 erschien erstmals das gleichnamige Buch, das zum Weltbestseller wurde und in 13 Sprachen übersetzt worden ist, darunter Japanisch und Chinesisch. Alle wesentlichen Ergebnisse und Hypothesen des Buchs haben sich in den zehn Jahren seit seinem Erscheinen bestätigt. Nicht wenige der in dem Buch besprochenen Firmen haben mittlerweile den Hidden-Champions-Status verlassen und sind ‑ wie Sap zu Big Champions auf der globalen Bühne geworden.Wer sind nun die Hidden Champions des 21. Jahrhunderts? Worin gleichen, worin unterscheiden sich deutsche von japanischen Hidden Champions? Der vorliegende Beitrag geht diesen Fragen in drei Teilen nach: Teil 1 beleuchtet zehn wesentliche Charakteristika ...


  • hermannsimon.jpg
    Was ist Strategie?
    "Strategie ist die Kunst und die Wissenschaft, alle Kräfte eines Unternehmens so zu entwickeln und einzusetzen, dass ein möglichst profitables, langfristiges Überleben gesichert wird." Zuammenfassung-Strategie ist allumfassend: intern und extern-Wissen, was man will/ Ziele sind das Fundament-Wahl von Markt/ Geschäft/ Kompetenzen als vielleichtwichtigste Entscheidung-Im Wettbewerb Führerschaft und klare Wettbewerbsvorteile anstreben-Strategie auf Value- to- Customer ausrichten-Organisation und Führungssystem der Strategie an-passen-Veränderungsmanagement als strategische "Meta"-Kompetenz


  • hermannsimon.jpg
    Mehr-Personen-Preisbildung
    In dem Artikel "Mehr-Personen-Preisbildung" beschreiben Prof. Dr. Hermann Simon und Dr. Georg Wübker eine neue Form derPreisdifferenzierung mit beachtlichem Gewinnsteigerungspotenzial. Bei dieser speziellen Form der Preisdifferenzierung handelt es sich um eine auf die Personenzahl bezogene Rabattierung, bei der analog zur Preisbündelung drei Formen existieren.(Autor des Abstracts: NetSkill/ Competence Site)


  • hermannsimon.jpg
    Strategisches Denken als zentrale Kategorie der Unternehmensführung
    Die strategische Ausrichtung eines Unternehmens gilt heutzutage als entscheidende Grundlage für den Erfolg. Prof. Dr. Simon verdeutlicht in seinem Vortrag die Wichtigkeit der richtigen Strategie und deren wichtigster Kerngrößen (z.B. Shareholder Value ). Insbesondere analysiert er die Definition der Markt- und Geschäftskompetenzen eines Unternehmens genauer.


  • hermannsimon.jpg
    Gegen den Wind – mehr Umsatz trotz Krise
    "Der Wind der Krise bläst uns allen hart ins Gesicht. Die Umsätze brechen teilweise dramatisch weg. Kostensenkungen sind notwendig, dürfen aber nicht die einzige Antwort bleiben. Auch an der Umsatzfront muss mit allen Mitteln gekämpft werden. Dazu bieten wir Ihnen einen firmenspezifischen Workshop an, der auf schnelle und sofortige Umsatzsteigerung bzw. -verteidigung abzielt. Es geht knallhart um Maßnahmen, die direkt umsetzbar sind und kurzfristig wirken. Kein Schnickschnack, sondern konkrete, schnelle, machbare Aktionen in Vertrieb, Preispolitik, Kommunikation, Distribution und interner Mobilisierung. Im ersten Attachment beschreiben wir das Workshop-Konzept. Der Artikel "Gegen den Wind - Mehr Umsatz trotz Krise" im zweiten Attachment erläutert Beispiele sowie weitere ...


  • hermannsimon.jpg
    Zukunftsbestimmende Trends und Kräfte im Marketing
    In einer Zeit, in der Wettbewerb und Märkte immer weniger homogener werden, gewinnt der Ansatz, kommende Tendenzen aufzuspüren, immer größere strategische Bedeutung. Die am häufigsten gestellten Fragen sind dabei: Wo muß die anspruchsvollste Wertschöpfung angesiedelt werden? Wo sollten Kompetenzzentren entstehen? Wie müssen Unternehmen auf das Aufkommen elektronischer Märkte reagieren, die bestehende Geschäftsprozesse radikal ändern können? Wie kann die bestehende Unternehmenskultur von einem nationalen zu einem internationalen Wertesystem umgewandelt werden? All diese Fragen stellen sich international agierende Unternehmen. Der Autor dieses Beitrages, Professor Hermann Simon, nennt dies "Mentale Globalisierung". Im folgenden stellt er sieben zukunftsbestimmende Tendenzen und Kräfte für ...


  • hermannsimon.jpg
    Hat ein Vorstand Anspruch auf Allwissenheit?
    Bedarf der eigenen Weiterbildung wird von Konzernlenkern oft unterschätzt BONN (pkl) - Vorstände fordern von ihren Mitarbeitern, sich ständig fortzubilden. Allein, die Topmanager selbst nehmen es damit nicht so genau, wie Prof. Dr. Hermann. Simon konstatiert. Gegenüber PRODUKTION erklärt er, warum das so ist und auf welche Formen der Weiterbildung sich die deutsche Elite am ehesten einlässt.


Ihre Seiten