• Anzahl: 5 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • competence-book-i4.0-20150331-490-rz-cover.jpg
    Industrie 4.0 Kompakt I – Competence Book Nr. 16 zu Systeme für die kollaborative Produktion im Netzwerk
    Das gesamte Book im PDF-Format zum Download!
    Führende Praxisexperten und Wissenschaftler beleuchten in diesem Werk (I: Systeme/Lösungen) und dem Fortsetzungsband (II: Strategien, Technologien, Mensch) alle relevanten Aspekte zum Thema Industrie 4.0. Industrie 4.0 gilt als neuer Hoffnungsträger für die Sicherung der Zukunftsfähigkeit des Standorts Deutschland. Neue Technologien als Enabler, Stichwort Cyber Physical Systems, erlauben eine neue agilere und kollaborativere Produktion im Netzwerk. Dabei ist nicht nur die Technik entscheidend, sondern auch vor allem die neue Wertschöpfung durch bessere Services und Prozesse. In diesem ersten Teil zum Thema werden neben den generellen Fragen vor allem fundamentale Basistechnologien (Sensoren, M2M, Kommunikation ...) und Systeme (ERP, MES, Big Data, ...) beleuchtet, die in ihrer Gesamtheit ...


  • 02_Competence-Book_MES
    MES Board – Board mit allem aus dem Competence Book: Infografiken, Beiträgen, Autoren …
    Manufacturing Execution Systems im Zeitalter von Industrie 4.0 & Co
    MES-Lösungen bzw. Manufacturing Execution Systems sind der Hoffnungsträger für die Produktion von morgen. Nicht nur das Thema Industrie 4.0 auch andere Zukunftsentwicklungen wie ein effizientes und effektives Energiemanagement oder eine bessere Usability in der Produktion setzen zunehmend auf MES-Lösungen. Um mögliche Zukunftspotenziale von MES aufzuzeigen, aber auch Lösungen für das Hier und Heute zu transportieren, hat das Team der Competence Site zusammen mit führenden Vertretern der Branche das kostenlose Competence Book „MES kompakt“ als E-Book realisiert. Das Buch können Sie hier direkt online bestellen! Viel Freunde beim Lesen! Mit besten Grüßen Winfried Felser


  • iTAC Software AG
    iTAC Software AG
    11.03.2014
    iTAC Software AG
    Im Zeichen von Big Data & Security: Release 8.00 der iTAC.MES.Suite
    iTAC setzt mit neuem Release ihres MES auf Sicherheit und erweitert Funktionalitätsportfolio für die Smart Factory der Zukunft
    (pressebox) Dernbach, 11.03.2014 - Die iTAC Software AG (http://www.itacsoftware.de) stellt das neue Release ihres Manufacturing Execution System zur Messe „HMI 2014“ (7.-11. April, Halle 7/A04) vor. Im Zuge dessen wurde das MES unter anderem um ein hoch skalierbares BI-Portal für produktionsnahe Big Data-Anwendungen erweitert. Zudem stehen ein smart.FactoryAppStore (sFAS) zur automatischen Softwareverteilung über verschiedene iTAC.Smart.Devices sowie ein voll integriertes Cloud-basiertes Planungsmodul zur Verfügung. Ferner basieren die Client-seitigen Anwendungen der iTAC.MES.Suite 8.00 auf Java 8.M2M, Embedded Systems und Big Data sind die Herausforderungen für Industrie 4.0-fähige ME-Systeme. Diese Faktoren standen auch bei der Entwicklung der iTAC.MES.Suite 8.00 im ...


  • iTAC Software AG
    iTAC Software AG
    22.09.2010
    iTAC Software AG
    Traceability: Lückenlose Rückverfolgbarkeit von Produkten, Bauteilen und Chargen
    Traceability ist die Voraussetzung für einen Erfolg in der diskreten Fertigung, sie ist heutzutage überlebensnotwendig. Denn während die Systeme technologisch komplexer und die Entwicklungszeiten immer kürzer werden, sieht sich die Fertigungsindustrie mit einem extremen Anstieg der Qualitätsansprüche des Marktes konfrontiert. Unternehmen sind dem ständigen Druck ausgesetzt, die Produktivität zu steigern, um im internationalen Wettbewerb zu bestehen. Die Senkung der Produktionskosten und die Vermeidung kostspieliger und imageschädigender Rückrufaktionen ist deshalb besonders in der diskreten Fertigung eine Voraussetzung für erfolgreiches Management und langfristigen Erfolg. Traceability stellt hier eine wichtige und elementare Komponente innerhalb des Produktionsprozesses ...


  • iTAC Software AG
    iTAC Software AG
    07.04.2009
    iTAC Software AG
    active closed-loop Traceability, der Weg zu Zero PPM
    Dieser Vortrag wurde auf den iTAC European Trace Days (14. - 15. Mai 2007, Wiesbaden) gehalten. Herr Meuser behandelt in seinem Vortrag folgende Punkte: Anforderungen / Zielsetzungen der diskreten Fertigungsindustrie Notwendige Systemfunktionalitäten zur Abbildung der Marktanforderungen Standardisierung der verschiedenen Systemfunktionalitäten 24/7-Betrieb von fertigungsnahen Softwareapplikationen Die Nachlese zu den European Trace Days 2007 mit allen gehaltenen Vorträgen finden Sie HIER


Ihre Seiten