Liebe Leserinnen und liebe Leser,

Unserer Ökonomie scheint  ein großer Wandel bevorzustehen. Aktuell elektrisiert vor allem Industrie 4.0 ganz Deutschland. Die Politik sieht darin die nachhaltige Standortsicherung, der Wissenschaft bietet sich ein neuer Kosmos von Forschungsgebieten, Anbieter versprechen sich neue Geschäftsoptionen und Anwender hoffen auf einen Wandel für mehr Effizienz und Effektivität durch Kollaboration und Automatisierung.

 

Egal wie man zu Einzelaspekten von Industrie 4.0 steht – der Wandel der Ökonomie und damit auch der Unternehmen und der Anwendungen ist offensichtlich. Trotzdem herrscht sehr viel Unklarheit. „Prognosen sind schwierig, vor allem, wenn sie die Zukunft betreffen“, so das geflügelte Wort mit unklarem Urhebern (Karl Valentin, …). Wohin wird sich die Ökonomie wandeln, was konkret können Unternehmen heute schon tun, wie gelingt der Wandel, die Transformation 4.0, welche Unterstützung kann ein System wie SAP als Integrations- und Anwendungsplattform leisten?

 

Es freut uns, dass wir in diesem Roundtable in Kooperation mit der DSAG (Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe) mit führenden Köpfen einen Dialog fortsetzen dürfen, der im Rahmen der CeBIT durch die DSAG initiiert wurde. Herrn Otto Schell von der DSAG danken wir ganz herzlich für die Fragen zum Thema!

 

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen Ihr Competence Site-Team