Veröffentlicht am 25.01.2017

Um in Zeiten von Industrie 4.0 wettbewerbsfähig zu sein, braucht ein Fertigungsunternehmen
mehr als nur gute Produkte. Vielmehr kommt es auf die effizienten
und transparenten Produktions- und Geschäftsprozesse an. Anforderungen wie
Termintreue, Flexibilität und kurze Lieferzeiten rücken immer mehr in den Vordergrund
und konkurrieren mit den Zielgrößen Qualität und Kosten. Schlanke
Prozesse und ganzheitliche IT-Unterstützung durch ein Manufacturing Execution System (MES) sichern das Bestehen im globalen Wettbewerb. Wie das in der Praxis aussehen kann, erleben Sie bei den Workshops Best Practice MES. Die Referenten verfügen über langjährige Erfahrungen und laden Sie in ihr Unternehmen ein, um Ihnen zu zeigen, wie sie mit MES die Effizienz ihrer Fertigung nachhaltig gesteigert haben.

Downloads

Seite: 1 von 4
  • Seite 1
  • Seite 2
  • Seite 3
  • Möchten Sie weiterlesen?

    Weitere Seiten warten auf Sie. Laden Sie jetzt das vollständige Dokument (5 Seiten) als PDF-Datei herunter, völlig kostenfrei!