• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 7 Layout:
    Normal Übersicht
  • Stefan Bohlmann

    Dipl. Inf. Stefan Bohlmann

    VANTAiO GmbH & Co. KG | Geschäftsführer
    Stefan Bohlmann ist Geschäftsführer der VANTAiO GmbH & Co. KG. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der IT-Branche, ist Diplom-Informatiker und hat an der Universität Erlangen-Nürnberg studiert. Stefan Bohlmann führte einige der ersten SAP-Portal-und Security-Projekte durch und betreute internationale Großkunden in Deutschland und im Ausland. Sein aktueller Themenschwerpunkt ist zum einen die mobile Nutzung von Geschäftsprozessen und zum anderen das Erarbeiten von vorkonfigurierten Portal Lösungen für SAP Kunden.
  • New Work Impulse – Competence Book Nr. 18: Zwischen „Next Work“ und Gesellschaft 4.0 – Treiber, Paradigmen, Lösungen und Vorgehen

    Autor : Marc Wagner | Detecon International GmbH | 27.09.2017
    Zu New Work oder - wie wir bescheidener formulieren – Next Work wurde bereits eine Vielzahl hervorragender Bücher geschrieben, auch und gerade von Autoren dieses Competence Books. Was gibt es also noch zu sagen? In diesem Impulse-Werk wurden verschie-dene Perspektiven führender New-Work-Experten und wichtiger Studien, Bücher und sonstiger Beiträge, insbesondere einer Blog-parade mit über 50 Experten, zusammengeführt, um so die Breite der Diskussion wiederzugeben und auf die wichtigsten Einstiegs-punkte hinzuweisen. Infografiken, Roundtables oder die Verdich-tung von Statements der Blogparade dienen diesem multi-pers-pektivischen Auftrag. Selbst dies ist eine Herausforderung, da Themen wie Gesellschaft 4.0 oder New Work und eine neue Mark-torientierung (Mitarbeiter versus Kunde) eigene ...
  • Stefan Bohlmann

    Zukunftssichere Anwendungsentwicklung mit SAP
    Was kommt nach WebDynpro für ABAP?

    Überblick über die wichtigsten Alternativen der webbasierten Anwendungs-entwicklung mit SAP, beginnend vom Klassiker WebDynpro für ABAP bis zur modernen Entwicklung mit SAPUI5 auf mobilen Smartphones und TabletPCs, wie beispielsweise SAP FIORI.
  • Björn Adam

    #NextHR – Transformation ist notwendig, damit Unternehmen wettbewerbsfähig bleiben können. – Interview mit Björn Adam

    Autor : Björn Adam | VANTAiO GmbH & Co. KG | 10.05.2016
    Liebe Leserinnen und liebe Leser, erleben wir das Ende des Personalmanagements - so wie wir es kennen - oder umgekehrt eine glorreiche Zukunft für das neue Personalmanagement? Das ist die zentrale Frage, die die Community der Personaler bewegt, u.a. auf der Huffington Post. Eines ist klar - die digitale Transformation des Personalmanagements (und der Organisation) wird eine Schlüsselrolle bei der Transformation spielen, denn u.a. verheißen hohe Effizienzgewinne einen klaren ROI. Aber reicht das aus? Schon fragt #BeyondDigitalHR nach den weitergehenden Transformationsanstrengungen und / oder #LeanDigitalHR nach dem Bewahren alter Kernkompetenzen (Faktor Mensch!). Andere stellen vor allem neue Rollen und Formen der Zusammenarbeit in den Vordergrund (HR als Transformator, ...
  • Stefan Bohlmann

    Zukunftssichere Anwendungen mit SAP gestalten
    E-3 Interview mit dem Geschäftsführer der BTEXX GmbH, Stefan Bohlmann

    Im Gespräch mit dem E-3 Magazin beantwortet Stefan Bohlmann, Geschäftsführer der btexx GmbH, Fragen u.a. zu den Themen Planung, Konzeption, dem Design und der technischen Implementierung von Benutzerschnittstellen mit SAP. Das vollständige Interview finden Sie als PDF-Datei im Anhang!
  • DigitalHR Cover

    DigitalHR Board – Board mit allem aus dem Competence Book: Infografiken, Beiträgen, Autoren …

    Autor : NetSkill Solutions GmbH | 09.05.2016
    Als wir in den ersten Diskussionen zu diesem Buch waren, erwarteten wir am Ende ein Buch zu Themen wie digitalen Personalakten, HR-Portalen und zu den digitalen und webbasierten Varianten der HR-Prozesse (E-Recruiting, …). Sehr bald aber stellte sich heraus, dass wir ein „Bigger Picture“ brauchen, wie es so schön neudeutsch heißt. Personalmanagement im Zeitalter der digitalen Transformation, die mehr als eine 1:1-Transformation ist, muss sich selbst transformieren und auch Enabler für die Transformation sein. So sind neue Schlagwörter wie CollaborativeHR, Agilität und neue Betriebssysteme für die Zusammenarbeit in der Organisation keine Randerscheinung, sondern plötzlich im Mittelpunkt der Diskussion. Ein Konflikt? Nur scheinbar! Wie auch unser Roundtable gezeigt hat, ist die ...
  • cover_SAP

    SAP Board – Board mit allem aus dem Competence Book: Infografiken, Beiträgen, Autoren …

    Autor : NetSkill Solutions GmbH | 01.10.2015
    "Unternehmen aller Branchen und Größen stehen heute unter  hohem Wettbewerbsdruck: Die Geschäftswelt ist dynamisch, Kundenwünsche verändern sich laufend und die Konkurrenz schläft nicht. Wer am Markt bestehen will, muss immer neue Produkte und Dienstleistungen auf den Markt bringen und innovative  Geschäftsmodelle zügig umsetzen." so Andreas Pauls,  Executive Vice President Management Germany der SAP  in diesemCompetence Book. Was können in diesem Zusammenhang  integrierte ERP-Systeme wie SAP ERP leisten? Darum geht  es in diesem Comopetence Book. Mit dabei sind führende Köpfe  der Branche. Viel Freunde beim Lesen! Mit besten Grüßen Winfried Felser
Ihre Seiten