Veröffentlicht am 04.10.2019

Die manuelle Zeiterfassung auf Stundenzetteln oder in Exceltabellen ist in vielen Unternehmen aus der Dienstleistungsbranche noch immer verbreitet. Doch viele Betriebe wollen weg von der manuellen Zeiterfassung. Denn sie ist unflexibel, nicht transparent und aufwändig. Mit einer digitalen Lösung zur Zeiterfassung ist genau das möglich. Insbesondere Unternehmen aus dem Bereich Catering, Bau, Security und Reinigung haben das Problem, dass nicht alle Mitarbeiter an einem Standort arbeiten, was die Zeiterfassung deutlich erschwert. Unsere Antwort auf diese Herausforderungen lautet innovatives Workforce Management mit verschiedenen Formen der Zeiterfassung. Sei es die Zeiterfassung über Telefon, über die mobile App für Smartphones oder Tablets, die Zeiterfassung an Terminals oder direkt am Arbeitsplatz. Für jede Anforderung gibt es die passende Lösung. Mit zukunftsfähigem Workforce Management werden nicht nur die Prozesse rund um die Zeiterfassung digitalisiert und automatisiert, sondern auch die Prozesse rund um die Zeitbewertung und die Übergabe an das Lohn- und Gehaltssystem. Für Mehrwerte auf allen Ebenen. ----------------------------------------- Abonnieren Sie jetzt unseren Kanal für mehr interessante Videos rund um die Arbeitswelt der Zukunft und hinterlassen Sie uns gerne einen Kommentar. ----------------------------------------- Connect with us: ‣ Facebook: https://www.facebook.com/atoss ‣ Twitter: https://twitter.com/atossag ‣ LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/atos... ‣ XiNG: https://www.xing.com/companies/atosss... Bleiben Sie auf dem laufenden zum Thema Workforce Management: ATOSS Work Blog: https://www.atoss.com/de-de/blog ATOSS Newsletter: https://www.atoss.com/de-de/form/atos... Bei uns finden Sie Softwarelösungen und Expertenberatung für professionelles Workforce Management passend für Unternehmensgrößen aller Art: https://www.atoss.com

Video