Veröffentlicht am 04.11.2019

Informationsveranstaltung zum Thema „Optimierung von Prozessen in der Finanzbuchhaltung“ mit Kundenbericht am 28. November in Frankfurt

Ahrensburg, 4. November 2019. Die WMD Group GmbH und die Winshuttle Deutschland GmbH laden am Donnerstag, den 28. November 2019, von 9:00 bis 12:00 Uhr zu einem „digitalen“ Frühstück nach Frankfurt/Main. Das Programm beinhaltet einen Kundenreferenzbericht der R+V Versicherung AG sowie einen Vortrag zur SAP-Stammdatenqualität von Winshuttle. Zudem wird der SAP-integrierte Procure-to-Pay-Prozess Thema auf der Veranstaltung sein. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Das digitale Frühstück von WMD und Winshuttle richtet sich an alle, die sich mit der Optimierung von Geschäftsprozessen in Finanzbuchhaltung und Einkauf sowie mit der Qualität ihrer SAP-Stammdaten befassen. Richard Luckow von der WMD Group gibt einen Überblick darüber, wo Finanzabteilungen bei der Optimierung ihrer Procure-to-Pay-Prozesse im Rahmen der Digitalisierung heute stehen. Harald Wollscheid und Wolfgang Weitzel von Winshuttle Deutschland erklären, wie man mit Hilfe der Winshuttle-Software nicht nur unzureichende Datenqualität beseitigen, sondern die Qualität der Stammdaten verbessern kann.

Jochen Emrich, Leiter der Finanzbuchhaltung bei der R+V Versicherung, beschreibt in seinem Praxisvortrag, wie der Finanzdienstleister an die Auswahl und Implementierung der automatisierten Eingangsrechnungsverarbeitung herangegangen ist und welche Erfahrungen das Unternehmen mit der Lösung von WMD inzwischen gemacht hat.

Veranstaltungsdaten:
28. November 2019, 09:00 - 12:00 Uhr
Oosten – Realwirtschaft am Main
Mayfarthstraße 4
60314 Frankfurt am Main
https://freigut-frankfurt.com/oosten-frankfurt/

Anmeldungen unter:
https://events.wmd.de/digitalesfruehstueck

Weiterführende URLS