• Anzahl: 4.443 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • Robert Halver
    Mario Draghis Grande Finale
    Mario Draghis Grande Finale Captain Kirk vom Raumschiff Enterprise und Mario Draghi haben eine Gemeinsamkeit: Die Unendlichkeit. So wie Kirk unendlich ans Ende des Universums reist, so scheint jetzt auch Draghi kurz vor seinem Amtsende eine unendlich lockere Geldpolitik anzustreben. Nur neun Monate, nachdem Draghi das Ende von Zinssenkungen und Anleiheaufkäufen versprach, vollzieht die EZB jetzt eine 180 Grad-Wende. Zur konjunkturellen und Schulden-Rettung der Eurozone feuert Draghi die „Dicke Berta“ ab. Damit tritt die EZB in das zum Zweck der Währungsschwäche betriebene Lockerungs-Konzert anderer großer Notenbanken ein.   Zum Abschied gibt Draghi noch mal alles Auf der Pressekonferenz nach der letzten EZB-Sitzung betonte Notenbankpräsident Draghi die zunehmenden Rezessionsrisiken ...


  • dsd_2020_banner_300x300-1.png
    Data Sharing Days
    The Data Sharing Days will be held in The Hague, The Netherlands on January 27 and 28, 2020.Participants at this global platform take part in the discussion about data sharing in industry, research and government while meeting numerous interesting experts, speakers and industry partners with a curiosity and passion for new ideas, innovation and emerging trends.Using data sovereignty to create new value is the key theme of the Data Sharing Days. Smart organisations realise the potential of data, and look for ways to create value. At the same time, people´s awareness is growing that they want to play a central part in all this; after all isn´t it their data? And shouldn´t the data benefit balance tip in their direction? Data sovereignty should be the central design principle of the data ...


  • Robert Halver
    Sell in May and go away but remember to come back in September?
    Sell in May and go away but remember to come back in September? Trotz der vielen politischen und wirtschaftlichen Konflikte hielten sich die Verluste an den Aktienmärkten seit Mai der Börsenregel widersprechend in Grenzen. Doch wie steht es um den zweiten Teil der Börsenweisheit, wonach die Anleger im September wieder in die Aktienmärkte einsteigen sollen, um sich für einen goldenen Aktien-Herbst und eine Jahresendrallye zu positionieren? Tatsächlich sind durchaus Friedensbewegungen an der Krisenfront zu beobachten. Doch wurden Anlegerhoffnungen in der Vergangenheit schon oft enttäuscht.     Handelskrieg - Ein bisschen Frieden? Fundamental aktienbestimmend bleibt der Handelskrieg. Der Einkaufsmanagerindex für das globale Verarbeitende Gewerbe zeigt im August zum vierten Mal in ...


  • dfe03350a049fb65cc22d48e601268db.jpeg
    NextNextHR – HR zwischen organisatorischem Wandel (sie nannten es New Work) & neuen Plattformen! – im Interview Franz-Peter Straudt
    Liebes Netzwerk,nach der ersten #NextHR-Offensive und der ersten Blogparade, die 2018 von Professor Walter Jochmann von Kienbaum initiiert wurde, startet nun 2019 mit dem Interview mit Joachim Skura, (HCM Sales Development von ORACLE), der zweite Teil der Offensive und Blogparade, quasi #NextNextHR, wobei diesmal insbesondere die Relevanz von Technologie, aber auch die Neugestaltung der Organisation im Fokus sind.HR kann hier gerade als Unterstützer zwischen dem technologischen und dem organisatorischen Wandel wirken, zugleich muss sich aber auch HR wandeln, um überhaupt legitim die neue Rolle erfüllen zu können. Neue Studien wie die Studie Adaptable Business von WHU & Oracle zeigen z.B., dass Technologie alleine nicht genug ist, um erfolgreich zu sein. Das macht hoffnungsvoll. Es ...


  • Beiräte/Experten vorgestellt – Jörg Hattenbach, Technik
    Kennen Sie schon die Beiräte/Experten unseres Kompetenz-Centers Technik, z.B. Jörg Hattenbach? Mehr Infos durch Klick auf das Bild/Link.


  • Robert Halver
    Wirtschaftlich geht es abwärts und Schuld daran ist nur die Politik
    Wirtschaftlich geht es abwärts und Schuld daran ist nur die Politik Handelskriegsseitig ist die Weltkonjunktur bereits eingetrübt. Für weitere Ernüchterung sorgt die zerrissene politische Großwetterlage, die auf die Investitionsbereitschaft von Unternehmen wie Streusalz auf Eis wirkt. Naturgemäß ist Export-Deutschland betroffen. Den negativen Rückkopplungseffekten kann sich mittlerweile auch die bislang robuste Binnenwirtschaft nicht mehr entziehen. Deutschland ist auf dem Weg in die Rezession. Obwohl finanzpolitisch durchaus in der Lage, hat Berlin leider noch keine wirklich vorbeugenden Maßnahmen ergriffen.     Wo ist der konjunkturelle Silberstreif am Horizont? In den letzten 12 Monaten hat der ifo Geschäftsklimaindex 11 Mal nachgegeben. In Deutschland riecht es nach Rezession. ...


  • c40c33e35e4e6b0f4d53a3e6b2038498.jpg
    Lasse Kamphausen
    Mitglied der Competence Site